MUSIC STORE Native Instruments

+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Saxophon Noten

  1. #1

    Dabei seit
    09/2010
    Alter
    23
    Beiträge
    46

    Saxophon Noten

    Hi Leute
    Habe jetzt vor ein paar Tagen mit dem Sax angefangen.
    Habe dazu ein Lernbuch von meiner Freundin.
    In dem Buch steht z.B. der Griff für C (linker Mittelfinger auf 2. Taste).
    Wenn ich den Ton jetzt aber spiele, klingt das nie und nimme rnach einem C, sondern viel eher nach einem D. Und auf der mitgelieferten CD wird das C gespielt und klingt wie ein Dis/Es. Woran liegt das? Kann mir da einer helfen?

    MfG MM

  2. Nach oben    #2

    Dabei seit
    12/2010
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    3
    Hallo,
    ich bin nicht sicher, wie man das auf Deutsch sagen würde, aber ich versuche zu erklären!
    Es gibt ein paar Möglichkeiten, warum dein "C" nicht funkioniert. Die Klappe könnte angewinkelt sein, oder das Pad könnte zu alt sein. Beide Probleme sind ganz einfach zu reparieren.


  3. Nach oben    #3

    Dabei seit
    09/2010
    Alter
    23
    Beiträge
    46
    Es ist ja nciht nur das C, das nicht klappt.
    Es scheint mir, als wären ALLE Töne um eine Moll-Terz nach oben verschoben zu sein.

  4. Nach oben    #4

    Dabei seit
    12/2010
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    3
    Vielleicht könnten Sie das Mundstück bewegen, bis das Saxophon richtig gestimmt ist?

  5. Nach oben    #5

    Dabei seit
    12/2010
    Alter
    33
    Beiträge
    22
    Junge, hast du schon mal daran gedacht, dass du ein transponierendes Instrument spielst?

    Vermutlich hälst du ein Altsax, oder ein Barisax in den Händen und da klingt das, was in den Noten steht eine große S*xte tiefer.

  6. Nach oben    #6

    Dabei seit
    04/2009
    Ort
    chiemgau/bayern
    Alter
    39
    Beiträge
    4
    na dann schreib doch mal was du für ein sax hast.
    beim Alt klingt Es bei gegriffenen C. Ebenso beim Bari.
    Tenor und Sopran: Bb klingend bei gegriffenen C
    Wenn du über das Mundstück stimmen willst (also Mundstück weiter drauf=Ton wird höher) zB. nach klingend A, greifst du beim Tenor H und beim Alt Fis. Die Noten und die Cd sind schon fürs Sax transponiert, vorausgesetzt du hast das Heft passend zu deinem Sax gekauft.
    Ansonsten würd ich mir einen Lehrer suchen zumindest zum erlernen eines ordentlichen Ansatzes, denn der macht den Sound.

    viel Spaß beim Saxen

  7. Nach oben    #7

    Dabei seit
    12/2009
    Ort
    brandenburg
    Beiträge
    35

    Sax

    Ein Tenorsax,ist in Bb gestimmt.Also wenn das Klavier den Ton C spielt, mußt Du auf dem Sax einen Ton höher spielen.
    Du hebst diese beiden b-b auf in dem Du zwei kreuze spielst.
    Um auf den Ton C zu kommen,spielst Du D-Dur (Vorzeichen fis-cic)
    Immer mußt Du zwei kreuze mehr spielen wie die Klavierstimme.
    Klavier spielt G-Dur Sax A-Dur
    D-Dur E-Dur
    A-Dur H-Dur u.s.w
    Anders ist es dann bei den Bb Tonarten
    Spielt das Tenor C-Dur dann hat das Piano Bb--Dur
    F-DUR Es-Dur
    B-Dur As-Dur u.s.w

    Entschuldige die kleinen Buchstaben .Meine Tastatur muß ich unbedingt reinigen-

    Das Alt Sax ist in Es -Dur gestimmt.Also 3 Bb dann spielt das Piano A-Dur um auf deinen Ton C-zu kommen
    Jetzt muß das Piano die Bb aufheben
    Spielt die Alt Kanne F-Dur dann Piano As-As Dur
    Viel Spaß Cari


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Akkorde in Noten?!
    Von Schlickie im Forum Noten(bücher), Songtexte & Samples
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.11.2009, 15:45
  2. Klavier - Noten lesen
    Von Marieh im Forum Keyboards, Klaviere & Co.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.12.2008, 22:22

Lesezeichen für Saxophon Noten

Lesezeichen