MUSIC STORE Behringer Midas Digital Mixer

+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Brauche Einschätzung für Kauf von gebrauchter Gibson

  1. #1

    Brauche Einschätzung für Kauf von gebrauchter Gibson

    Hey Gitarreros, ich brauche mal Euren Rat: Hab‘ ne Zeit lang gespart und wollte mir eigentlich eine gebrauchte Paula zulegen. Die Knete sitzt alles andere als locker; aber eine Goldtop aus dem Produktionszeitraum ab 1979 ist nun mal mein Trauminstrument schlechthin. Jetzt hört man überall, dass Gibson Konkurs angemeldet hat. Ich bin verunsichert. Meint Ihr, dass das jetzt ein guter Zeitpunkt ist? Sollte ich schnellstens zuschlagen, weil die Gitarren bald massiv im Preis steigen und zu wertvollen Raritäten werden? Oder sollte ich einfach abwarten und darauf setzen, dass die Gebrauchten jetzt im Wert verfallen, vergleichbar mit einer Automarke, wenn das Werk plötzlich die Tore schließt?

  2. Nach oben    #2
    Hey Alter, Du hängst das viel zu hoch auf. Hört sich ja beinahe so an, als würdest Du die Entscheidung für oder gegen eine Klampfe wie eine Börsenentscheidung treffen wollen. Gibson hat wohl reichlich Schulden und das auch bei zahlreichen Lieferanten. Aber erstens kann man ja schon überall nachlesen, dass die mit ihren Hauptmarken weitermachen werden. Die Hauptmarke von Gibson ist nun mal Gibson. Da wird viel Wind um fast nix gemacht. Und die Preise von Gebrauchten betrifft das schon gar nicht. Die werden dadurch ja nicht mehr oder weniger. Die sind vorhanden oder eben nicht.


  3. Nach oben    #3
    Meinst Du wirklich? Kann ich mir kaum vorstellen, dass sich das nicht irgendwie auswirkt. Ich meine, was machen jetzt zum Beispiel die Vertriebe und Instrumentenshops mit ihren Lagerbeständen? Werden sie die jetzt unter Kurs versemmeln, um nicht darauf sitzen zu bleiben? Wenn die neuwertigen Gitarren dann billiger werden, bedeutet das doch auch für Gebrauchte einen Preisverfall. Oder eben das Gegenteil. Aber ich kenne mich mit der Materie zu wenig aus. Deshalb bitte ich ja um Hilfe. Dir für Deine Meinung vielen Dank, Fersi, ...

  4. Nach oben    #4
    Preisschwankungen gibt es seit Ewigkeiten; aber die Legende Gibson lebt noch immer. Und wie gesagt, auf die Preise für Gebraucht-Instrumente wird sich die Pleite schon gar nicht auswirken. Viel wichtiger ist es doch für Dich, Dein Trauminstrument überhaupt erstmal zu finden. Die werden ja nicht wie Sand am Meer angeboten. Und ob’s für Dich wirklich die richtige Gitarre ist, solltest Du auch genauestens überlegen.

  5. Nach oben    #5
    Okay, damit hast Du vermutlich Recht. Weshalb Gedanken über den aktuellen Preis machen, wenn die Gitarre noch nicht wirklich greifbar ist. Zu Deinem Hinweis auf „genau überlegen“: Mir ist bewusst, dass die 79er Gibson Gold Top durchaus speziell ist. Etliche der Gitarren wurden mit einteiligem Body gebaut, sind also dementsprechend schwer. Dass mich das vermutlich in die Knie zwängen wird, schreckt mich aber nicht ab. Ich bin überzeugt, das hilft dem Ton und Sustain. Wer Musik machen will, muss leiden. Außerdem ist bekannt, dass Gibson sich in dem Produktionszeitraum nicht immer mit Ruhm bekleckert hat. Da muss man das Modell am besten beim Verkäufer vor Ort beurteilen und auf Herz und Pickups testen. Für mich exakt der Grund, weil ich mit Portalen wie eBay & Co. so meine Probleme habe. Hast Du eventuell einen Tipp für mich, wo ich meine Vintage-Gitarre finden kann?

  6. Nach oben    #6
    Logo, diese Massenportale sind gefühlt nicht der richtige Ort für besondere E-Gitarren. Da gehen die Dinger zwischen Zigtausenden anderer Waren unter und bekommen automatisch so einen merkwürdigen Anstrich wie eine massenproduzierte Salami im Supermarkt. Na ja, Deine Paula kannst Du möglicherweise auf den Vintage-Märkten wie beispielsweise in Oldenburg entdecken; auf einem normalen Flohmarkt ganz sicher nicht. Dann gibt’s die üblichen Verdächtigen wie hier im MF usw. Bei Deinen speziellen Vorstellungen musst Du allerdings einen langen Atem haben. (Btw. Ich teile Deine Vorliebe für Gibson, aber nicht die für die 79er-Runde) Seit einiger Zeit gibt’s auch das Portal www.louder.com. Ziemlich cool, was da immer wieder an Gebrauchten auftaucht. Die Redakteure scheinen auch echt abgedreht zu sein und nehmen positiv und negativ kein Blatt vor den Mund, wenn sie Zustand oder Preis einer Klampfe bewerten.


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Wertschätzung brauche Hilfe Gitarre Luxor Gibson Nachbau
    Von Adler- im Forum E-Gitarren & Akustikgitarren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.03.2018, 17:10
  2. Kurzer Rap ~ Einschätzung?
    Von LePaiin im Forum Eigene Songs & Interpretationen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.10.2017, 15:07
  3. Neuer gebrauchter Computer für Musikproduktion
    Von andre666 im Forum Equipment, PA & Bühnentechnik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.03.2017, 22:16
  4. Cajon Kauf !
    Von Roots im Forum Schlagzeuge / Drums / Perkussions
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 20:07
  5. Kauf von Splashbecken
    Von Kawasaki im Forum Schlagzeuge / Drums / Perkussions
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.10.2009, 18:47

Lesezeichen für Brauche Einschätzung für Kauf von gebrauchter Gibson

Lesezeichen