MUSIC STORE Budda Amps

+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Per Cinch ins DJ-Pult / Unser Live-Sound ist dünn/Bass fehlt,wer kann helfen?

  1. #1

    Dabei seit
    04/2013
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    247

    Per Cinch ins DJ-Pult / Unser Live-Sound ist dünn/Bass fehlt,wer kann helfen?

    hallo!

    Kette:
    iPad -> mini-klinke auf stereo groß-klinke in unser Allen-Heath Mischput -> per (Record) Cinch-Ausgang (Line) weiter ins Pioneer DJ-Mischpult

    Problem: DJ Beats vom Laptop klingen fett/bassig, unsere dünn.

    Klar, wir spielen meist MP3s in 192kbps ab, der DJ spielt sicher aber auch keine WAVs ab. Auch der geht ja ber Cinch ins Pioneer.

    Wir spielen oft in Clubs und haben das Problem immer. Wie bekommen wir den Sound fett? Die Anlagen vor Ort haben ja meist genug Power im Bass.

    - wir könnten zB per USB vom iPad auch in unser Allen Heath Pult?
    - oder liegt es daran, dass zwei Mischpulte aneinander hängen (ja erst unseres, dann das DJ-Pult)?
    - oder liegt es doch an den (schlechten) 192kbps mp3s?
    - sollten wir vielleicht per XLR aus unserem Pult in den XLR (Mikro!) eingang vom Pioneer (statt wie gehabt per Cinch)?
    - ist der "Record" Cinch Ausgang bei unserem Pult vllt schlecht oder sendet nicht das volle Signal? Gibt noch Monitor Out auch.
    - vielleicht auch anders pegeln? oder mischen uns die DJs dann in der Summe einfach schlecht?

    Sind seit langem an Tüfteln. Danke für Tipps!

    maz

  2. Nach oben    #2
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    05/2009
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    52
    Beiträge
    725
    Danke
    7
    Recording Ausgang kenne ich eigentlich nur für Aufnahmen als sog. 2TRK oder Two Track Recording eben zum Aufnehmen über DAT Recorder, Mini Disc, Kassettendeck usw. Da sind meist auch nur rudimentäre Klangregelungen möglich

    Sonst mal über XLR symmetriert auf das Pult, Y-Kabel hochwertiger Qualität wie Hicon von Sommer Cable auf einen DJ Mixer Kanal, also 3.5 Stereoklinke auf Cinch oder eben 6.3 zu einem DJ Kanal auf Line Pegel.

    Dann auf 0 dB einpegeln. 192 KB / s sind nicht so schlecht, 256 oder 320 wären etwas besser, daran kann es aber eigentlich nicht liegen.

    Seid Ihr irgendwie auf einem Phonopegel oder Mikrofonpegel gelandet statt auf Line-Pegel.

    Das Pult könnte man als Submixer auf die große Anlage mit einem Stereoausgang auf 2 Kanäle legen.

    Pegel am I-Pad auch voll auspegeln, bei meinem Handy habe ich das mal probiert, das geht bis "30", ich hatte erst nur 01 & wunderte mich, dass fast nix herauskam


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Wer kann helfen? Was wäre Euer PA Tipp bis 25T
    Von Florian1974 im Forum Equipment, PA & Bühnentechnik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.10.2014, 09:31
  2. Akkord bestimmen (Ton fehlt)
    Von MarryLeena im Forum Musiktheorie & Musikwissenschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.06.2013, 16:53
  3. Kann mir einer helfen?
    Von Peace im Forum Gesangstechnik / Singen lernen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 06:18
  4. Musiker für Live Drum'n Bass in Bonn gesucht
    Von broeselkopf im Forum Musiker sucht Musiker / Bandgründung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.05.2007, 08:55

Lesezeichen für Per Cinch ins DJ-Pult / Unser Live-Sound ist dünn/Bass fehlt,wer kann helfen?

Lesezeichen