MUSIC STORE Basiswissen

+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 18 von 18

Thema: Mini Sound Aussetzer seit Umstieg auf Neumann KH120 Monitore. Wackler? Strom?

  1. #1

    Dabei seit
    04/2013
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    246

    Mini Sound Aussetzer seit Umstieg auf Neumann KH120 Monitore. Wackler? Strom?

    Hallo,

    für mein Home-Studio habe ich 2 neue Neumann KH 120 Monitore.
    Irgendwie habe ich aber kleine mini Sound-Aussetzer alle paar Minuten. Nervt tierisch. Hatte ich vorher mit meinen ESI nicht.
    Ich wohne in einem Altbau mit vielleicht nicht dem besten Strom. Hatte da vorher auch schon Erfolge, auch bei den alten ESI (wenn mal ein summen war) was zu verbessern.
    Dachte erst, Sample Size etc, aber im Endeffekt ist das Problem echt erst seit den KH120 aufgetreten. Ich nehme die alten Kaltgeräte-Kabel der ESI Boxen, aber das sollte ja kein Unterschied machen?
    Danke für Tipps.
    Die Knackser sind (soweit ich das denke) parallel auf beiden Boxen synchron...

    https://www.dropbox.com/s/xt00u1mok2...trieb.mov?dl=0
    hier kann ich die knackser sogar erzwingen, indem ich cubase starte. siehe video. kann es dann nicht mehr am strom liegen?
    diese knackser kommen aber auch, wenn cubase nicht an ist, im normalen windows betrieb.

    Ich habe das Steinberg UR44 INterface.

    Danke für Tipps!

    maz

  2. Nach oben    #2
    Premium-Mitglied Avatar von capmaster
    Dabei seit
    10/2015
    Ort
    Südbayern
    Beiträge
    79
    Danke
    2

    Verursacher dürfte ein Betriebssystem-Update im Rechner sein.

    Servus Maz,

    leider kann ich Dir nicht Genaueres sagen, aber ich befürchte, dass der Fehler im Rechner zu suchen ist. Nach den Erfahrungen von Freunden, die mit PC und Microsoft arbeiten, lauert die Gefahr bei jedem MS-Windows-System-Update. Auf längere Sicht haben alle für Musik einen extra Rechner angeschafft, der niemals mit dem Internet Kontakt hat und dessen Betriebssystem immer im Ursprungszustand verbleibt. Dies gewährleistet höchstmögliche Funktionssicherheit und Stabilität bei Hostprogrammen wie etwa Cubase, die nicht an Betriebssystem-Änderungen angepasst werden oder werden können.

    Interessanterweise scheint das Problem bei Mac seit Jahrzehnten vernachlässigbar zu sein, jedenfalls unter meinen Kumpels.

    Ich hoffe, das hilft ein wenig bei der Lösung.


  3. Nach oben    #3
    Premium-Mitglied Avatar von Moogman
    Dabei seit
    11/2011
    Ort
    63110 Rodgau
    Beiträge
    492
    Danke
    15
    Diese Aussetzer hören sich an, als ob da das Maschinchen überlastet ist. Das gleiche Geräusch macht mein PC gelegentlich auch, wenn ich eine Menge Spuren und Effekte an habe und eine große Datei speichere, während sie abgespielt wird.
    Das sind also keine mechanischen Verbindungsprobleme von den Kabeln, sondern kommt eher durch eine erhöhte Prozessorauslastung.
    Mach mal alles an Programmen zu, was du nicht benötigst und trenne auch deine Internetverbindung.
    fix it in the mix

  4. Nach oben    #4

    Dabei seit
    04/2013
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    246
    Zitat Zitat von Moogman Beitrag anzeigen
    Diese Aussetzer hören sich an, als ob da das Maschinchen überlastet ist. Das gleiche Geräusch macht mein PC gelegentlich auch, wenn ich eine Menge Spuren und Effekte an habe und eine große Datei speichere, während sie abgespielt wird.
    Das sind also keine mechanischen Verbindungsprobleme von den Kabeln, sondern kommt eher durch eine erhöhte Prozessorauslastung.
    Mach mal alles an Programmen zu, was du nicht benötigst und trenne auch deine Internetverbindung.
    es kam ja erst mit den neuen boxen und der pc ist in top form, 32gb ram und schnelle cpu
    wie gesagt, vorher waren die probs nicht:/

  5. Nach oben    #5
    Premium-Mitglied Avatar von capmaster
    Dabei seit
    10/2015
    Ort
    Südbayern
    Beiträge
    79
    Danke
    2
    Zitat Zitat von mazemania Beitrag anzeigen
    es kam ja erst mit den neuen boxen und der pc ist in top form, 32gb ram und schnelle cpu
    wie gesagt, vorher waren die probs nicht:/
    Sowohl Netzspannung als auch Lautsprecher scheiden als Verursacher aus. Die Erscheinung ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein wiederholt auftretendes Puffer-Leerlaufen im Rechner. Da hilft auch keine schiere Speichergröße, wenn die Speicherorganisation überfordert ist und den Zugriff verbaut. Rechner, Betriebssystem, Updates und nicht für die Musikwiedergabe benötigte, aber trotzdem laufende Prozesse sind nicht für die Echtzeitbedingungen zur Verwendung als DAW nebenbei entworfen und gebaut wurden. Du solltest das Problem an der Ursache anpacken, wenn Du es lösen willst.

  6. Nach oben    #6

    Dabei seit
    04/2013
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    246
    Zitat Zitat von capmaster Beitrag anzeigen
    Sowohl Netzspannung als auch Lautsprecher scheiden als Verursacher aus. Die Erscheinung ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein wiederholt auftretendes Puffer-Leerlaufen im Rechner. Da hilft auch keine schiere Speichergröße, wenn die Speicherorganisation überfordert ist und den Zugriff verbaut. Rechner, Betriebssystem, Updates und nicht für die Musikwiedergabe benötigte, aber trotzdem laufende Prozesse sind nicht für die Echtzeitbedingungen zur Verwendung als DAW nebenbei entworfen und gebaut wurden. Du solltest das Problem an der Ursache anpacken, wenn Du es lösen willst.
    setze die buffer size halt noch höher, aber hatte echt nie probs:/
    vllt cubase 9 update bald..
    aber wie gesagt, hatte das prob auch schon ohne cubase, allerdings mit cubase offen wesentlich öfter...

  7. Nach oben    #7
    Avatar von nick nightingale
    Dabei seit
    11/2013
    Ort
    Fürth
    Alter
    35
    Beiträge
    194
    Danke
    1
    vllt könnte auch der Prozessor schuld sein... neuere Generationen (vor allem bei intel) Takten gerne mal schnell hoch wenn das system das so will, wobei für Audioproduktionen konstante Taktraten sinniger sind.

  8. Nach oben    #8

    Dabei seit
    04/2013
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    246
    Zitat Zitat von nick nightingale Beitrag anzeigen
    vllt könnte auch der Prozessor schuld sein... neuere Generationen (vor allem bei intel) Takten gerne mal schnell hoch wenn das system das so will, wobei für Audioproduktionen konstante Taktraten sinniger sind.
    interessanter punkt.
    aber wie gesagt...das ist erst nach dem ändern der monitor boxen...also schon auffällig.

    was auch anders ist: ich habe wenig festplatten speicher auf meiner SSD übrig.
    vielleicht das ein grund?
    oder doch mal die original kaltgeräte kabel von neumann nutzen?

  9. Nach oben    #9
    Avatar von nick nightingale
    Dabei seit
    11/2013
    Ort
    Fürth
    Alter
    35
    Beiträge
    194
    Danke
    1
    ...die kaltgerätekabel würde ich mal ausschließen... ne zu volle ssd ist nie wirklich gut.

    gut n8

  10. Nach oben    #10
    Premium-Mitglied Avatar von Moogman
    Dabei seit
    11/2011
    Ort
    63110 Rodgau
    Beiträge
    492
    Danke
    15
    Das Problem scheint eher vom Rechner zu kommen, kann auch an dem geringen Speicher liegen.
    Kabel würde ich ausschließen, Kaltgeräte sowieso.
    fix it in the mix

  11. Nach oben    #11

    Dabei seit
    04/2013
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    246
    Zitat Zitat von Moogman Beitrag anzeigen
    Das Problem scheint eher vom Rechner zu kommen, kann auch an dem geringen Speicher liegen.
    Kabel würde ich ausschließen, Kaltgeräte sowieso.
    ja, die zu volle SSD könnte echt das problem sein..

  12. Nach oben    #12
    Premium-Mitglied Avatar von Moogman
    Dabei seit
    11/2011
    Ort
    63110 Rodgau
    Beiträge
    492
    Danke
    15
    Zitat Zitat von mazemania Beitrag anzeigen
    ja, die zu volle SSD könnte echt das problem sein..
    du kannst es ja mal testen, spiele einen verzichtbaren Teil der Daten mal auf deine Datensicherung und mache die SSD etwas leerer. kannste ja mal ausprobieren, ist schnell gemacht, bevor du teuren Speicher kaufst.
    fix it in the mix

  13. Nach oben    #13
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    05/2009
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    52
    Beiträge
    702
    Danke
    7
    evtl Latenzen vom PC auf die Monitore, sonst mal direkt an die Soundkarte anschließen. Am besten auch symmetrisch auf XLR, falls möglich.

    Selbst bei Altbauten mit 10 Ampere Sicherungen noch an 220 Volt sollten dann 2200 Watt möglich sein. Billige Stromleisten ?

    Sonst hat man eben 230 V * 16 Ampere aus P = U * I die 3680 Watt

  14. Nach oben    #14

    Dabei seit
    04/2013
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    246
    Zitat Zitat von slaytalix Beitrag anzeigen
    evtl Latenzen vom PC auf die Monitore, sonst mal direkt an die Soundkarte anschließen. Am besten auch symmetrisch auf XLR, falls möglich.

    Selbst bei Altbauten mit 10 Ampere Sicherungen noch an 220 Volt sollten dann 2200 Watt möglich sein. Billige Stromleisten ?

    Sonst hat man eben 230 V * 16 Ampere aus P = U * I die 3680 Watt
    billige stromleiste könnte sein. habe keine "gute". welche sollte ich nehmen, 6er leiste?
    wie gesagt, hatte zu den ESI boxen eigtl nichts geändert. exakt gleiche kabel.

    SSD habe ich frei gemacht. war nicht das problem:/
    noch was: beim Aufnehmen selbst hatte ich noch nie einen dieser Aussetzer.

  15. Nach oben    #15
    Premium-Mitglied Avatar von Moogman
    Dabei seit
    11/2011
    Ort
    63110 Rodgau
    Beiträge
    492
    Danke
    15
    was sagt die Prozessorleistung? Geht da was in die Knie? Laufen Updates im Hintergrund?
    fix it in the mix

  16. Nach oben    #16

    Dabei seit
    04/2013
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    246
    Zitat Zitat von Moogman Beitrag anzeigen
    was sagt die Prozessorleistung? Geht da was in die Knie? Laufen Updates im Hintergrund?
    nein, da ist alles fein.

    ich kann mich nur wiederholen: vor den Neumann Boxen war ja alles fein. Ich habe vllt 1-2 Software installiert...aber nichts "krasses"...und das würde auch kein Sinn machen.

    Strom ist an sich nicht undenkbar? aber klar...ich kann die aussetzer ja forcieren...insofern:/

    keine ahnung...

  17. Nach oben    #17
    Premium-Mitglied Avatar von Moogman
    Dabei seit
    11/2011
    Ort
    63110 Rodgau
    Beiträge
    492
    Danke
    15
    da bin ich mit meinem Latain auch am Ende, müßte man halt vor Ort Schritt für Schritt mal alles durchgehen. Gibt ja genug Leute, die sich damit auskennen, du wohnst ja in Frankfurt.
    fix it in the mix

  18. Nach oben    #18

    Dabei seit
    04/2013
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    246
    Zitat Zitat von Moogman Beitrag anzeigen
    da bin ich mit meinem Latain auch am Ende, müßte man halt vor Ort Schritt für Schritt mal alles durchgehen. Gibt ja genug Leute, die sich damit auskennen, du wohnst ja in Frankfurt.
    ja, ist nicht easy..
    habe eben mal 20min mit kopfhörer gemixt und keinen aussetzer gehabt.
    ich glaube immer noch an Strom als ein Problem.
    Altbau hier...brauchen die Neumann KH120 vielleicht mehr als meine alten ESI nEear?
    oder doch mal die original neumann kaltgeräte? ok, das klingt strange.

    aber halt auf beiden monitoren gleichzeitig die aussetzer. vielleicht die schreibtischl*mpe?

    danke


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. temple of dreams - Dream Dance/Chillout seit 6 Monaten in den Charts
    Von Njane Racoon im Forum Eigene Songs & Interpretationen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.05.2013, 19:42
  2. Umstieg zum Kontrabass
    Von Saitenheinz im Forum Bass, Bässer, am Bässten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.09.2012, 19:32
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 17:40

Lesezeichen für Mini Sound Aussetzer seit Umstieg auf Neumann KH120 Monitore. Wackler? Strom?

Lesezeichen