MUSIC STORE TC VoiceLive

+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Welche Marke?

  1. #1

    aus UK
    2 Beiträge seit 07/2019

    Welche Marke?

    Ich plane, eine "spielbare" E-Gitarre zu kaufen, um zu lernen. Kannst du mir sagen, welche Marke gut ist?

  2. Nach oben    #2
    Avatar von Thaven
    aus 40 qm Deutschland
    639 Beiträge seit 11/2018
    Danke
    12
    Willkommen im Forum!

    Die Marke ist egal, sie muss 'spielbar' sein... ;-)

    LG Tom


  3. Nach oben    #3

    aus UK
    2 Beiträge seit 07/2019
    Ja! Und ich weiß nicht, wie viel eine Budget-Gitarre kostet

  4. Nach oben    #4
    Avatar von Thaven
    aus 40 qm Deutschland
    639 Beiträge seit 11/2018
    Danke
    12
    Zwischen 100,- und 300,- € …

  5. Nach oben    #5
    Avatar von Guitarted
    21 Jahre alt
    aus Österreich
    17 Beiträge seit 05/2019
    Meine erste E-Gitarre die mir richtig Spaß machte und es auch heute noch tut ist meine Vintage V100, lässt sich meiner Meinung nach gut spielen und der Sound ist für das Geld auch klasse. Preis je nach Händler liegt irgendwo zwischen 300 - 400 €.

    Am Besten ist es du fährst in nen Musikladen und lässt dich dort beraten und testest ein paar Gitarren vor Ort. Es hilft nichts wenn du dir eine im Internet bestellst und dann ist die Bespielbarkeit für nen Anfänger schlecht ist und du quälst dich beim Spielen, so wirst du schnell die Lust am spielen verlieren. Besser du vergleichst ein paar in einem Laden und nimmst die, die dir Sound technisch und von der Bespielbarkeit am meisten gefällt.

  6. Nach oben    #6
    Avatar von Thaven
    aus 40 qm Deutschland
    639 Beiträge seit 11/2018
    Danke
    12
    Das ist ein guter Beitrag Guitarted!

    Hätte ich auch so ähnlich geschrieben, aber mir gehen spärliche Infos von TE's und schlecht geschriebene Handy-Post nun mal auch auf den Wecker und antworte dann dementsprechend... ;-)

    Wie geht's mit Deinem Problem voran...?

    LG Tom

  7. Nach oben    #7
    Avatar von Guitarted
    21 Jahre alt
    aus Österreich
    17 Beiträge seit 05/2019
    Bin deiner Meinung. Wär auch toll zu wissen welchen Stil der TE bevorzugt um wirklich weiter zu helfen. Denn ne Strat wird dir keinen guten Metal Sound liefern genau so wenig dir eine Klampfe mit EMGs nen ordentlichen Blues oder Rock Sound liefert.

  8. Nach oben    #8
    Avatar von Thaven
    aus 40 qm Deutschland
    639 Beiträge seit 11/2018
    Danke
    12
    Zitat Zitat von Guitarted Beitrag anzeigen
    Bin deiner Meinung. Wär auch toll zu wissen welchen Stil der TE bevorzugt um wirklich weiter zu helfen. Denn ne Strat wird dir keinen guten Metal Sound liefern genau so wenig dir eine Klampfe mit EMGs nen ordentlichen Blues oder Rock Sound liefert.
    Na, na,

    vergiss nicht Irgendwie Malmsteen, oder Joe Stump etc.. ;-)

    Allerdings die Tendenz ist schon richtig, man muss sich nur mehr anstrengen und hat dann den 'spezielleren' Sound.

  9. Nach oben    #9
    Avatar von Guitarted
    21 Jahre alt
    aus Österreich
    17 Beiträge seit 05/2019
    Na gut, eine Strat mit Humbucker im Steg wäre vielleicht dazu geeignget aber für ordentlichen Metal Sound würde ich eine Explorer empfehlen (mit oder ohne EMGs) oder eine ESP (ltd) mit EMGs oder Semour Duncan.

    Für Blues würde ich eher eine 335 oder eine Strat empfehlen, Rock eher auch eine Strat, SGs, Paulas sind meiner Meinung nach Allrounder, mit denen ist jeder Sound eher zu erreichen, der auch ordentlich klingt.

  10. Nach oben    #10
    Avatar von Thaven
    aus 40 qm Deutschland
    639 Beiträge seit 11/2018
    Danke
    12
    Einverstanden..., Prost!

    Hitze lässt nach, und viele andere Menschen und ich werden wieder etwas toleranter und freundlicher..., bis zum nächsten Mal...! ;-)

    LG Tom

    Edit: Bin ja nicht so gross Metal-Fan, allerdings hat mir die Empfehlung Mastodon sehr gefallen und schaue mir regelmässig auch Rockpaläste, oder Berichte zu 'Wacken an, wo mir einige gefallen...

    Selbst mag ich Rammstein, bin aber mehr im Hard-Rock und Rhythm und Blues beheimatet...
    Mach halt viel selber am PC nur noch...?

  11. Nach oben    #11
    Avatar von Guitarted
    21 Jahre alt
    aus Österreich
    17 Beiträge seit 05/2019
    Prost!

    War ja keiner Untolerant oder Unfreundlich. Jeder hat seine Meinung und für Disskusionen bin ich immer offen, man kann seine Meinung auch ändern, bzw eines besseren belehrt werden.

  12. Nach oben    #12
    Avatar von Thaven
    aus 40 qm Deutschland
    639 Beiträge seit 11/2018
    Danke
    12
    Ups!

    Habe noch nen Edit angefügt.

  13. Nach oben    #13
    Avatar von Guitarted
    21 Jahre alt
    aus Österreich
    17 Beiträge seit 05/2019
    Soviel ich weiß gibts ne Signature von Richard Kruspe die hat zwei 81er von EMG, da diese ordentlich Druck und Output haben für so ein Genre ;-)

  14. Nach oben    #14
    Avatar von Thaven
    aus 40 qm Deutschland
    639 Beiträge seit 11/2018
    Danke
    12
    Ja, weiß ich, mich würden persönlich aber immer diese sch… Batterie, oder Akku in der Klampfe stören, obwohl ich auch ne seltenere HSS-Fender-Strat mit Piezo-Tremolo habe, aber meistens passiv betreibe...
    (u.a. gepimpt mit zwei Di-Marzio HS2 noiseless, low Output, ähnlich Malmsteen und Ritchie Kotzen damals)
    Am Steg blieb (nach vielen Versuchen) der Alnico 5 PAF, weil er mir gefällt.

  15. Nach oben    #15
    Avatar von Thaven
    aus 40 qm Deutschland
    639 Beiträge seit 11/2018
    Danke
    12

    Um beim Thema zu bleiben...

    ich habe mir vor ca. 2 Jahren aus Jux ne J&D Vintage Strat (Hausmarke Music-Store Köln) für ca. 149 € ? kommen lassen und behalten.

    Durchaus ordentlich verarbeitet, bespielbar (schon eingestellt) und klingend. ;-)

    Hab sie dann wie wild 'gepimpt' (ist aber nicht unbedingt nötig) und würde sie jederzeit mit auf eine Bühne , oder Proberaum nehmen.

    Der große Vorteil, so ein Teil klaut Dir keiner, und Dings und Dongs sind egal he, he... ;-)

    Die hier:


    https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/...GIT0021748-000
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken j-und-d-e-gitarre-st-vintage-deluxe-mn-sunburst_1_GIT0021748-000.jpg  

  16. Nach oben    #16
    Avatar von Thaven
    aus 40 qm Deutschland
    639 Beiträge seit 11/2018
    Danke
    12
    Die Ironie?

    Es gibt keine, da ich auf ihr (oder, was von ihr übrig blieb, Hals-Korpus) seit ca. 2 Stunden über Kopfhörer zum TV und Forum herumklimpere (improvisiere)

    Immer wieder gerne! ;-)

    LG Tom


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. E-Gitarren-Marke für Einsteiger
    Von einhandsegler73 im Forum E-Gitarren & Akustikgitarren
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 04.08.2015, 14:22
  2. Empfehlenswerte Klassikgitarren-Marke gesucht
    Von einhandsegler73 im Forum E-Gitarren & Akustikgitarren
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.11.2013, 16:05
  3. Wie wichtig ist der Popkiller? Welche Marke, wie groß?
    Von mazemania im Forum Aufnahmetechnik & Produktion
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.10.2013, 10:39
  4. Becken Marke
    Von MarsRock im Forum Schlagzeuge / Drums / Perkussions
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.03.2010, 09:52
  5. Lefthand Gitarren der Marke Agile
    Von ErichKlapperton im Forum Lefthand-Musiker
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 10.10.2008, 15:07

Lesezeichen für Welche Marke?

Lesezeichen