MUSIC STORE Fame TNX-A

+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: DIY Amp Ständer?

  1. #1

    Dabei seit
    03/2009
    Beiträge
    1.819

    DIY Amp Ständer?

    Morgähn. Als frisch gebackener Combo-Besitzer frag ich mich, ob ich einen sog. Ampstand brauche!? Es gibt ja versch. Modelle, ab ca. 30,- Euro. Bislang hab ich, wenn ich mal über nen Combo gespielt hab, diesen maximal an die Wand oder irgendwas anderes (Bierkiste...) angelehnt oder auf irgendwas draufgestellt. Daher die Frage, ob man denn überhaupt nen "richtigen" Amp Ständer braucht? Und hat sich da vielleicht wer mal was dauerhaft nutzbares selbst gebastelt? Irgendwelche Anregungen, die über den Bierkasten hinausgehen?

  2. Nach oben    #2
    Avatar von Tontaube
    Dabei seit
    04/2010
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    406

    DIY Amp Ständer?

    Links und rechts zwei ausklappbare Leisten dranspaxen und mit Begrenzern (damit sie nicht zu weit nach hinten gehen) ausstatten, fertig!


  3. Nach oben    #3
    Premium-Mitglied Avatar von Js-Blues
    Dabei seit
    05/2008
    Ort
    Dachsenhausen
    Alter
    55
    Beiträge
    1.016

    DIY Amp Ständer?

    Nen Ampstand nimmste wenn du die Kiste schräg stellen willst. Diverse Fenderamps haben Metallstreben links und rechts am Amp. Ich hab für meinen Kustom einen Ständer von K&M. Das ist ein Dreibein der den Amp auch abwinkelt sodass er mehr nach oben strahlt. Macht klanglich einiges aus. Man muß nur aupassen das das Gewicht des Amps nicht zu hoch ist sonst kracht das Teil zusammen. Die Tragen max. 20 Kg.

  4. Nach oben    #4

    Dabei seit
    03/2009
    Beiträge
    1.819

    DIY Amp Ständer?

    Okay danke. Am amp wollte ich eigentlich nichts modifizieren, ist ja noch neu und er wiegt leider 22kg. Aner wichtig ist, dass er kontakt zum boden hat, oder?

  5. Nach oben    #5
    Premium-Mitglied Avatar von Bullitt
    Dabei seit
    12/2007
    Ort
    München
    Alter
    33
    Beiträge
    1.311

    DIY Amp Ständer?

    Kontakt zum Boden braucht der nicht. Kannst ihn auch aufhängen, dann kann er am freiesten
    Schwingen, darf halt nur nicht pendeln. Ich stell meinen Subwoofer und früher meine großen
    Boxen im Zimmer seit Jahren immer auf Styropor so ca. 4cm dick. Dann ist kein Kontakt zum Boden vorhanden
    Styropor hat ja keine Masse und es kippelt trotzdem nichts (auch nicht wenn mal ein Bier draufsteht).

  6. Nach oben    #6

    Dabei seit
    03/2009
    Beiträge
    1.819

    DIY Amp Ständer?

    Hmm, hab halt mal wo gelesen, dass der Bodenkontakt für die Bassübertragung wichtig sei.

  7. Nach oben    #7
    Avatar von Kossoff62
    Dabei seit
    05/2011
    Ort
    Fürth
    Alter
    55
    Beiträge
    291

    DIY Amp Ständer?

    Zitat Zitat von Bullitt
    Kontakt zum Boden braucht der nicht. Kannst ihn auch aufhängen, dann kann er am freiesten
    Schwingen, darf halt nur nicht pendeln. Ich stell meinen Subwoofer und früher meine großen
    Boxen im Zimmer seit Jahren immer auf Styropor so ca. 4cm dick. Dann ist kein Kontakt zum Boden vorhanden
    Styropor hat ja keine Masse und es kippelt trotzdem nichts (auch nicht wenn mal ein Bier draufsteht).
    Jo, vor allem das mit dem Bier is mal extrem wichtig :!:

  8. Nach oben    #8
    Premium-Mitglied Avatar von Bullitt
    Dabei seit
    12/2007
    Ort
    München
    Alter
    33
    Beiträge
    1.311

    DIY Amp Ständer?

    Hmm, hab halt mal wo gelesen, dass der Bodenkontakt für die Bassübertragung wichtig sei.
    Ja jein. Der Bassbass findet in Frequenzen statt, die das Ohr überhaupt nicht wahrnehmen kann und
    dann geht das Ganze natürlich über die Vibrations. Aber das ist auch eher für Outdoor interessant,
    denn in Räumen ist einfach zu viel unterschiedliche Schwungmasse, die den Klang verfälschen kann.

    Aber du spielst ja keinen Dicksaiter und E-Klampfentöne macht der Höromat locker noch mit.
    Also Kontakt meiden, dröhnen minimieren.

  9. Nach oben    #9
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    10/2009
    Ort
    Österreich
    Alter
    26
    Beiträge
    319

    DIY Amp Ständer?

    an meinem deluxe reverb wurden nachträglich die hier angebracht: http://www.thomann.de/at/fender_tilt_back_legs.htm
    bringt auf alle fälle was

  10. Nach oben    #10
    Premium-Mitglied Avatar von Rotor
    Dabei seit
    10/2007
    Alter
    41
    Beiträge
    1.572

    DIY Amp Ständer?

    Also ich habe den jetzt, super für proberaum usw...kannste einstellen wie de willst und : Ich höre mich besser

    http://www.thomann.de/de/millenium_as2001.htm

    Hatte vorher den amp-stand, aufm boden ist so ne sache...bassverlust haste oben glaub ich weniger mit amps, unten hörste mMn zu wenig.


+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für DIY Amp Ständer?

Lesezeichen