MUSIC STORE native instruments

+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 34 bis 45 von 45

Thema: Mit Noten oder Tabs spielen?

  1. #34

    31 Jahre alt
    161 Beiträge seit 06/2011

    Noten oder Tabs?

    Ich habe spät angefangen Gitarre zu spielen, autodidaktisch ohne viel Theorie und irgendeinen Übungsplan. Es geht, keine Frage und auch viele "der großen" haben es so gelernt. Aber was geht, muss nicht gut sein.

    Ich habe auch mal BB King in einem Interview erzählen hören, dass er eigentlich keinen Plan von dem hat, was er spielt, er hat aber trotzdem dazu geraten, sich als Anfänger mit der Theorie zu beschäftigen. Es ist einfacher.

    Heute würde ich mir wünschen, ich hatte eine klassische musikalische Ausbildung genossen, Klavier gelernt oder von mir aus auch klassische Gitarre. Der Zug ist leider abgefahren.

    Dann lern ich doch noch irgendwann ein Instrument und lasse wieder jede Theorie links liegen und muss mir von Leuten, die erst deutlich kürzer spielen, Dinge vorspielen lassen, die ich gar nicht kann. Das liegt dann oft nichtmal daran, dass diese deutlich talentierter sind, sondern, weil sie von Anfang an strukturiert gerlernt haben. In diese Struktur gehört m.E. auch die Notenkunde.

    Zu wissen wo welche Note auf dem Griffbrett ist, aus welchen Noten die Akkorde ist schonmal der größte Brocken und das werde ich hoffentlich in der nächsten Zeit noch nachholen. Dann noch die Noten auf ein paar Linien zu finden und ein paar zusätzliche Symbole zu lernen, das sollte dann kein großer Schritt mehr sein.

    Ich würde dir, als vollkommen Ahnungsloser was das Thema betrifft, raten, deiner Tocher den theoretischen Teil mit den Noten in kleinen Häppchen zu servieren. Als Kind lernt man doch eh viel schneller und es wird kaum den Spaß mindern. Aber irgendwann wird dir deine Tocher vielleicht sehr dankbar dafür sein. Wenn sie dann mal irgendwann richtig Spaß an der Musik findet, dann sind mit fundierten theoretischen Kenntnissen, auch andere Instrumente keine große Hürde mehr.

  2. Nach oben    #35

    31 Jahre alt
    161 Beiträge seit 06/2011

    Noten oder Tabs?

    Kleiner Nachtrag noch:
    Die begnadeten, bekannten, großen Gitarristen, die wir kennen, die keine Noten lesen können, die mögen zwar durch ihre Musik bekannt geworden sein, aber als professionelle Musiker würde ich sie nicht bezeichnen. Die wirklichen Profis, die auch unabhängig von ihrem Bekanntheitsgrad mit der Musik Geld verdienen, die werden wohl alle Noten lesen können, das gehört dann wohl zum Handwerk.

  3. Nach oben    #36
    Premium-Mitglied Avatar von Rotor
    43 Jahre alt
    1.572 Beiträge seit 10/2007

    Noten oder Tabs?

    @CD: Geb ich dir recht, so teilweise, wobei der zug nie abgefahren ist. Kannst jetzt auch locker klassische gitarre lernen mit allem was dazugehört. MIr fehlt dazu halt der sinn bzw. eher die lust und der antrieb, ich spiele am liebsten, weiss auch nicht immer was oder warum, aber egal...sach ich mal Das die guten keine Musiker sind würd ich nicht sagen, gar nicht, für mich ist ein musiker der sein instrument beherrscht und vor allem selbst lieder schreibt, sie auf cd bringt usw, texet blabla, das ist für mich grosse Kunst. Farin Urlaub z.b. kann auch keine noten lesen, hat aber schon geile sachen geschrieben und spielt auch - denke ich- sehr ordentlich Gitarre. Gibts denke ich jede menge. Falsch fänd ich zu sagen nur jeder ist musiker der noten lesen kann, das gegenteil beweist ja das man auch ohne was reissen kann. Richtig ist , in jungen jahren bringts viel mehr dies zu lernen weil man viel mehr inputten kann und sich mehr behält, seh ich an meinem kumpel von früher, der hat schon immer mit noten geschafft und is ein super drumer, macht selbst unterricht, auch mein patenkind ist dort seit sie 4 oder 5 ist. Bringt schon viel, auch für die Schulzeit im Musikunterricht. Aber wiegesagt, nix muss, alles kann


  4. Nach oben    #37

    31 Jahre alt
    161 Beiträge seit 06/2011

    Noten oder Tabs?

    Das die guten keine Musiker sind würd ich nicht sagen, gar nicht, für mich ist ein musiker der sein instrument beherrscht und vor allem selbst lieder schreibt, sie auf cd bringt usw, texet blabla, das ist für mich grosse Kunst.
    Sacht ja keiner, aber der durchschnittliche professionelle Musiker hat ein fundiertes theoretisches Wissen. Das sind aber zum Teil eben nicht die großen Künstler. Deshalb werden sie oft auch nicht so berühmt, wie der, der es schafft, aus drei Akkorden Kunst zu machen und nicht mal weiß, warum die 3 Akkorde überhaupt so gut zusammenpassen. Musiker sind sie alle, die Künstler, die Handwerker und ganz groß sind natürlich die, die beides sind.

    Schau dir z.B. mal Carl Verheyen an. Der spielt eine sehr saubere Technik, kennt sich mit der Theorie aus und hat einige tolle Lieder geschrieben.

    Das mit den Liedern "schreiben" relativiert sich dann bei einigen der "Stars" auch ganz schnell, wenn man weiß, dass diese oft nur den Text und ein paar Akkorde geschrieben haben und dann gibt es eben Leute, die daraus ein "Lied" mit allem drum und dran schreiben, was du dann später im Songbook findest.

    Letztlich muss jeder selbst wissen, was er möchte, aber Zaubermaus Tochter würde ICH eben raten, nicht nur zu lernen, wie man Gitarre spielt, sondern auch das theoretische Drumherum zu lernen. Schaden wird es nicht, aber es kann sehr helfen.

    Ich spiele mit einem professionellen Musiker zusammen in einer Band und sein kompliziertes Noten- und Rhythmuszeugs kann einem manchmal richtig die Augen öffnen und jeder weiß was gemeint.

  5. Nach oben    #38
    Premium-Mitglied Avatar von Rotor
    43 Jahre alt
    1.572 Beiträge seit 10/2007

    Noten oder Tabs?

    Geb dir ja recht, auch mit schreiben und schreiben lassen und das viele geile mucker nie gross rauskommen, ist halt so, leider und doof manchmal. Liegt auch oft an denen selbst, z.b. kenn ich einen der müsste mal inne stadt, wo was geht usw, der ist sows fvon fit mit klavier und allem, aber lieber hier aufm land schön easy schüler, mal gigs usw, is echt so ein typisches beispiele wieder mit "Arsch hoch kriegen..."

    Mit Zaubermaus´ Tochter, ich denke auch jetzt gilts. Is halt so ne sache, wiegesagt, kann sein das man es irgendwann braucht. Mein Ex-lehrer hat die Eier überhaupt, spielt sehr geil, hat erst vor paar jahren mit noten angefangen wegen schülern und wie du sagst, damit er die bandkollegen besser versteht die das können bla, also mitreden kann und nicht nur umsetzen muss was die sagen und erklären. Hauptsache es macht spass, von daher.

  6. Nach oben    #39

    Noten oder Tabs?

    Konnte uns Jimi eigentl Noten?

    @topic: hab nur basalste Kenntnisse, was mich schon manchmal fuchst. Aber so insgesamt spiel ich einfach "nach Gefühl", Gehör und Erfahrung :alien:

  7. Nach oben    #40
    Premium-Mitglied Avatar von Wespafan
    48 Jahre alt
    aus Oberhausen
    263 Beiträge seit 08/2008

    Noten oder Tabs?

    Apropos Tabs und ja, ich weiss das es hier nicht richtig reingehört.

    Kann mir mal jemand die Original Tabs der Soli für B*tch (Meredith Brooks) und Let it rain (Amanda Marshall) mitteilen. Das was ich im Netz oder bei youtube so finde, ist alles nur irgendwie nah dran. Bei B*tch fehlt mir eigentlich auch nur das Ende, den Rest kann ich, aber Frau Brooks spielt da was (so im ca. 9. bis 11. Bund) was mir einfach zu schnell geht. Ich kann da seit Wochen nix gescheites raushören, obwohl das ja irgendwie nur ein paar Einzeltöne an Ende des Laufs sind. Naja und bei Frau Marshall bin ich einfach zu faul.

    Sonst höre ich mir die Sachen eigentlich immer so raus. Ab und zu nutze ich Tabs... und ganz viel Bauchgefühl.

    Hoffe meinen Hilfeschrei liest hier auch jemand und kann mir konkret helfen.

    Danke.

    Lars

  8. Nach oben    #41
    abgemeldet
    80 Beiträge seit 06/2006

    Noten oder Tabs?

    Zitat Zitat von stefan
    Konnte uns Jimi eigentl Noten?
    Ich glaube er wusste das es sie gibt^^

  9. Nach oben    #42
    Premium-Mitglied Avatar von Rotor
    43 Jahre alt
    1.572 Beiträge seit 10/2007

    Noten oder Tabs?

    Jimmy war voller gefühl und eiern, der brauchte keine noten

    Zu amanda marshall solo: is ja echt nicht viel drin, is in C# moll penta, sprich 9. bund griffbild und ab gehts, mehr nicht. Musste ja nicht 100% original nachdudeln,einfach cd rein und mitspielen, bekommste schon hin

    Attached files https://www.musikerforum.de/lhmimage...17-cismoll.jpg

  10. Nach oben    #43
    Premium-Mitglied Avatar von Wespafan
    48 Jahre alt
    aus Oberhausen
    263 Beiträge seit 08/2008

    Noten oder Tabs?

    Danke,

    bin da aber ziemlich genau und genau da liegt ja mein Problem. Ich kriege einfach die "Tonreihenfolge" nicht raus und das wurmt mich.

    Lars

  11. Nach oben    #44
    Avatar von Thomas
    25 Jahre alt
    394 Beiträge seit 03/2010

    Noten oder Tabs?

    Konnte uns Jimi eigentl Noten?
    Ob er Noten konnte weis ich nicht, auf jeden fall hat er nicht mit welchen gearbeitet.
    Seine Songs hat er aufgemalt und für jeden Ton hatte er eine andere Farbe.

  12. Nach oben    #45
    Premium-Mitglied Avatar von Rotor
    43 Jahre alt
    1.572 Beiträge seit 10/2007

    Noten oder Tabs?

    Yeah Jimmy, RocknRoll...

    zu amanda: Is nicht schwer, fängt im 12 bund e-saite an glaub ich, dann einfach weiter auf der a-saite 9-11, dann d-saite 9 und wieder a-saite 11..glaub ich...usw...


+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Keyboard Noten als Tabs umwandeln
    Von GaugeX im Forum Tabs / Akkorde / Noten lernen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.04.2013, 18:57
  2. Noten / Tabs für Lied gesucht !
    Von MasterOfPuppets im Forum Noten(bücher), Songtexte & Samples
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 11:46
  3. Noten spielen
    Von marvin92 im Forum Tabs / Akkorde / Noten lernen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.09.2009, 11:11
  4. Wie kann ich Noten auf Gitarre spielen?
    Von Annchen im Forum E-Gitarren & Akustikgitarren
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 15:46
  5. Finntroll Drum Tabs/Noten
    Von MaggotHH im Forum Noten(bücher), Songtexte & Samples
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.02.2008, 20:30

Lesezeichen für Mit Noten oder Tabs spielen?

Lesezeichen