MUSIC STORE Fame DDOne SPE

+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Welche Beats/Sample Libraries nutzt ihr? Wie kreiert ihr Beats?

  1. #1

    Welche Beats/Sample Libraries nutzt ihr? Wie kreiert ihr Beats?

    Moin zusammen

    Moderne Pop/Dance-Produktion -> frage mich immer, wie genau der Beat Prozess abläuft???

    Samples? Ja klar, aber ganze Loops? Und was ist mit Fills etc? Die müssen an sich doch selbst per Pad eingespielt werden oder man hat zu einem Loop nicht immer gleich das passende Fill?

    Woher bekommt Ihr Eure Beats, spielt ihr sie zB mit Groove Agent selbst ein am Pad? Aber die Presets klingen ja noch lange nicht "radio-tauglich"....was haut ihr an Noise etc noch auf die Snare usw?

    Ein großer Block zu "moderner Beat-Produktion" hier im Board würde mich mal tierisch interessieren.

    Eine Idee wäre zB auch, die Beats oder gar den ganzen Song Ofenbach - Katchi nach zu produzieren und den Weg festzuhalten...

    https://www.youtube.com/watch?v=Ycg5oOSdpPQ&list=RDYcg5oOSdpPQ&start_radio=1

    Stichpunkte:
    - was wird zuerst gebaut, Beats & Bass?
    - wann und wo kommen die passenden FXs?

    Wäre sehr interessant

    Grüße, Maz

  2. Nach oben    #2
    Premium-Mitglied Avatar von Sir Raven
    aus Berlin
    342 Beiträge seit 06/2011
    Danke
    7
    Hallo maz,

    als komponiernder Musiker benutze ich überhaupt keine Beats/Loops usw. Ich komponiere Note für Note, Schlag für Schlag selbst. Ich bin sicher, das der Komponist des verlinkten Songs es ebenso gemacht hat.

    Gruß
    Ted

    99 % aller Leute, die sich als Produzenten bezeichnen, haben keinen Schimmer von der Arbeit eines Produzenten. Ich bin keiner.

  3. Nach oben    #3
    Zitat Zitat von Sir Raven Beitrag anzeigen
    Hallo maz,

    als komponiernder Musiker benutze ich überhaupt keine Beats/Loops usw. Ich komponiere Note für Note, Schlag für Schlag selbst. Ich bin sicher, das der Komponist des verlinkten Songs es ebenso gemacht hat.

    Gruß
    Ted
    Womit spielst du dann elektronische Beats ein? (wie in dem song?)

  4. Nach oben    #4
    Premium-Mitglied Avatar von Sir Raven
    aus Berlin
    342 Beiträge seit 06/2011
    Danke
    7
    Zitat Zitat von mazemania Beitrag anzeigen
    Womit spielst du dann elektronische Beats ein? (wie in dem song?)
    Mit Keyboard und Drumpads, oder ich setze die Drums in der DAW direkt in eine MIDI-Spur.

    Gruß
    Ted
    99 % aller Leute, die sich als Produzenten bezeichnen, haben keinen Schimmer von der Arbeit eines Produzenten. Ich bin keiner.

  5. Nach oben    #5
    Zitat Zitat von Sir Raven Beitrag anzeigen
    Mit Keyboard und Drumpads, oder ich setze die Drums in der DAW direkt in eine MIDI-Spur.

    Gruß
    Ted
    d.h. keine VST software bzw digitale klangerzeugung, sondern analog alles?

  6. Nach oben    #6
    Premium-Mitglied Avatar von Sir Raven
    aus Berlin
    342 Beiträge seit 06/2011
    Danke
    7
    Zitat Zitat von mazemania Beitrag anzeigen
    d.h. keine VST software bzw digitale klangerzeugung, sondern analog alles?
    Naja, meine Synthesizer und Workstations sind fast alle digital Ich benutze tatsächlich (fast) ausschließlich Hardware-Instrumente. Ich besitze VSTis, benutze sie auch manchmal um Sounds zu basteln oder einfach drauflos zu klimpern, habe auch schon ein Musikstück komplett am Tablet (mit On-Screen-Keyboard) komponiert, aber eigentlich greife ich, wie gesagt, auf Hardware zurück. Der Hauptgrund für meine Bevorzugung von Hardware-Instrumenten ist einfach nur meine persönliche Vorliebe - ich mag Instrumente einfach mehr als Computer-Software - und das, obwohl oder vielleicht auch gerade weil ich Informatiker bin. VSTs für z. B. Hall oder Kompressor nutze ich aber.

    Um meine Vorgehensweise zu veranschaulichen, schildere ich Dir die Arbeit an dem Song, an dem wir (meine Frau und ich in unserem Postpunk-Projekt) gerade arbeiten:
    Zuerst habe ich mich an einen Synthi gesetzt, habe ein paar Sounds ausprobiert und darauf einfach so geklimpert. Irgendwann ist daraus eine Sound-Melodie-Kombination geworden, die ich für Aufnahmefähig hielt. Das habe ich dann per MIDI in Cubase eingespielt. MIDI hat für mich den Vorteil, dass ich einfach und ohne Klangverlust Noten verändern kann. Dann kam meine Frau dazu, hat sich das angehört und Ihre Meinung kundgetan. Ich habe hier und da noch eine Note geändert, eine Begleitspur dazu gespielt und wir haben das Zwischenergebnis wieder begutachtet und "optimiert". Die Drums (aus dem Synthesizer) habe ich dann einfach per Maus auf eine MIDI-Spur gesetzt, wir hatten uns für einen sehr simplen Rhythmus entschieden, weshalb Einspielen nicht nötig war. Ich habe mir dann, während das Stück in der Wiederholungsschleife lief, meinen Bass genommen und etwas dazu gespielt. Nachdem das gepasst hat, habe ich einen geeigneten Basssound im Synthi gesucht und die Noten wieder auf eine MIDI-Spur gesetzt, genauso habe ich es dann mit der Gitarre gemacht. Da uns der Basssound beim reinhören zu dünn war, habe ich ihn mit einem weiteren Basssound aus einem anderen Synthesizer gelayert, also die Bassspur kopiert und mit einem anderen Sound gleichzeitig abgespielt. Dann kamen noch ein paar Synthesizer-Spuren und Effektsounds dazu. Nachdem das Gerüst stand, haben wir angefangen, den Text zu schreiben, was auch der aktuelle Stand ist, da wir beim Text gerade nicht weiterkommen. Wenn wir damit fertig sind, wird das Musikstück in eine dem Text entsprechende Struktur gebracht, alles in eigene Audiospuren aufgenommen und ich/wir werden den Text einsingen. Dann kommen VSTs wie Hall, Kompressor/Limiter, Panorama-/Stereo-Effekte usw.

    Insgesamt waren an dem Stück bisher beteiligt:
    - Vier Synthesizer (Casio XW-P1, Alesis Fusion 6HD, Yamaha W7, Korg Triton Rack)
    - Ein E-Bass (Epiphone Goth Thunderbird IV)
    - Eine E-Gitarre (Epiphone Les Paul Special II)
    - Ein Windows-PC mit Cubase
    - Zwei Menschen

    Ich hoffe, ich konnte Dir damit einen Überblick verschaffen und Dir vielleicht sogar ein wenig helfen.

    Gruß
    Ted
    99 % aller Leute, die sich als Produzenten bezeichnen, haben keinen Schimmer von der Arbeit eines Produzenten. Ich bin keiner.

  7. Nach oben    #7
    Premium-Mitglied Avatar von Moogman
    aus 63110 Rodgau
    585 Beiträge seit 11/2011
    Danke
    18
    Zitat Zitat von mazemania Beitrag anzeigen
    Moin zusammen
    Moderne Pop/Dance-Produktion -> frage mich immer, wie genau der Beat Prozess abläuft???
    Ich spiele die Beats oft mit der Roland HPD-15 als Midispur ein, verwende aber nicht immer die internen Sounds daraus.
    Als Soundquellen kommen verschiedene Klangerzeuger zum Einsatz. Verwende aber auch Drummachines, wie bespielsweise den Arturia Drumbrute, je nach Musikstück.
    VSTs verwende ich nicht, ich arbeite ausschließlich Hardware, gelegentlich werden die Spuren dann auch mal geloopt, aber eher selten.
    Erst wenn der Beat fertig ist, folgt das Einspielen om Bass am Keyboard, ich verwende manchmal aber auch analoge Step-Sequenzer aus dem Modularsystem. Ist eben immer von der Musik abhängig.
    Alle Effekte kommen erst später, außer ein tragendes rhythmisches Delay.
    fix it in the mix

  8. Nach oben    #8
    Avatar von KDreher
    aus Birkenstein
    23 Beiträge seit 08/2018
    Ich beziehe meine Sounds auch immer aus Librariers und Ähnlichem. Manchmal.. eher selten.. aber manchmal laufe ich einem Geräusch im Alltag über den Weg, das ich so interessant finde, dass ich es recorde und in die MPC oder Ähnliches jage.

    LG


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Welche Online-Anzeigenmärkte nutzt Ihr um neue Schüler zu gewinnen?
    Von claudius im Forum Suche/Gebe Unterricht
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.02.2015, 21:30
  2. Broken Beats
    Von Broken Beats im Forum Eigene Songs & Interpretationen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.05.2012, 16:07
  3. Elektronische Beats herstellen
    Von Quinte im Forum Sampler, Sequenzer & Drummachines
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 14:18
  4. Neue Beats
    Von MsBeatKing im Forum Eigene Songs & Interpretationen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 00:19

Lesezeichen für Welche Beats/Sample Libraries nutzt ihr? Wie kreiert ihr Beats?

Lesezeichen