MUSIC STORE Soundcraft UI Serie

+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Lebensdauer Yamaha Keyboard

  1. #1

    Lebensdauer Yamaha Keyboard

    Hallo an alle, wisst Ihr wie lange ein Keybord funioniert? Mein Yamaha PSR E 433 habe ich im Oktober 2013 neu gekauft, wird täglich ca 1Std. benutzt und jetzt geht der Ryhtmus nur dann und wann. In der Anzeige wird der Ryhtmus nicht mehr angezeigt. Das Teil steht nur im Wohnzimmer drum und wird nicht bewegt. Kann man da was machen?

  2. Nach oben    #2
    Premium-Mitglied
    54 Jahre alt
    aus Bielefeld
    747 Beiträge seit 05/2009
    Danke
    7
    Willkommen im Forum

    Evtl. liegt es wie bei vielen meiner alten Instrumente an diesen kleinen Pufferakkus. Diese könnten leer sein. Auf einer Platine liegen dann kleine Knopfzellen wie Varta CR 2032, die die Speicherungen aufrecht erhalten


  3. Nach oben    #3
    Zitat Zitat von slaytalix Beitrag anzeigen
    Willkommen im Forum

    Evtl. liegt es wie bei vielen meiner alten Instrumente an diesen kleinen Pufferakkus. Diese könnten leer sein. Auf einer Platine liegen dann kleine Knopfzellen wie Varta CR 2032, die die Speicherungen aufrecht erhalten
    Ich habe das Keyboard immer am Strom und noch nie Batterie ausprobiert.

  4. Nach oben    #4
    Avatar von nick nightingale
    37 Jahre alt
    aus f-town
    271 Beiträge seit 11/2013
    Danke
    6
    die pufferbatterie hat nichts mit dem Batteriebetrieb des keyboards zu tun. Eine pufferbatterie (Knopfzelle) ist hauptsächlich für Speicherung von Systemeinstellungen zuständig.

  5. Nach oben    #5
    Zitat Zitat von nick nightingale Beitrag anzeigen
    die pufferbatterie hat nichts mit dem Batteriebetrieb des keyboards zu tun. Eine pufferbatterie (Knopfzelle) ist hauptsächlich für Speicherung von Systemeinstellungen zuständig.
    Danke für die Info

  6. Nach oben    #6
    Premium-Mitglied Avatar von Moogman
    aus 63110 Rodgau
    779 Beiträge seit 11/2011
    Danke
    37
    tippe auch mal auf die kleine Speicherbatterie. Wer weiß wie lange das Keyboard vorher schon beim Händler stand.
    fix it in the mix

  7. Nach oben    #7
    Zitat Zitat von Moogman Beitrag anzeigen
    tippe auch mal auf die kleine Speicherbatterie. Wer weiß wie lange das Keyboard vorher schon beim Händler stand.
    Vielen lieben Dank für die Infos. Werde heute den Händler anrufen.mfg ute

  8. Nach oben    #8
    Avatar von Sascha Leib
    aus Belgien
    41 Beiträge seit 10/2015
    Danke
    1

    Könnte auch anderes sein...

    Hm, die Fehlerbeschreibung passt für mich nicht unbedingt zu einer leeren/defekten Pufferbatterie.

    Wenn das Gerät seit 4 Jahren täglich eine Stunde benutzt wurde, dann hat es jetzt 2500 Betriebsstunden hinter sich, da kann schon das eine oder andere Bauteil kaputt gehen.

    Mein Tipp: um die Pufferbatterie auszutauschen, musst du das Keyboard ja ohnehin aufschrauben. Da könntest du dir auch mal die Zeit nehmen, alle Bauteile genau zu untersuchen (notfalls mit 'ner Lupe!). Achte dabei insbesondere auf zerborstene, deformierte, an- und v.a. ausgelaufene Kondensatoren (google mal nach Bildern von "Elektrolyt-Kondensator") die kenne ich aus verschiedenen anderen Bereichen als recht häufige Übeltäter... außerdem sind die - mit einem Lötkolben und ein wenig ruhiger Hand - durchaus auch für einen Laien gut auszutauschen.

    Oder falls dir das Selberlöten zu riskant ist: wenn du dem Elektro-Reparaturmann genau sagen kannst, wo der Fehlerliegt, wird die Reparatur auch gleich viel bezahlbarer... ;-)

    Viel Glück auf jeden Fall damit!

    /s.

  9. Nach oben    #9
    Avatar von Subotec
    33 Jahre alt
    aus Graal Mueritz
    10 Beiträge seit 10/2015
    Yamaha? höchstens 3 Wochen ...


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Röhren Lebensdauer
    Von AugustBurnsRed im Forum Verstärker & Boxen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 19:06

Lesezeichen für Lebensdauer Yamaha Keyboard

Lesezeichen