MUSIC STORE Behringer Midas Digital Mixer

+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Bester Verstärker/Amp der Welt

  1. #1

    Dabei seit
    04/2007
    Alter
    36
    Beiträge
    6

    Bester Verstärker/Amp der Welt

    hi,
    ich will von euch wissen was der beste verstärker ist den ihr kennt der beste den ich kenne ist leider ein unverkäufliches produkt einer universität und heißt black cat 2 es ist ein röhgrenverstzärker mit digitalverbesserungen und hat den besten klang den ich je gehört habe

    mfg loafer

  2. Nach oben    #2
    abgemeldet
    Dabei seit
    08/2006
    Beiträge
    304
    Servus,

    ich bin der Meinung, dass es so etwas nicht gibt! Jeder Musiker hat ganz individuelle Ansprüche an einen Verstärker. Aus diesem Grund ist das eine ganz subjetive Sache. Klar kann man sagen, dass ein Verstärker nicht schlecht ist, aber das persönliche Empfinden bleibt immer!
    Dies sind die Verstärker, die mir momentan allzu gut gefallen.

    http://www.music-town.de/musik-instr...d-Reissue.html

    http://www.soundhaus.de/katalog/einz...sp?Art=1003129

    MFG


  3. Nach oben    #3

    Dabei seit
    03/2006
    Alter
    39
    Beiträge
    15
    Da hat er natürlich Recht
    Ich zum Beispiel bin überhaupt kein Fan vom Marshallsound!
    Ich finde die neuen Voxamps einsame Spitze.. ganz besonders folgenden:

    http://www.musik-service.de/Gitarren...5727477de.aspx

    Die haben einen schönen Klang aber auch einen gewaltigen Sound wenn man ihn denn will

    Und es kommt natürlich darauf an, ob du ein Jazzer ein Rocker oder ein Klassiker bist Es gibt Amps die nur auf Cleansound ausgelegt sind und echt sehr gut klingen aber verzerrt gar nichts zu bieten haben..

  4. Nach oben    #4

    Dabei seit
    04/2007
    Ort
    Bottrop
    Alter
    37
    Beiträge
    7
    hehe, ich sag dazu "jedes Arschel spielt n Marshall!". Wenn man einen eigenen Sound produzieren will darf man nicht das nehmen was alle anderen auch nehmen. Sonst hebt man sich nicht sehr ab von der Masse.

    Außer einem guten Sound - der natürlich im Vordergrund steht bei der Amp bewertung - finde ich dessen Handling und sonstige features auch sehr wichtig.

    Ich kann meinem Amp ja mal als Beispiel heranziehen:

    Ich hab n Peavey ***. Damals habe ich mich bewußt für diesen Amp und gegen einen Mesa Rectifire entschieden, zum einen aus Klanggründen (s.o.), dann aus Preigründen und zu guter letzt weil er technische features hat die mir sehr entgegenkommen.
    Er hat drei von einander vollkommen unabhängige Kanäle, die beiden OD Kanäle sind mit aktiven Potis versehen (keine Rauschen mehr und exates Einstellen möglich --> dadurch habe ich mir nen Kompressor und n Noisegate gespart), einem Bypass dessen Zug und Druck sich seperat regeln lassen. Außerdem kann man die Impedanz per Schalter ändern, hat somit nicht eine Armada von Inputs auf der Rückseite. Dadurch hat Peavey 4 Boxenausgänge spendieren können; was den schönen Endeffekt hat das man ein Kabinett von maximal 8 Boxen (jeweils Mono und Seriell) mit einem einzigen Top bedienen kann. Gut ich hab jetzt nicht wirklich 8 Boxen im Proberaum rumstehen. Aber ich finde dieses feature schon sehr cool!.
    Darüber hinaus lässt sich das Damping ebenfalls über einen 3 Wege Schalter einstellen was auch nicht jeder Amp hat.

    Die Schwäche ist die limitierung auf Metal sounds, was mit als Metal Gitarrist nicht wirklich als Schwäche vorkommt, aber es sei der fairness halber dazu erwähnt. Wobei was heißt Metalsounds. Einer der Saitenbieger von Lynyrd Skynyrd (hoffentlich hab ich das jetzt richtig geschrieben) hat sich ein *** Stack auf die Bühne gezimmert. Ob er es auch tatsächlich spielt... wer weiß *g*

  5. Nach oben    #5

    Dabei seit
    01/2017
    Ort
    zürich
    Beiträge
    2

    Wer selbst in den Genuss des Verstärkers kommen will schaut hier


  6. Nach oben    #6

    Dabei seit
    03/2017
    Beiträge
    3
    Blog-Einträge
    1
    Oder hier: http://karaoke-vergleich.de/bestenliste-karaoke-anlage/

    Die Ibiza Port ist relativ gut und vor allem, was ich gut finde, ist die Transportmöglichkeit. Top!

    LG
    Thomato

  7. Nach oben    #7

    Dabei seit
    01/2017
    Ort
    zürich
    Beiträge
    2

    BlackCat2

    Wer sich gern mal daran versuchen möchte meldet sich am bessten bei mir. Ich habe noch Leiterplatten für den BC2. Unterlagen und Support beim Material kann ich auch geben.

    Gruss Christian

  8. Nach oben    #8
    Premium-Mitglied Avatar von Moogman
    Dabei seit
    11/2011
    Ort
    63110 Rodgau
    Beiträge
    548
    Danke
    17
    Ich persönlich mag die alten Röhrenamps am liebsten, es geht in meinen Ohren doch nix über einen ollen Stramp oder Reußenzehn.

    Andere lieben ihren AC-30, Orange oder Twin Reverb, das ist doch immer eine Geschmacksfrage, welchen Amp man am liebsten mag.
    DEN besten Amp gibt es nicht, ebenso wenig gibt es DIE beste Gitarre.
    fix it in the mix

  9. Nach oben    #9
    Avatar von Psy-J
    Dabei seit
    12/2011
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    14
    Wie schon hier so oft erwähnt, DEN Amp gibts nicht. Um den zu finden der für dich am besten geeignet bist hilft nur ausprobieren ausprobieren und nochmal ausprobieren.
    Ich hab mir dafür richtig schön viel Zeit gelassen und bin dann bei Marshall Vollröhre gelandet. Er war mir über 10 Jahre lang ein treuer Gefährte und ich hab es nie bereut.
    Was mir am meisten imponiert hat war das er ziemlich vielfältig war. Man konnte richtig schönen harten Metal spielen, aber auch schön dreckigen Grunge bis hin zum samtweichen Jazz, alles war möglich. Natürlich spielt die Gitarre dabei auch eine wichtige Rolle, aber zum Glück hab ich nicht nur eine :-D

  10. Nach oben    #10
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    05/2009
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    53
    Beiträge
    749
    Danke
    7
    also der momentan stärkste PA Amp hat wohl 40.000 Watt mit 2 x 125 Ampere. Eine Höheneinheit als Digitalamp & kommt aus Ungarn.

    http://www.eventelevator.de/neuigkei...-audio-technik

    PKNC heißen die wohl. Der Karl Heinz Kuntze von Föön hatte damals schon horngeladene Röhrenboxen aktiv wie die Alpha Pi

    Weltweit anerkannte PA Anlagen (sog. Technical Rider der Bands) wie Meyer Sound USA arbeiten mit integrierten Amps in den Boxen

    hier mal ein Parabol Synthese Horn mit 1 km Reichweite SB 3

    http://www.meyersound.de/products/in...lseries/sb-3f/

  11. Nach oben    #11
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    05/2009
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    53
    Beiträge
    749
    Danke
    7
    oder meinst Du jetzt Gitarren Amps ? Es gab von Mesa Boogie mal eine 19" Röhrenversion mit 500 Watt. Ich hatte damals in Kassel mal die Mesa Boogie 2:90 angespielt mit einer Röhrenvorstufe Triaxis.

    Mit einem speziellen Preset sowie ein PRS Gitarre sowie auch Electro Voice bestückten, lederbezogenen Mesa Boxen mit Alukanten-Riffelblech war das so ziemlich das Beste, was ich angespielt hatte, lag damals schon bei 20.000 DM

    So habe ich mich für einen Engl E 860 II mit 2 x 60 W sowie einem in 2 HE integerierten E 530 Preamp entschieden, dazu 2 x 412" mit Custom Bestückung von Palmer mit Emi Delta & Emi Red Coat Governor

  12. Nach oben    #12
    Premium-Mitglied Avatar von Sir Raven
    Dabei seit
    06/2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    303
    Danke
    7
    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    ich bin der Meinung, dass es so etwas nicht gibt!
    Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen. "Der beste Verstärker", "der beste Klang", "das beste Auto" ... Schon die Aussage, dass dieser Black Cat 2 "den besten Klang" haben soll ist ein deutliches Indiz dafür, dass der Verfasser in Sachen Musikmachen/-hören, Akustik usw. kein ausreichendes Wissen besitzt, um die Qualität eines Verstärkers beurteilen zu können.

  13. Nach oben    #13
    Premium-Mitglied Avatar von Sir Raven
    Dabei seit
    06/2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    303
    Danke
    7
    Zitat Zitat von Thomato Beitrag anzeigen
    Oder hier: http://karaoke-vergleich.de/bestenliste-karaoke-anlage/
    Die Ibiza Port ist relativ gut und vor allem, was ich gut finde, ist die Transportmöglichkeit. Top!
    Wenn Du kostenlose Werbung für eine Karaoke-Anlage machen möchtest, bist Du in diesem Forum falsch! Auch, da Du bei Deiner Werbung die eigentlichen Threadthemen ignorierst.

  14. Nach oben    #14

    Dabei seit
    06/2018
    Ort
    Freiburg i.Br. & Kippenheim
    Beiträge
    15
    Blog-Einträge
    4
    EINEN besten Amp gibt es. Für Bass. H&K BASSMASTER...

    ätsch

  15. Nach oben    #15
    Premium-Mitglied Avatar von Sir Raven
    Dabei seit
    06/2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    303
    Danke
    7
    Zitat Zitat von Alfo Dalphes Beitrag anzeigen
    EINEN besten Amp gibt es. Für Bass. H&K BASSMASTER...
    Ja klar ... bist Du Saarländer?

  16. Nach oben    #16

    Dabei seit
    06/2018
    Ort
    Freiburg i.Br. & Kippenheim
    Beiträge
    15
    Blog-Einträge
    4
    Zitat Zitat von Sir Raven Beitrag anzeigen
    Ja klar ... bist Du Saarländer?
    Nai, Frieburger


+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für Bester Verstärker/Amp der Welt

Lesezeichen