MUSIC STORE Gibson Deal

+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Synchron aufnehmen

  1. #1

    Dabei seit
    12/2016
    Ort
    Sinsheim
    Beiträge
    7

    Synchron aufnehmen

    Hi,
    ich habe wirklich nicht viel Ahnung von Musik aufnehmen, ich kann ein paar Instrumente spielen und würde diese gerne aufnehmen.
    Wie gesagt habe ich keine Ahnung, habe mir deshalb Audacity installiert und mit einem "Auna MIC-900B USB Kondensator Mikrofon" eine Percussionspur aufgenommen. Habe diese dann über Kopfhörer abgehört und dabei eine Gitarrenspur darüber gespielt. Das Ergebnis war alles andere als synchron.
    Das war auch die Stelle wo ich nicht so recht weiterkam. Habe versucht die Spuren korrekt hinzuschieben aber das klappte alles nicht so doll.
    Bin für jeden Tipp, wie ich meinem Ziel näher komme dankbar.
    Grüße Christian

  2. Nach oben    #2

    Dabei seit
    07/2016
    Ort
    Köln
    Beiträge
    6
    Hallo,
    Audacity ist ein gutes kostenloses Tool, aber ich würde dir ganz dringend empfehlen ein paar Euro (z.B. Cubase LE für ca. 15€) zu investieren und eine abgespeckte, für deine Zwecke aber völlig ausreichende Digital Audio Workstation (DAW) anzuschaffen. Auf Dauer wirst du eh nicht um eine DAW herumkommen und preislich finde ich die dauerhaft nutzbare Probierversion sehr reizvoll.


  3. Nach oben    #3
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    05/2009
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    52
    Beiträge
    725
    Danke
    7
    Willkommen im Forum

    Nun ist Auna alles Andere als wirklich gut.

    Ich würde auch die Keys Ausgabe vom PPV Verlag empfehlen mit 14,90 € mit Cubase LE 8, da gibt es auch Korrekturen wie Quantize oder eine Art Timecode SMPTE sowie 180 Instrumente aus der Halion Sonic SE, zudem Notensatz, Akkord Tracker usw

    https://www.ppvmedien.de/Cubase-LE-8...al-2-2015?gs=1

  4. Nach oben    #4
    Avatar von Calacirya
    Dabei seit
    10/2016
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    51
    Danke
    1
    hi,

    lass Dich nicht irre machen, ich nehme seit Jahren mit audacity auf und das geht hervorragend für Einzelmusiker, die verschiedene Instrumente und Gesang selbst einspielen wollen.

    Ich nehme einen Vorverstärker von Behringer, was Du da nimmst, dürfe für dein Problem aber irrelevant sein.

    Du hast ein Rhythmus-Problem.

    Du musst beim Aufnehmen erst mal das Tempo festlegen, wie Du das Lied/Stück haben willst.

    Meinetwegen 120 beats per Minute. Dann den Takt einstellen, das geht bei audacity unter: erzeugen => click track
    Dann wird der click track für Dein Stück erstellt.

    Ich mache dann eine erste Orientierungsaufnahme vom Stück. Diese Aufnahme muss nicht gut sein, sie muss nur der Orientierung dienen.

    Bei jeder weiteren Aufnahmen habe ich Kopfhörer auf, wo ich den click track und alle anderen gewünschten Spuren unterschiedlich laut einstellen kann.

    Id.Regel kommt beim Aufnahmevorgang für ein STück zuerst der Rhythmus (Schlagzeug/Perc.), dann der Bass, dann die Rhythmusgitarre, dann der Gesang, und dann die anderen Instrumente (soli etc)

    So nimmt man auf und dann passt das auch. Ganz wichtig ist zuerst die Rhythmusspur, und die kann nur auf dem click track, also auf einem Taktgeber, beruhen, sonst läuft alles auseinander.

    gruß Calacirya

  5. Nach oben    #5

    Dabei seit
    12/2016
    Ort
    Sinsheim
    Beiträge
    7
    Hi,

    danke schonmal für die Tipps, werde damit noch einmal testen

  6. Nach oben    #6
    Premium-Mitglied Avatar von Moogman
    Dabei seit
    11/2011
    Ort
    63110 Rodgau
    Beiträge
    513
    Danke
    16
    Zitat Zitat von Saala Beitrag anzeigen
    Habe diese dann über Kopfhörer abgehört und dabei eine Gitarrenspur darüber gespielt. Das Ergebnis war alles andere als synchron.
    Dagegen hilft am besten fleißig üben!
    Wenn du beispielsweise einmal live mit deiner Musik auftrittst, kannst du ja auch nichts mehr "schieben".
    fix it in the mix

  7. Nach oben    #7

    Dabei seit
    12/2016
    Ort
    Sinsheim
    Beiträge
    7
    Wenn ich mit anderen zusammen Musik mache bestand dieses Problem auch bisher nie

  8. Nach oben    #8
    Avatar von Calacirya
    Dabei seit
    10/2016
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    51
    Danke
    1
    Das ist, wenn es in Maßen erfolgt, normal, in einer Band passt man sich aneinander an.
    Wobei auch da normalerweise Bass und Drums den Takt vorgeben.
    Andersrum gehts nicht.

    Man sollte aber als Musiker taktgenau spielen können. Deshalb kann ich das Spielen zum Metronom nur empfehlen.

    gruß Calacirya

  9. Nach oben    #9
    Avatar von nick nightingale
    Dabei seit
    11/2013
    Ort
    Fürth
    Alter
    36
    Beiträge
    209
    Danke
    1
    hallo Saala

    beschreib doch mal dein Setup genauer... was hast du für einen Rechner, wie ist dein Kopfhörer angeschlossen etc.
    für mich hört sich das nach einer dicken Latenz an.

    grüsse

  10. Nach oben    #10

    Dabei seit
    12/2016
    Ort
    Sinsheim
    Beiträge
    7
    Zitat Zitat von nick nightingale Beitrag anzeigen
    hallo Saala

    beschreib doch mal dein Setup genauer... was hast du für einen Rechner, wie ist dein Kopfhörer angeschlossen etc.
    für mich hört sich das nach einer dicken Latenz an.

    grüsse
    Hi, ja war auch mein Gedanke, weshalb der Clicktrack ja ganz gut ist, dann sollte es ja immer die gleiche Latenz sein.
    Rechner selbst ist weniger das Problem, der hat Leistung.
    Mikrofon ist eben wie gesagt das Anua über USB2 und Kopfhörer ist ein Logitech G irgendwas, der über Funk läuft.
    Sicherlich nicht einmal annähernd das optimale Setup.

  11. Nach oben    #11
    Avatar von nick nightingale
    Dabei seit
    11/2013
    Ort
    Fürth
    Alter
    36
    Beiträge
    209
    Danke
    1
    die Funkkopfhörer sind definitiv suboptimal, da hilft auch kein click... Versuchs mal mit kabelgebundenen.

  12. Nach oben    #12

    Dabei seit
    12/2016
    Ort
    Sinsheim
    Beiträge
    7
    danke, werde ich testen

  13. Nach oben    #13

    Dabei seit
    12/2016
    Ort
    Sinsheim
    Beiträge
    7
    Danke dir, mit Kabelkopfhörern geht es ohne Probleme. Hätte ich auch selbst drauf kommen können, aber manchmal steht man auf dem Schlauch


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Gesang aufnehmen
    Von Saeli im Forum Aufnahmetechnik & Produktion
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.08.2013, 00:36
  2. Aufnehmen
    Von Hänsl im Forum Aufnahmetechnik & Produktion
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 11.01.2011, 00:25
  3. Aufnehmen mit Cubase SX3
    Von MetalPunk im Forum Aufnahmetechnik & Produktion
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 02:25
  4. Tonspuren aufnehmen
    Von kiki im Forum Aufnahmetechnik & Produktion
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 14:54
  5. Aufnehmen
    Von chrissoa im Forum Aufnahmetechnik & Produktion
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.01.2008, 10:39

Lesezeichen für Synchron aufnehmen

Lesezeichen