MUSIC STORE Behringer Model-D

+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Überlegung zu einem Bandnamen

  1. #1

    aus Niederösterreich
    55 Beiträge seit 12/2017

    Überlegung zu einem Bandnamen

    Wurstel


    Was würdet Ihr vom Bandnamen WÜRSTELSTAND halten?
    Was stellt Ihr Euch vor, welche Art von Musik eine Band spielt, die sich so nennt?

    (Es geht darum, dass eine Band einen Namen sucht.)


    Wurstel

  2. Nach oben    #2
    Premium-Mitglied
    53 Jahre alt
    aus Bielefeld
    747 Beiträge seit 05/2009
    Danke
    7
    vermutlich Umbda-Blasmusik


  3. Nach oben    #3
    Premium-Mitglied Avatar von Sir Raven
    aus Berlin
    342 Beiträge seit 06/2011
    Danke
    7
    Sollen wir jetzt raten, welche Musik Du machst?

    Ok, ich versuche es mal: eine weitere peinliche Band, die bayerisches Pseudo-Volksgedudel erfolglos versucht mit Rockmusik zu verbinden. Genau das erwarte ich, wenn nichtmal der Bandname hochdeutsch sondern bayerisch ist. Sorry, dass ich so negativ bin, aber ich verbinde mit dem Bandnamen und dem, was wahrscheinlich dahinter steht einfach nichts positives.

  4. Nach oben    #4
    Avatar von nick nightingale
    36 Jahre alt
    aus f-town
    248 Beiträge seit 11/2013
    Danke
    1
    ich hab gehört hier in diesem Forum hängen nur so destruktive negative Kreaturen/musiker rum... ganz schlimm...

    OT: ich denke bei würstelstand an raststättenparkplatz Peppers-gepoppe... macht ihr Popmusik, dann finde ich der name würde passen

    lg nick

  5. Nach oben    #5
    Premium-Mitglied Avatar von Sir Raven
    aus Berlin
    342 Beiträge seit 06/2011
    Danke
    7
    Zitat Zitat von nick nightingale Beitrag anzeigen
    ich hab gehört hier in diesem Forum hängen nur so destruktive negative Kreaturen/musiker rum... ganz schlimm...
    Da hast Du falsch gehört. Auch ich bin normalerweise nicht so. Aber wenn jemand wissen will, wie sein potenzeiller Bandname zu seiner Musik passt und uns dann raten lässt, um welche Musik es sich handelt, nervt mich das einfach.

    Außerdem habe ich ein Problem mit Bayern, die erwarten, dass jeder Mensch Bayerisch versteht. Das Gleiche gilt übrigens auch für Saarländer, Sachsen, Schwaben usw., die sich einbilden, anderen ihren Dialekt aufdrücken zu müssen und sich dann wundern, wenn sie nicht verstanden werden. Zitat eines Saarländers, nachdem ich ihm sagte, dass er hier in der Gegend mit seinem Dialekt wohl eher schlecht verstanden wird: "'s gebbt doch nix scheenares wie so rischdisch scheena Dialeggd." Noch Fragen?

    Gruß
    Ted


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Wer bezahlt einem ein Studio?
    Von curcumin im Forum Musikbusiness & Musikerwissen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.07.2012, 17:40
  2. Rechte an Bandnamen und Logos
    Von primaaa im Forum Musikbusiness & Musikerwissen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.09.2011, 20:39
  3. Problem mit einem Netzteil.
    Von bieber 90 im Forum Equipment, PA & Bühnentechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.01.2011, 10:57
  4. Ton wie bei einem Piano
    Von Seneley im Forum Keyboards, Klaviere & Co.
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 14:13
  5. Vorstellung mit einem Song
    Von bluetune im Forum Eigene Songs & Interpretationen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.01.2008, 09:09

Lesezeichen für Überlegung zu einem Bandnamen

Lesezeichen