MUSIC STORE Focusrite Scarlett

+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Musik lernen auf einfache weiße

  1. #1

    Musik lernen auf einfache weiße

    Vermutlich ist die Frage so nicht beantwortbar.

    Aber ich suche eine Möglichkeit wie ich auf möglichst einfache Art Musik Gitarre lernen kann.

    Sowie ein Musikalisches Verständnis erlerne.

    Worauf ich hinaus will hier und da gibt es so angebote Paar Tages Seminar wie lerne ich auf jeder Gitarre spielen und das mit wenig übung.

  2. Nach oben    #2
    Premium-Mitglied Avatar von Moogman
    aus 63110 Rodgau
    768 Beiträge seit 11/2011
    Danke
    38
    Zitat Zitat von Darknet Beitrag anzeigen
    Vermutlich ist die Frage so nicht beantwortbar.

    Aber ich suche eine Möglichkeit wie ich auf möglichst einfache Art Musik Gitarre lernen kann.

    Sowie ein Musikalisches Verständnis erlerne.

    Worauf ich hinaus will hier und da gibt es so angebote Paar Tages Seminar wie lerne ich auf jeder Gitarre spielen und das mit wenig übung.
    Ohne viel Übung geht gar nix, egal was andere Leute dir da alles versprechen.

    fix it in the mix

  3. Moogman´s Beitrag erhielt 3 mal Dank und/oder Zustimmung von:


  4. Nach oben    #3
    Premium-Mitglied Avatar von capmaster
    aus Südbayern
    148 Beiträge seit 10/2015
    Danke
    17

    Erst die Arbeit, dann das Spiel.

    Eine Empfehlung vorneweg, wenn's um Gitarrespielen geht, ganz unabhängig von der Stilrichtung: Das Buch "1000 Tipps für die Gitarre" von Mike Eulner und Jacky Dreksler aus dem Voggenreiter-Verlag ist ein ebenso hilfreicher wie unterhaltsamer Ratgeber. Ich habe mir die Originalausgabe im Erscheinungsjahr 1981 gekauft, als man "Tipps" noch "Tips" geschrieben hat und "dass" noch "daß" Es sieht inzwischen auch einigermaßen gebraucht aus

    Wenn es heißt, jemand spiele ein Instrument, erforderte das vorher viel Arbeit. Selbst mit ausgezeichnet dafür vorbereiteten Fingernägeln, insbesondere äußerst kurz an der Greifhand, werden die Anfänge auf der Gitarre wie plink, ploink und pfffrrrt klingen.

    Die Gleichzeitigkeit der Bewegungen von Greif- und Anschlaghand und deren Fingern erfordert eine Genauigkeit im einstelligen Tausendstelsekunden-Bereich, wenn das Ergebnis zum Anhören gedacht ist. Das verlangt auch entsprechendes Kraft- und Ausdauertraining. Jeder Laie hört sofort, wenn es "klappert" oder aus dem Takt fällt, weil unser Gehör von Natur aus so genau ist. Wer einen allgemein bekannten Gassenhauer zum besten geben will, sollte ihn deshalb verdammt gut draufhaben.

    Musikalisches Verständnis kann man vergleichsweise zügig theoretisch erlernen. Auch das ist mit dem oben erwähnten Buch ohne weitere Quellen möglich. Die praktische Umsetzung verlangt jedoch ein gewisses Maß an Erfahrung, die man mit der Zeit erwerben muss. Geschmacksbildung und Stilsicherheit sind für jede Musikrichtung Voraussetzung, um auch den erfahrenen Zuhörer zu überzeugen.

  5. Nach oben    #4
    Avatar von Thaven
    aus 40 qm Deutschland
    639 Beiträge seit 11/2018
    Danke
    12

    nicht tauglich...?

    Also, bin ein Urgestein, was Gitarre anbelangt und im zarten Alter von 8 Jahren bei einem Meister im Einzelunterricht 6 Jahre lang klassisch erlernt.
    Anfangs 2-mal die Woche ne Stunde und zuletzt einmal die Woche, bis der 'Meister' meinte, mir nicht mehr viel beibringen zu können...

    War in den 70ern und ziemlich rebellisch waren wir auch, wir wollten Rock'n Roll!

    Mit 15 die erste Band gegründet und E-Gitarre gekauft und gelernt, zwischenzeitlich bei einem prof. Cover-Musiker abgeschaut...;-)

    Alles andere ist nur Mist, es sei denn, man hat ne gute Stimme dazu und kann sich mit ein paar Lagerfeuer-Akkorden behelfen.

    LG Tom

    P.S.: Kann man diesen 'Schraibfehler' nicht mal im Titel berichtigen, nehme an, das war mit Handy geschrieben...?

    Im Übrigen kann ich mich meinem Vorredner nur anschließen, weil, ganz so einfach wird es nicht.
    Man braucht einen gewissen ''Zwang' und auch Durchhaltevermögen, um richtig gut, aber erst mit den Jahren zu werden...
    Manchmal aber, bekommt dieses Unterfangen eine Eigendynamik, die allerdings auch mit Dir selbst im Reinen sein muss…! ;-)

    (Siehe Steve Vai, Guthrie Gohan, Andy Timmons und viele andere...


    https://www.youtube.com/watch?v=Jo-vmk7f6bo

    Auf einfache Weise, Weise, … weise! ;-)
    Geändert von Thaven (19.06.2019 um 23:07 Uhr)

  6. Nach oben    #5

    9 Beiträge seit 06/2019
    Danke
    1
    Einfach geht leider nicht. Du musst "einfach" diszipliniert durchziehen und ganz viel üben.


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Einfache Lieder zum Schlagzeugen
    Von iak im Forum Schlagzeuge / Drums / Perkussions
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.10.2011, 12:37
  2. Einfache Lieder für Gitarren-Anfänger
    Von darwin im Forum E-Gitarren & Akustikgitarren
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.06.2011, 19:16
  3. Einfache Version des H-Dur bei Gitarre
    Von sychoxxl im Forum E-Gitarren & Akustikgitarren
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.06.2010, 12:42
  4. Einfache Songs für E-Bass
    Von InFlamer im Forum Bass, Bässer, am Bässten
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.01.2010, 17:36
  5. Suche einfache Gitarrenlieder...
    Von Julex3 im Forum E-Gitarren & Akustikgitarren
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.07.2009, 15:49

Lesezeichen für Musik lernen auf einfache weiße

Lesezeichen