MUSIC STORE Gibson Deal

+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Empfehlt mir ein Instrument :)

  1. #1

    Dabei seit
    11/2017
    Beiträge
    1

    Empfehlt mir ein Instrument :)

    Hallo liebe Musiker-Gemeinschaft

    mich hat in den letzten Wochen wieder die Unzufriedenheit gepackt: Ich spiele seit 15 Jahren Gitarre, seit 5 Jahren Schlagzeug und seit 3 Jahren Bass. Und ich habe das Gefühl mit meinen Instrumenten nicht die Art von Musik spielen zu können, die ich gerne spielen würde.
    Ich mag rustikal-instrumentalen Folk (irisch und russisch), einiges aus der Gothic-/Metal-Szene, ein wenig Klassik (Dvorak und Grieg) und allem voran "Soundtrack-artiges" im Sinne von Jeremy Soule, Two Steps from Hell, Howard Shore und ähnliches aus diesem Bereich.
    Und ich würde (so gerne ich auch mit anderen zusammen musiziere) gerne alleine Solostücke spielen können, die unterhaltsam klingen.

    Während die Gitarre ja durchaus als Vielseiter verstanden werden kann, bin ich mit der Solo-Fähigkeit nicht so ganz zufrieden. Ich habe einige Stücke rund um Classical Gas, Song of the Golden Dragon, und manches aus dem Flamenco-Bereich ausprobiert, und klar, solche Stücke lassen sich wunderschön spielen. Aber sobald ich dann zu meiner Wunschmusik herüberschaue, habe ich einfach das Gefühl, dass mir die Gitarre zu wenig Möglichkeiten lässt, Töne zu modelieren und einen fülligen Sound ohne verwaschenen Akkordklang zu bieten. Vom Bass und Schlagzeug, die ihre Stärken doch eindeutig in der "Band-Musik" haben mal ganz zu schweigen.

    Versteht ihr was ich meine? Was ich suche? Ich würde einfach gerne zu meinem Instrument greifen können und ein unterhaltsames Stück (Genres siehe oben) von Anfang bis Ende spielen können.

    Meine Überlegungen bisher:
    Piano wäre vermutlich die erste Wahl, schlichtweg der Vielseitigkeit wegen. Aber da ich bedingt durch mein Studium in den nächsten Jahren noch das ein oder andere mal umziehen werde, will ich mir ungern eins ans Bein binden. (Transport, Platz, etc)
    Ich mag den unglaublich fülligen und treibenden Sound von Streichern, aber ich habe ein bischen Bedenken, dass es mir an einem ausreichend guten Gehör dazu mangelt (ich merke auch meistens erst nach dem Hinweis meiner Bandkollegen, dass mein Bass verstimmt ist )
    Bläser sind wohl noch ein weites Feld, in dem es vielleicht das ein oder andere Instrument gibt, das meine Kriterien erfüllt? Mag das wer beurteilen/kommentieren? Ich kenne mich in dem Bereich sehr wenig aus, und habe jetzt nach einigen Stunden googlen und youtuben nicht wirklich rausfinden können, welche Blasinstrumente eher als Orchesterinstrumente gedacht sind, und welche sich hingegen auch zum Solospielen eignen. Also sowas wie 2+ _volle_ Oktaven Tonumfang wäre glaube ich eine Voraussetzung.... Und das Budget natürlich: Ich kann damit leben, wenn es ein wenig nach "Einsteiger-Modell" klingt, aber mehr als rund 200 Euro (ggf gebraucht? ist das bei Bläsern üblich?) sind leider nicht drinne.

    Bin über alle Tipps und Anregungen dankbar! Auch außerhalb von Bläsern

  2. Nach oben    #2
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    05/2009
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    52
    Beiträge
    719
    Danke
    7
    Willkommen im Forum

    würde ich auch sagen. Digitalklavier evtl. mit Arranger Funktionen wie Styles & Rhythmen oder gar eine Workstation

    Toll ist hier u. a. Yamaha Montage oder Korg Kronos. Als Digitalpiano evtl. Yamaha CLP oder CVP oder Dexibell Italien mit X-Mure App für Begleitrhytmen

    88 Tasten Hammermechanik, mit oder ohne eingebaute Lautsprecher

    Sonst über den Forenbetreiber auch finanzierbar.

    https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/...SYN0005019-000

    liegt so bei 65 € monatlich

    Hier mal aus den USA von Kraft M ein YT Video.

    https://www.youtube.com/watch?v=ronEbk462Yg


  3. Nach oben    #3
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    05/2009
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    52
    Beiträge
    719
    Danke
    7
    das Budget habe ich natürlich übersehen. Dann evtl. Yamaha PSR Serien mit 61 Tasten, das liegt bei 265 €

    das ist ganz ok, auch mit Rhythmus & etlichen Sounds wie Strings, Trombones (klingt natürlich nicht so authentisch

    https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/...0a0000D2D5-QZW

  4. Nach oben    #4
    Avatar von nick nightingale
    Dabei seit
    11/2013
    Ort
    Fürth
    Alter
    36
    Beiträge
    205
    Danke
    1
    wenns noch ein Saiteninstrument sein darf warum nicht Mandoline... ansonsten beschreibt deine Beschreibung am ehesten ein tastengedöns.

  5. Nach oben    #5
    hallo breee,

    "keyboard" war auch mein erster Gedanke. Technisch gesehen sind keyboards und auch alle anderen e-Instrumente ... synthesizer. arbeiten technisch alle gleich, nur die bedienelemente und die genaue synthese ändern sich. und synthesizer ... manipulieren so ziemlich alles an einem ton oder klang ...

    zum erkunden dieser welt genügt es, ein kostenfreies daw (digital audio workstation) auf deinem rechner zu installieren. damit kannst du dann alle möglichkeiten und auch begrenzungen erkunden, sowohl live, bei angestöpseltem eingabeinstrument (pc-tastatur, viele andere), als auch vorproduziert oder manipuliert. daw's haben heute noteneditoren (midi), und du kannst die quäkenden astandardsynthies mit deutlich besseren ersetzen.

    anvil ist so ein programm (was ich aber zickig finde). hier findest du weitere https://www.google.de/search?q=daw+open+source , und auch für smartphone gibt es reichlich besagte programme.

    einen blick könntest du auch auf sampler werfen, wie etwa dieses hier (nur ein beispiel, keine empfehlung) https://www.roland.com/de/products/spd-sx/ ... Michael schack verwendet dieses modell auch bis zur letzten schraube: https://www.youtube.com/channel/UCk-...PnKCr62nkeT5Iw nicht so meins, aber eine möglickeit ... und soundsamples kannst du auf abermilliarden weisen sammeln, angefangen bei der eigenen aufnahme, über daw-bearbeitungen usw. ein ulmer dokumentiert so beispielsweise die geräusche seiner stadt.

    und so, wie kraftwerk, musst du ja nicht klingen https://www.youtube.com/watch?v=OQIYEPe6DWY ;-)

    grüße vom bis januar einhändigen, michael ; -)

  6. Nach oben    #6
    ardour video auf dieser seite: http://routenote.com/blog/the-10-bes...aws-available/ ... wäre das so deins?


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Welches kleine Pedalboard bzw. auch kleines Netzteil empfehlt Ihr?
    Von mazemania im Forum E-Gitarren & Akustikgitarren
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.03.2015, 12:41
  2. Welchen geschlossenen Kopfhörer empfehlt Ihr? Für Studio Aufnahmen
    Von mazemania im Forum Aufnahmetechnik & Produktion
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.07.2014, 12:19
  3. Welche KLEINE Tretmine empfehlt Ihr für Tremolo/Modulations-Effekte?
    Von mazemania im Forum E-Gitarren & Akustikgitarren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.05.2014, 17:56
  4. Welche Recording Klinke/XLR Kabel empfehlt Ihr mir bei DIESEM Equipment?
    Von mazemania im Forum Aufnahmetechnik & Produktion
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.08.2013, 16:03
  5. Welche Notenbeleuchtung empfehlt Ihr?
    Von musicus im Forum Equipment, PA & Bühnentechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.04.2009, 02:31

Lesezeichen für Empfehlt mir ein Instrument :)

Lesezeichen