MUSIC STORE Gibson Deal

+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Windows Media Player

  1. #1

    Dabei seit
    12/2009
    Ort
    brandenburg
    Beiträge
    35

    Windows Media Player

    Ich suche wieder einmal Hilfe.
    Wie schon einmal geschrieben,mache ich für kleine Veranstaltungen oder auch Gartenfest etwas Disco.
    Meine Song spiele ich über den Windows Media Player ab.
    Da ist auch die Liste sehr übersichtlich.
    Jetzt hatte ich eine kleine Familienfeier,wo ein Gast sich gleich 4 Titel wünschte.
    Ich klickte den ersten Song über Media Player an,aber was mache ich mit den anderen 3 Wunschtitel.
    Wo kann ich diesew beim Media Player ablegen?
    Ich ziehe jetzt die Titel auf den Destop. Zum Schluß habe ich aber den Papierkorb fast voll mit den abgelegten Songs.
    Habe auch den DJ Vertual Free .Aber da sind die Songs zur Auswahl nicht so übersichtlich.
    Wer hat hier für mich einen Tipp?
    Ich sage Danke
    Cari

  2. Nach oben    #2
    Premium-Mitglied Avatar von Sir Raven
    Dabei seit
    06/2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    240
    Danke
    6
    Hallo Cari,

    in Windows Media Player kannst Du Playlisten anlegen. Das ist aber umständlich. Es gibt deutlich bessere Programme für sowas, auch gratis. Einige dieser Programme, wie z. B. Virtual DJ, Mixx oder Zulu können wahrscheinlich viel mehr als Du brauchst. Du müsstest ausprobieren, mit welchem Du am besten zurechtkommst. Ich hatte früher im privaten Bereich eine OEM-Version von MixMeister. Das war sehr leicht zu bedienen und konnte trotzdem alles, was ich brauchte, inkl. Beat-Analysis und automatisches Cross-Fading mit Song-Fade-Out-Search.

    Eine einfache Lösung für das schlichte Abspielen von Musikstücken, die einfach in das Fenster gezogen und ans Ende gehängt werden ist das weit verbreitete WinAmp.

    Gruß
    Ted


  3. Sir Raven´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  4. Nach oben    #3

    Dabei seit
    09/2017
    Alter
    35
    Beiträge
    6
    Danke
    1
    Servus,
    Ich denke dass hier die freie Version von VDJ am besten geeignet wäre.
    Sinnvollerweise muss man sich mal eine halbe Stunde damit beschäftigen dann hat man im Prinzip alle Funktionen gefunden. Zwar können diese Programme auch automatisch über blenden und mixen, das funktioniert allerdings nur in den seltensten fällen wirklich angehen angenehm hörbar. Davon würde ich lieber die Finger lassen. Auch wie bereits oben geschrieben, für die Analyse der Titel ist VDJ sehr gut geeignet und nach kurzer Einarbeitung das so Tieren in Fleisch und Blut übergegangen.
    Von fast allen teureren Programmen gibt es Demo Versionen zum ausprobieren doch deren Funktionsumfang wäre völlig übertrieben für deine Zwecke.

    Gruß, Sebastian


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

  5. Germi´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  6. Nach oben    #4

    Dabei seit
    12/2009
    Ort
    brandenburg
    Beiträge
    35
    Hallo Sebastian,dir auch ein liebes Dankeschön
    Cari


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Kleines Gerät für MIDI-Aufnahme/Player, MP3-Recorder/Player
    Von mixmegapol im Forum Equipment, PA & Bühnentechnik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.08.2015, 08:35
  2. EW new media sucht Dich
    Von ew new media im Forum Produzent/Veranstalter sucht Band/Musiker
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.09.2014, 15:17

Lesezeichen für Windows Media Player

Lesezeichen