MUSIC STORE Blackstar HT-5R

+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Projektname "testen"?

  1. #1

    Projektname "testen"?

    Hi,

    ich starte grad ein Soloprojekt im Bereich Electro und überlege welche Projektname dafür am Besten ist. Es gibt ja ein paar allgemeine Kritieren (gut lesbar, aussprechbar, etc.). Aber gibt es eine Möglichkeit konkrete Namen gegeneinander zu "testen" oder abzuwiegen, wenn 2-3 hat und unentschlossen ist?

    Viele Grüße + danke für die Antworten!

  2. Nach oben    #2
    Premium-Mitglied Avatar von Moogman
    aus 63110 Rodgau
    720 Beiträge seit 11/2011
    Danke
    30
    Zitat Zitat von Metzengerstein Beitrag anzeigen
    Hi,

    ich starte grad ein Soloprojekt im Bereich Electro und überlege welche Projektname dafür am Besten ist. Es gibt ja ein paar allgemeine Kritieren (gut lesbar, aussprechbar, etc.). Aber gibt es eine Möglichkeit konkrete Namen gegeneinander zu "testen" oder abzuwiegen, wenn 2-3 hat und unentschlossen ist?

    Viele Grüße + danke für die Antworten!
    Sonderzeichen und Ziffern stehen in Auflistungen immer ganz oben, oder beginne mit A

    fix it in the mix

  3. Nach oben    #3
    Vielleicht könnt ihr mir ja bei der konkreten Auswahl helfen. Zur Wahl stehen folgenden Namen:

    1. Lightmesh
    2. Logos Eternus

    Es ist w.g. ein Electronic Projekt (Einflüsse: 80er Electro/New Wave, 90er House).
    Geändert von Metzengerstein (27.04.2019 um 04:08 Uhr)

  4. Nach oben    #4

    9 Beiträge seit 06/2019
    Danke
    1
    Lightmesh finde ich besser. Ist leichter auszusprechen und kann man sich gut merken

  5. Nach oben    #5
    Premium-Mitglied Avatar von Sir Raven
    aus Berlin
    430 Beiträge seit 06/2011
    Danke
    13
    Hi,

    Lightmesh finde ist grundsätzlich gut. Allerdings existieren ein paar Firmen mit dem Namen. Evtl. könnte es wegen der Namensähnlichkeit zu Problemen mit der bristoler Band Mesh geben (die ziemlich die gleiche Musikrichtung wie Du machen).

    Lateinische Namen wie Logos Eternus passen meiner Meinung nach nicht wirklich zu MUsikrichtung.

    Gruß
    Ted

    Dumm ist nicht der, der etwas nicht weiß. Dumm ist der, der nicht fragt.
    90% aller Leute, die sich für Produzenten halten, wissen nichts vom Produzieren.

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Gibt es objektiv "gute" oder "schlechte" Musik?
    Von kalle im Forum Musik- & Szene-Forum
    Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 28.06.2019, 13:00
  2. "Adresse" für Bewerbung als "Notensetzer"/"Nach Gehör Noten Ersteller"
    Von Musiker-Luks im Forum Musikbusiness & Musikerwissen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.01.2015, 21:02
  3. "GroßstadtEngel feat.Paradies" mit dem Song "Einsamkeit" ! Eure Meinung?
    Von AME Records im Forum Eigene Songs & Interpretationen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.12.2012, 20:29
  4. Covers u.a. von "folsom prison blues" & "stand by me" - eure meinung?
    Von Andi Haas im Forum Eigene Songs & Interpretationen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.08.2012, 22:17
  5. mein Testbericht zum Korg "Kronos" im Vergleich zum Yamaha "Motif XF"
    Von Musiker Lanze im Forum Keyboards, Klaviere & Co.
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 22:21

Lesezeichen für Projektname "testen"?

Lesezeichen