MUSIC STORE Native Instruments

+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 33 von 46

Thema: Thread der toten Musiker

  1. #1
    Avatar von tarati
    Dabei seit
    03/2010
    Ort
    Dublin
    Alter
    39
    Beiträge
    163

    Thread der toten Musiker

    R.I.P
    Elvis Presley
    January 8, 1935 – August 16, 1977

  2. Nach oben    #2
    Avatar von tarati
    Dabei seit
    03/2010
    Ort
    Dublin
    Alter
    39
    Beiträge
    163

    R.I.P

    Tupac Amaru Shakur
    June 16, 1971 – September 13, 1996


  3. Nach oben    #3
    Avatar von tarati
    Dabei seit
    03/2010
    Ort
    Dublin
    Alter
    39
    Beiträge
    163

    R.I.P

    Johannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus Mozart
    27 January 1756 – 5 December 1791

  4. Nach oben    #4
    Avatar von tarati
    Dabei seit
    03/2010
    Ort
    Dublin
    Alter
    39
    Beiträge
    163

    R.I.P.

    Kurt Donald Cobain
    20 February 1967 – 5 April 1994

  5. Nach oben    #5
    Avatar von tarati
    Dabei seit
    03/2010
    Ort
    Dublin
    Alter
    39
    Beiträge
    163

    R.I.P

    Johann Hans Hölzel (Falco)
    19 February 1957 – 6 February 1998

  6. Nach oben    #6
    Avatar von MasterOfPuppets
    Dabei seit
    10/2009
    Alter
    28
    Beiträge
    117
    Cliff Burton (Metallica) (* 10. Februar 1962 in Castro Valley, Alameda County; † 27. September 1986 nahe Ljungby in Schweden) - Bassist

  7. Nach oben    #7

    Dabei seit
    08/2007
    Alter
    64
    Beiträge
    72
    Count Basie +26. April 1984, US-Jazzmusiker und Orchesterchef

  8. Nach oben    #8

    Dabei seit
    06/2009
    Ort
    Marburg
    Alter
    30
    Beiträge
    35
    Ronnie Drew (* 16. September 1934 in Dublin; † 16. August 2008 ebd.) - Sänger, Gitarrist

  9. Nach oben    #9

    Dabei seit
    03/2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    102
    RIP James Marshall Hendrix
    27. November 1942 - 18. September 1970

  10. Nach oben    #10

    Dabei seit
    03/2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    102
    Freddie Mercury
    5. September 1946 - 24. November 1991

  11. Nach oben    #11

    Dabei seit
    03/2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    102
    John Lennon
    9. Oktober 1940 - 8. Dezember 1980

  12. Nach oben    #12

    Dabei seit
    03/2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    102
    George Harrison
    25. Februar 1943 - 29. November 2001

  13. Nach oben    #13

    Dabei seit
    03/2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    102
    Johnny Cash
    26. Februar 1932 - 12. September 2003

  14. Nach oben    #14

    Dabei seit
    03/2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    102
    Buddy Holly
    7. September 1936 - 3. Februar 1959

  15. Nach oben    #15

    Dabei seit
    03/2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    102
    Janis Joplin
    19. Januar 1943 - 4. Oktober 1970

  16. Nach oben    #16

    Dabei seit
    03/2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    102
    James Douglas 'Jim' Morrison
    8. Dezember 1943 - 3. Juli 1971

  17. Nach oben    #17
    Avatar von OneShotOneKill
    Dabei seit
    02/2010
    Ort
    Wien
    Alter
    29
    Beiträge
    7
    John Lee Hooker

    wahrscheinlich am 22. August 1917 in Clarksdale, Mississippi
    † 21. Juni 2001 in Los Altos, Kalifornien

    Einer der ganz Großen...

  18. Nach oben    #18
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    08/2009
    Ort
    berlin
    Alter
    44
    Beiträge
    199
    IAN KEVIN CURTIS - ( 15.07.1956 - 18.05.1980 ) - Suizid
    DAWN CROSBY - ( - 15.12.1996 ) - Alkohol
    PER YNGVE "PELLE" OHLIN, alias DEAD - ( 08.04.1991) - Suizid
    OYSTEIN AARSETH, alias EURONYMOUS - ( 15.04.1993 ) - Mord
    CHUCK SCHULDINER, alias EVIL CHUCK - (13.12.2001) - Krebs
    JOHN SIMON RITCHIE, alias SID VICIOUS - ( 02.02.79 ) - Her*in
    TAMARA DANZ - ( 22.07.1996 ) - Krebs
    KLAUS JENTZSCH, alias KLAUS RENFT - ( 09.10.2006 ) - Krebs
    PETER GLÄSER, alias CÄSAR - ( 23.10.2008 ) - Krebs
    HEINZ PRÜFER - ( 18.05.2007 ) - Autounfall
    PETER KSCHENTZ - ( 18.09.2005 ) - Krebs
    ARTHUR ALEXANDER ROMPE, alias ALJOSCHA - ( 23.11.2000 ) - Asthmaanfall
    ADRIAN N. GODFREY, alias NIKKI SUDDEN - ( 26.03.2006 ) - Herzversagen
    C.I. CONNOR III., alias GRAM PARSONS - ( 19.09.1973 ) - Alkohol + Dr*gen
    THOMAS BÖRJE FORSBERG, alias QUORTHON - ( 03.06.2004 ) - Herzversagen
    MAX GRÜTZMACHER - ( 29.06.1992 ) - Autounfall
    JENS MALWITZ - ( 19.07.1993 ) - Motorradunfall
    WILLIAM STUART ADAMSON - ( 16.12.2001 ) - Suizid
    KEITH JOHN MOON - ( 06.09.1978 ) - ( Suizid )
    JEROME JOHN (JERRY) GARCIA - ( 09.08.1995 ) - Herzversagen

  19. Nach oben    #19
    Avatar von Prey
    Dabei seit
    06/2009
    Ort
    βЯдɥɲȿɕɧшΈȊǤ
    Beiträge
    231

    R.I.P.

    Peter Steele (Type O Negative)

    4. Januar 1962 – 14. April 2010

  20. Nach oben    #20
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    08/2009
    Ort
    berlin
    Alter
    44
    Beiträge
    199
    R.A. PAINTER, alias ROZZ WILLIAMS - ( 01.04.98 ) - Suizid

  21. Nach oben    #21
    Avatar von tarati
    Dabei seit
    03/2010
    Ort
    Dublin
    Alter
    39
    Beiträge
    163

    R.I.P.

    Ronnie James Dio "Ronald James Padavona"
    10. 07.1942 - 16.05.2010

  22. Nach oben    #22
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    08/2009
    Ort
    berlin
    Alter
    44
    Beiträge
    199
    AARSETH; OYSTEIN ( EURONYMOUS )
    ADAMSON; WILLIAM STUART
    BASIE; COUNT
    BURTON; CLIFF
    CASH; JOHNNY
    COBAIN; KURT
    CROSBY; DAWN
    CURTIS; IAN
    DANZ; TAMARA
    DREW; RONNIE
    FORSBERG; THOMAS BÖRJE ( QUORTHON )
    GARCIA; JERRY
    GLÄSER; PETER ( CÄSAR )
    GODFREY; ADRIAN N. ( NIKKI SUDDEN )
    GRÜTZMACHER; MAX
    HARRISON; GEORGE
    HENDRIX; JIMI
    HOLLY; BUDDY
    HÖLZEL; HANS
    HOOKER; JOHN LEE
    JENTZSCH; KLAUS ( KLAUS RENFT )
    JOPLIN; JANIS
    KSCHENTZ; PETER
    LENNON; JOHN
    MALWITZ; JENS
    MERCURY; FREDDY
    MOON; KEITH JOHN
    MORRISON; JIM
    MOZART; WOLFGANG AMADEUS.
    oHLIN; PER YNGVE ( DEAD )
    PADAVONA; R. J. ( RONNIE JAMES DIO )
    PARSONS; GRAM
    PRESLEY; ELVIS
    PRÜFER; HEINZ
    RITCHI; JOHN SIMON ( SID VICIOUS )
    ROMPE; A.A. ( ALJOSCHA )
    SCHULDINER; CHUCK
    SHAKUR; TUPAC AMARU
    STEELE; PETER
    WILLIAMS; ROZZ

    ...

  23. Nach oben    #23
    Avatar von Daycruiser2003
    Dabei seit
    05/2010
    Ort
    berlin
    Alter
    55
    Beiträge
    16
    Cäsar Peter Gläser
    07.01.1949 - 23.10.2008

  24. Nach oben    #24
    Avatar von Balzary
    Dabei seit
    11/2010
    Ort
    Büdelsdorf
    Alter
    23
    Beiträge
    2
    Steve Ray Vaughan

    27.8.1990,0.40 Uhr
    Hubschrauberabsturz auf dem Weg nach Chicago

  25. Nach oben    #25

    Dabei seit
    08/2007
    Alter
    64
    Beiträge
    72
    Captain Beefheart (Don van Vliet) - Exzentrischer US- Rock-Avantgardist, starb am Wochenende mit 69 Jahren an seiner MS-Erkrankung. Hat eng mit Frank Zappa (+ mit 53 Jahren am 4.12.1993) zusammengearbeitet.

  26. Nach oben    #26

    Dabei seit
    08/2007
    Alter
    64
    Beiträge
    72
    Dinah Washington +15. Dezember 1963, US-Blues-Sängerin (Alkoholkrankheit und Überdosis Tabletten)

    Glenn Miller +16. Dezember 1944, US-Bandleader, (Flugzeugabsturz über dem Ärmelkanal)

    Bobby Darin +20. Dezember 1973, US-Sänger, Hit "Splish Splash", (hat Herz-OP nicht überlebt)

  27. Nach oben    #27

    Dabei seit
    08/2007
    Alter
    64
    Beiträge
    72
    Marvin Gaye (+1. April 1984) - Soulsänger der Extraklasse, vom eigenen Vater im Streit erschossen.

  28. Nach oben    #28

    Dabei seit
    01/2008
    Ort
    Aschaffenburg
    Alter
    26
    Beiträge
    52
    Michael Jackson - 25. Juni 2009 in Los Angeles, Kalifornien

  29. Nach oben    #29

    Dabei seit
    08/2007
    Alter
    64
    Beiträge
    72
    Melanie Janene Thornton * 13. Mai 1967 in Charleston, South Carolina, USA; † 24. November 2001 in der Nähe von Bassersdorf, Schweiz bei einem Flugzeugabsturz.

    Bekannt war sie als Sängerin der 90er-Band "La Bouche" (Hit: Be my Lover). Noch heute läuft jedes Jahr ihr "Weihnachts-Hit" Wonderful Dream (ursprünglich für einen Coke-Werbespot verwendet).

  30. Nach oben    #30

    Dabei seit
    08/2007
    Alter
    64
    Beiträge
    72
    Teena Marie (alias Lady T.) +26. Dezember 2010 an Herzversagen. Sie war eine der wenigen guten weißen Soul-Sängerinnen. Ihr erstes Album bei Motown erschien ohne ein Foto von ihr, so dass die Hörer sie zunächst für eine schwarze Sängerin hielten - das war wohl die Absicht des Konzerns wegen der Verkaufszahlen und des Images, denn bis dahin hatten weiße Interpreten bei Motown kaum eine Chance.

    http://www.youtube.com/watch?v=P-PVk9-wF8Q

  31. Nach oben    #31

    Dabei seit
    01/2008
    Ort
    Aschaffenburg
    Alter
    26
    Beiträge
    52
    Robert Nesta Marley (Bob Marley) - † 11. Mai 1981 in Miami, Florida

  32. Nach oben    #32

    Dabei seit
    08/2007
    Alter
    64
    Beiträge
    72
    Tammi Terrell (* 29. April 1945 in Philadelphia; † 16. März 1970 - Hirntumor). Sie war eine afro-amerikanische Soul- und R&B-Sängerin und hatte ihre größten Erfolge als Gesangspartnerin von Marvin Gaye zwischen 1967 und 1969. Nach einem Zusammenbruch während eines Auftritts mit Gaye und sich daran anschließender unzähliger Krankenhausaufenthalte und Gehirnoperationen starb sie mit nur 24 Jahren. R.I.P.

  33. Nach oben    #33

    Dabei seit
    08/2007
    Alter
    64
    Beiträge
    72
    Roberto „Bobby“ Alfonso Farrell (* 6. Oktober 1949 auf Aruba; † 30. Dezember 2010 in Sankt Petersburg, Russland (Todesursache noch unklar) war ein niederländischer DJ und Popsänger (Teil der Discoband Boney M. - sehr erfolgreich ab 1978).


    Robert Pilatus (* 8. Juni 1965 in München; † 2. April 1998 in Friedrichsdorf bei Frankfurt am Main – Todesursache: Alkohol- und Tablettenmix) war ein deutscher Tänzer und Sänger. Bekannt wurde er als Teil des Popduos Milli Vanilli (Partner war Fab Morvan).


    Farrell und Pilatus waren "Produkte" des Sängers und Komponisten Frank Farian. Farrell sang bei Boney M. nicht selbst, sondern er bewegte nur die Lippen zum Gesang von Farian.

    Der enorme Erfolg des Duos Milli Vanilli endete 1990 in einem Skandal, als bekannt wurde, dass sie keinen ihrer Songs selbst gesungen hatten. Ihr Part bestand lediglich darin, die per Playback abgespielten, von anderen Künstlern gesungenen Lieder tänzerisch zu begleiten und synchron die Lippen zu bewegen. Deswegen wurden Ihnen die Musikpreise (Grammy) wieder aberkannt.

    Man kann also mehr oder weniger von Betrug an den Konsumenten sprechen.


+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Musiker aus Dortmund/Unna/NRW
    Von joycerockt im Forum Band sucht Musiker
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2009, 11:43

Lesezeichen für Thread der toten Musiker

Lesezeichen