MUSIC STORE Behringer Midas Digital Mixer

+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Welche Saiten bei G-Tuning?

  1. #1

    Dabei seit
    01/2013
    Ort
    Wien
    Beiträge
    16

    Welche Saiten bei G-Tuning?

    Hallo Mitmusiker!

    Folgendes Problem: ich hab einen 5-Saiter Bass und will ihn auf G stimmen (G-C-F-Bb-Eb), allerdings weiß ich nicht wie dick die Saiten sein sollen, damit sie auch schön straff sind.

    Könnt ihr mir da evtl. weiterhelfen?

    LG Mantus

  2. Nach oben    #2

    Dabei seit
    11/2012
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    66
    Stimm ihn doch einfach mal so wenn du dann noch gut drauf spielen kannst, dann passt doch alles. Wenn dir die Saiten dann allerdings zu locker sind, musst du dir entweder einfach dickere Saiten kaufen oder Drop Tuning Saiten (zumindest für Gitarre gibts welche, also müsste es für Bass auch welche geben). Die sind aber schon um einiges dicker als normale Saiten und weil beim Bass die Saiten ja eh schon dick sind, kann ich mir vorstellen dass das dann ganz schöne Kaliber sein werden
    Ich könnte mir aber vorstellen, dass es mit normalen Basssaiten noch relativ gut zu spielen sein sollte, nur sind sie halt lockerer.

    Lg, Olli


  3. Nach oben    #3

    Dabei seit
    01/2013
    Ort
    Wien
    Beiträge
    16
    Zitat Zitat von EpicFailCookie Beitrag anzeigen
    Stimm ihn doch einfach mal so wenn du dann noch gut drauf spielen kannst, dann passt doch alles. Wenn dir die Saiten dann allerdings zu locker sind, musst du dir entweder einfach dickere Saiten kaufen oder Drop Tuning Saiten (zumindest für Gitarre gibts welche, also müsste es für Bass auch welche geben). Die sind aber schon um einiges dicker als normale Saiten und weil beim Bass die Saiten ja eh schon dick sind, kann ich mir vorstellen dass das dann ganz schöne Kaliber sein werden
    Ich könnte mir aber vorstellen, dass es mit normalen Basssaiten noch relativ gut zu spielen sein sollte, nur sind sie halt lockerer.

    Lg, Olli
    genau das is das problem, ich hab momentan noch nen standard satz und der wird VIIIIEEEEEL zu locker

  4. Nach oben    #4

    Dabei seit
    11/2012
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    66
    Achso ok. Also ich hab mal kurz gegoogelt und Drop tuning Saiten für nen Bass kosten teilweise (bei Amazon und Thomann) an die 50 €. Das wirst du wohl ausgeben müssen... Schätze mal so krass dicke Bassaiten kosten nunmal so viel.
    Es gäbe aber vll noch eine andere Möglichkeit: Du kaufst dir eine Drop Tuning Einzelsaite für einen 5 String Bass (also die Tiefste, musst du schauen welche Stärke die Tiefste von deinem jetzigen Satz hat und dann noch gut drübergehen) und machst die ganz unten rein, während du mit den anderen Saiten jeweils eins höher gehst und die dünnste Saite (also bei nem normalen Bass G, wenn ich mich nicht irre?) einfach weglässt. So müsstest du eigentlich dann locker sehr Tiefe Stimmungen anwenden können. Andere Möglichkeiten gibts auch nicht denke ich...

  5. Nach oben    #5
    Premium-Mitglied Avatar von SwissMusikHero
    Dabei seit
    01/2010
    Ort
    Schweiz
    Alter
    26
    Beiträge
    925
    Danke
    9
    Bist du sicher dass man da noch was hört

    Naja

    Für das tiefe G brauchst du mind. 140er, d'addario hat Einzelsaiten bis 145er.. das reicht auf jedenfall
    etwas Schlabbern werden sie so oder so, aber nicht mehr zu stark
    Für dieses Tuning musst du Einzelaiten nehmen, da's das wahrscheinlich nicht im Set geben wird (ich hab bisher nichts gefunden)

    Da mein Vorschlag:

    Eb: 55er
    Bb: 75er
    F: 100er
    C: 120er
    G: 145er

    sonst kannst du hier die Zugstärke nachschauen pro Saite (sehr hilfreich, hab auch mal kurz reingeguckt hehe)
    http://daddario.com/upload/tension_chart_13934.pdf

  6. Nach oben    #6

    Dabei seit
    01/2013
    Ort
    Wien
    Beiträge
    16
    Zitat Zitat von SwissMusikHero Beitrag anzeigen
    Bist du sicher dass man da noch was hört

    Naja

    Für das tiefe G brauchst du mind. 140er, d'addario hat Einzelsaiten bis 145er.. das reicht auf jedenfall
    etwas Schlabbern werden sie so oder so, aber nicht mehr zu stark
    Für dieses Tuning musst du Einzelaiten nehmen, da's das wahrscheinlich nicht im Set geben wird (ich hab bisher nichts gefunden)

    Da mein Vorschlag:

    Eb: 55er
    Bb: 75er
    F: 100er
    C: 120er
    G: 145er

    sonst kannst du hier die Zugstärke nachschauen pro Saite (sehr hilfreich, hab auch mal kurz reingeguckt hehe)
    http://daddario.com/upload/tension_chart_13934.pdf
    wie rechnet man sich das aus? XD

  7. Nach oben    #7
    Premium-Mitglied Avatar von SwissMusikHero
    Dabei seit
    01/2010
    Ort
    Schweiz
    Alter
    26
    Beiträge
    925
    Danke
    9
    Erfahrungswerte und durch logische vergleiche mit den Standardstärken für E und co

    Und die Zugkräfte auf der Homepage werden natürlich mit dem Computer gemessen


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Hilfe: Welche Note , welche Taste?
    Von Ex Victoria im Forum Keyboards, Klaviere & Co.
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.08.2016, 19:31
  2. Open G - Tuning
    Von caruso62 im Forum E-Gitarren & Akustikgitarren
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.10.2011, 20:55
  3. Tuning vs Gitarre.. Brauch ich unbedingt eine Bariton?
    Von DjFry im Forum E-Gitarren & Akustikgitarren
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.08.2009, 14:00

Lesezeichen für Welche Saiten bei G-Tuning?

Lesezeichen