Hallo alle zusammen,

zunächst, ich bin ganz neu hier und dachte, ich stelle einfach mal meine Frage, vielleicht kann sie ja jemand beantworten oder mir weiterhelfen.

Und zwar habe ich mir heute ein Yamaha CP73 gekauft, ausgepackt und angefangen zu spielen. Dabei ist mir aufgefallen, dass gerade der Klaviersound von den akustischen Flügeln sehr komisch klingt. In den Höhen waren die Töne noch okay, in den tiefen war der Klang allerdings irgendwie metallisch, eben gar nicht mehr natürlich und auch etwas dumpf.
Ich habe sowohl die Klinkenausgänge, als auch den Kopfhörerausgang ausprobiert: Kein Unterschied. Ich hätte ja zunächst vermutet, der Klang ist so, allerdings hört er sich auf den Hörbeispielen, die man so im Internet findet, viel authentischer und "echter" an und eben überhaupt nicht metallisch. Gibt es da irgendeine Einstellung, die ich übersehen habe, ein Knopf, den man drücken kann oder könnte der Klangerzeuger auch einfach nur kaputt sein? Ich weiß nicht, wie das im CP73 genau geregelt ist, gibt es da für jede Section einen einzelnen Klangerzeuger? Die anderen Sound wirken auf mich nämlich ziemlich normal, nur eben die Piano-Sounds enttäuschen gerade ein bisschen...

Ich würde mich super darüber freuen, wenn mir vielleicht jemand weiterhelfen könnte...
Danke!