MUSIC STORE Native Instruments

+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Gesang und die Betonung

  1. #1

    Dabei seit
    09/2016
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1

    Gesang und die Betonung

    Hallo liebes Musiker Forum,

    ich habe in den letzten Tagen das Buch "Songtexte schreiben" von Masen Abou-Dakn durchgelesen.
    Bin zur Zeit dabei die Theorie in der Praxis anzuwenden, und analysiere ein paar Lieder.

    Ein Auszug aus dem Buch...
    "Betonte Silben sollten immer auf schweren Positionen im Takt landen, unbetonte auf leichten."
    - Was ist eurer Meinung nach schwer und was leicht? Verstehe es nicht wirklich..

    Ein weiterer Auszug...
    "Der erste Beat eines Taktes ist immer betont"
    - Kann ich nicht bestätigen nachdem ich mir mehrere Lieder angehört habe.
    Hat jemand ne' Erläuterung? Evtl. liegt der Fehler bei mir.

    Danke und LG

  2. Nach oben    #2
    Zitat Zitat von Trompetenpups5000 Beitrag anzeigen
    "Betonte Silben sollten immer auf schweren Positionen im Takt landen, unbetonte auf leichten."
    - Was ist eurer Meinung nach schwer und was leicht? Verstehe es nicht wirklich..
    Vielleicht ist dir das so gang und gäbe ist, dass man dafür erst einmal ein Bewusstsein entwickeln muss.

    Schwere Positionen im Takt sind seine Zählzeiten (wobei auch da differenziert werden sollte), leichte Positionen sind alle dazwischen. Im 4/4-Takt bespielsweise sind der 1. und 3. Schlag sehr betont, 2. und 4. mäßig betont. Alles dazwischen (z.B. Achtel-Noten auf "Und") sind dagegen unbetont.
    Die Akzente (Betonungen) der Sprache sollten diesem musikalischen Betonungs-Muster in der Regel folgen.
    Du könntest mal versuchen, die sprachlichen Akzente genau gegen die musikalischen Schwerpunkte zu legen, dabei fällt dir bestimmt auf, wie schief das klingt ;-)

    Zitat Zitat von Trompetenpups5000 Beitrag anzeigen
    "Der erste Beat eines Taktes ist immer betont"
    - Kann ich nicht bestätigen nachdem ich mir mehrere Lieder angehört habe.
    Die Betonung des ersten Schlages liegt eigentlich in jeder Taktstruktur vor, da sie elementar ist. Allerdings muss Betonung nicht immer heißen, dass sie mit einem Paukenschlag aufgezeigt wird. So kann der erste Beat bewusst eine Pause sein und die Melodie geht erst auf dem zweiten Beat weiter, wodurch die Pause mehr Gewicht erhält und der verzögerte Einsatz der Melodie eben gerade ein kleines Spannungsmoment zwischen Text und Musik darstellt.


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Schlagzeuger m.Gesang oder Gitarrist mit Percussion u. Gesang gesucht
    Von Midiklimperer im Forum Musiker sucht Musiker / Bandgründung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2016, 20:14
  2. Schlagzeuger m.Gesang oder Gitarrist mit Percussion u. Gesang gesucht
    Von Midiklimperer im Forum Musiker sucht Musiker / Bandgründung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2016, 20:10
  3. gitarre und gesang
    Von riegelkay im Forum Musiker sucht Band
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.08.2014, 09:23
  4. Verstärker für Gesang?
    Von daeywitt im Forum Equipment, PA & Bühnentechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.05.2009, 14:12
  5. Takt Betonung
    Von NextLoop im Forum Musiktheorie & Musikwissenschaft
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.02.2009, 22:13

Lesezeichen für Gesang und die Betonung

Lesezeichen