MUSIC STORE Behringer Midas Digital Mixer

+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Erweiterung...

  1. #1

    Dabei seit
    03/2015
    Ort
    Emsland
    Beiträge
    3

    Erweiterung...

    ...gesucht. Tischhupe bis 650,- Euro.
    Mir fehlt zum gelegentlichen Solospiel und zur Inspiration eine Begleitautomatik. Derzeit nutze ich hauptsächlich den Krome und den KingKORG, für so schnelles Spielen aktueller Titel ist die 2-fache Arpeggiatoroptimierung/Neuerstellung des Krome doch etwas umständlich. Entsprechende Midifiles sind auch eher supoptimal gelöst, als Begleitspur.
    Da das ganze heimisch passiert, brauche ich kein Mittelklasse/High-End Gerät wie Pa600/Pa3XLe etc. <.
    Das Roland VR09 hatte ich anfangs, wegen den Zugriegeln, noch auf dem Schirm aber wegen fehlendem Sequenzer (nur Loop) wieder zerschlagen. Yamaha hat mich in der Preisklasse klanglich nicht wirklich umgehauen.

    Ich hatte als Arranger-Erweiterung den microArranger oder das Pa300 angedacht.
    Gemessen von den Sounds & Styles, passen beide klanglich noch zum Krome/KingKORG...? Der microArranger (Triton-Engine, MIDI In/Out, XDS-Doppelsequenzer, Microtasten) stammt ja fast 1:1 vom Pa50SD ab, während das kleinste, aktuellste Pa300-Modell die neue RX-Engine, Songbook, Standardtasten etc. nutzt.

    Der microArranger liesse sich über MIDI mit Krome oder KingKORG ansteuern/durchschleifen, da ich mir unschlüssig mit den Minitasten bin. Das Pa300 überzeugt in Display, Tastengröße, Klang, Songbook, hat aber nur USB-Midi und kein Doppelsequenzer.

    Wenn der microArranger noch an das Pa300 klanglich rankommt, würde ich eher auch aufgrund der Maße, Preis und Ausstattung dahin tendieren. Hinzu kommt der microArranger läßt sich auch schnell man unter den Arm klemmen und zur nächsten Familienfeier mitnehmen. Vor allem dürften sich für den microArranger doch weitaus mehr kompatible Styles nachladen, angesichts des Pa50 Verkaufsschlagers, als derzeit des Pa300...? Wie weit werden bspw. die Styles des Pa600/Pa900 downgegradet für das Pa300? Wenn ich auf der Korg-Shopseite nachsehe Kaufstyles etc, sieht das eher so aus als sei das Pa300 ein Unfall. ^^

    Ich bin gedanklich noch ganz weit davon entfernt, darüber nachzudenken alle Geräte zu veräußern und auf ein Pa3X LE (preislich) umzuschwenken.
    Pa4X wäre natürlich genial (aufgrund der Videos), überleb' ich aber nicht (wegen Frau). :/

    Jemand Meinung oder Tipps...parat?

  2. Nach oben    #2
    Premium-Mitglied Avatar von Musiker Lanze
    Dabei seit
    02/2012
    Ort
    Espenhain (bei Leipzig)
    Alter
    62
    Beiträge
    80
    Vielleicht werden ja einige Deiner Fragen zum MicroArranger hier im Testbericht vom Siggi beantwortet.

    https://www.amazona.de/test-korg-mic...iner-keyboard/

    Meine Songs bei YouTube Hier
    Mein Yamaha & Technics Keyboard Forum Hier

  3. Nach oben    #3

    Dabei seit
    03/2015
    Ort
    Emsland
    Beiträge
    3
    Jo, danke. Dieser Bericht ist eigentlich auch der Grund gewesen warum ich den microArranger überhaupt in der engeren Auswahl habe. Aufgrund der "subjektiv erwähnten" Synthsounds/-pads plus der 4 belegbaren Effektpads zum Einspielen.

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Akustik-Rock Trio sucht Bassist als Erweiterung
    Von Nutsack im Forum Band sucht Musiker
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.09.2014, 14:02
  2. Kaufberatung ; Erweiterung zur E-Orgel
    Von vintagemusic im Forum Keyboards, Klaviere & Co.
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.08.2012, 17:52
  3. Folk Rock Bandgründung/Erweiterung
    Von Spike im Forum Musiker sucht Musiker / Bandgründung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 11:45
  4. Erweiterung
    Von Manux4 im Forum Schlagzeuge / Drums / Perkussions
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 12:02
  5. Erweiterung meiner Schiessbude
    Von wintertaler im Forum Schlagzeuge / Drums / Perkussions
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.09.2009, 14:45

Lesezeichen für Erweiterung...

Lesezeichen