MUSIC STORE TC Electronic Deal

+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Bass-Combo im Bereich 100 - 250 Euro...? Behringer? Warwick? Ratlos...

  1. #1

    Dabei seit
    05/2012
    Ort
    Köln
    Beiträge
    12

    Bass-Combo im Bereich 100 - 250 Euro...? Behringer? Warwick? Ratlos...

    Hallo zusammen,

    ich bin noch blutiger Einsteiger im Bereich des Bass-Spiels. Vor einigen Monaten habe ich mir diese Kombination zugelegt:

    http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/B...BAS0002843-000

    Da ich nun mit einem Freund ein wenig (absolut semi-professional) zusammen jammen mag geht die Combo doch deutlichst an ihre Grenzen, sprich
    im Sound der Drums gnadenlos unter.

    Da ich nun wirklich Einsteiger bin und nicht allzu viel Budget raushauen mag zu Beginn, bin ich auf der Suche nach einer Combo
    die im Sound des Schlagzeugs nicht so untergeht. Absolute Preisobergrenze ist 250 Euro...

    Ich würde gerne in diesem Sortiment fündig werden, da direkt in der NAchbarschaft angesiedelt:

    http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/B...BASS-BASAMPCOM

    ...

    Einige Combos habe ich mal angetestet (zur Info, neben meinem aktuellen Bass wird demnächst wohl dieser hier Haupteingangsquelle sein: https://www.musicstore.de/is-bin/INT...EAAAE1KChrVFne)

    http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/B...BAS0001445-000 - meines Erachtens nicht laut genug

    http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/B...BAS0001446-000 - klanglich nicht unbedingt ein Highlight

    http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/B...BAS0002654-000 - laut genug aber auch schon recht teuer

    http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/B...BAS0002207-000 - auch laut genug, auch etwas teuer...

    Gibt`s noch Anregungen, Meinungen, Tips von euch? Besten Dank schonmal im Voraus!

  2. Nach oben    #2
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    05/2012
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    314
    Das bei der Combo die du dir da gekauft hast, der Ton untergeht ist kein wunder

    Guter Ansatz ist schonmal der neue Bass. Gibt ein besseres Spielgefühl und klingt besser.

    Verstärkermäßig würde ich i-was von den beiden letzteren nehmen, die du vorgestellt hast.
    Die beiden anderen sind zwar günstiger, aber Bullshit.

    Aber auch hier gilt, wie immer:

    Hingehen, anspielen, entscheiden.
    &
    Wer zu billig kauft, kauft zweimal.

    Alles andere is Humbug. Der Verstärker muss dir ja auch vom Klang her gefallen.
    Ich würde dir auch mal anraten, etwas teurere Verstärker auszuprobieren, einfach nur um den Unterschied zu hören und vlt. doch zu dem Entscluss zu kommen, noch ein wenig zu warten, aber dafür was wirklich gescheites zu kaufen.


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Bass Warwick Fortress, 4-Saiter zu verkaufen
    Von Tickei im Forum Private Verkäufe & Ebay-Angebote
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.05.2012, 15:22
  2. Warwick Bass FNA Jazzman LTD 2002
    Von juergenkn im Forum Private Verkäufe & Ebay-Angebote
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 17:05
  3. Verkaufe seltenen Warwick 5 Seiter Bass
    Von BungJo im Forum Private Verkäufe & Ebay-Angebote
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.07.2010, 21:03

Lesezeichen für Bass-Combo im Bereich 100 - 250 Euro...? Behringer? Warwick? Ratlos...

Lesezeichen