MUSIC STORE Fame G400

+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Vergleich Kawai vs. Casio

  1. #1

    Vergleich Kawai vs. Casio

    Hallo,

    wir suchen für unsere 9 jährige Tochter ein dp. Nach der heutiges Beratung im Fachgeschäft ging der Kawai Ca 67 in die engere Auswahl. Jetzt recherchiere ich im Netz und bin auf ziemlich gute Bewertungen gekommen des Casio gp 300 gestoßen. Preislich in der Oberliga, soviel solls jetzt auch nicht werden. Mir ist der Casio AP 700 ins Auge gefallen u.a. weil er auch günstiger als der kawai ist. Was hält ihr davon bzw. von dieser hybrid techn? Ich frage mich warum die Fachgeschäfte dieses Modell nicht vertreten bzw. sehr selten Casio führen. Ich finde in Stuttgart kein Geschäft um dieses Piano mal auszuprobieren. Würde mich über hilfreiche Antworten freuen.
    Gruß aus dem Ländle

  2. Nach oben    #2
    Premium-Mitglied Avatar von Musiker Lanze
    Dabei seit
    02/2012
    Ort
    Espenhain (bei Leipzig)
    Alter
    62
    Beiträge
    80

    Meine Songs bei YouTube Hier
    Mein Yamaha & Technics Keyboard Forum Hier

  3. Nach oben    #3
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    05/2009
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    52
    Beiträge
    725
    Danke
    7
    Hallo & Willkommen im Forum

    Sowohl Kawai als auch Casio haben mittlerweile sehr gute Instrumente im Angebot. Viele Musikalienhändler haben wohl Verträge mit Yamaha, die auch gleichzeitig als Musikschule agieren. Natürlich forciert man dort deren Geräte.

    Echte Hybridpianos wären für mich duale Systeme aus einem echten Klavier mit einem Zusatzmodul. Dort stoppt im Digitalmodus dann das Hämmerchen ab & es wird der digitale Klang dann leise über Kopfhörer gespielt. Soweit zur Definition.

    Nicht schlecht sind Ausgaben der Tastenwelt Zeitschrift zum Vergleich etlicher Digitalpianos, auch div. Formen im Korpus von einer größeren Klavierform über ein portables Pianos mit einem kleinen, zusammenbaubaren Untergestell bis hin zum Stagepiano.

    Ich halte wenig von Händlerlinks, in manchen Foren auch verboten. Deshalb hier mal das GP 300 von Casio. Das wurde in Zusammenarbeit mit Bechstein entwickelt & Benjamin Grosvenor aus England ist Protagonist für diese Serie. Das GP 500 oder 400 bieten etwas mehr.

    http://www.casio-europe.com/de/emi/grandhybrid/gp300/

    Casio hat deren Bechstein Samples, Kawai die hauseigenen Shigeru SK Flügel gesampelt.

    Blüthner hat auch aus Leipzig mehrere E-Klaviere. Die sind natürlich seltener anzutreffen als übliche Marken

    Das liegt wohl in Buche massiv bei ca. 2300 €. http://eklavier.com/index.php/de/mod...assiv_homeline

    Ganz nett & stylisch auch die neuen Dexibell Vivo H 7 aus Italien.

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Kawai ES-7 B oder Korg SP 280
    Von Yasmeen im Forum Keyboards, Klaviere & Co.
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.06.2013, 16:34
  2. Kawai MP 10 - Stagepiano - E-Piano
    Von chamade im Forum Private Verkäufe & Ebay-Angebote
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.03.2013, 16:51
  3. Kawai ES-7 - Ein gutes E-Piano?
    Von piano-experte im Forum Keyboards, Klaviere & Co.
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.02.2013, 17:01
  4. Casio LK 270 erweitern?
    Von homezonebenny im Forum Keyboards, Klaviere & Co.
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.09.2010, 03:41
  5. Fragen bzgl. Digitalpianos;Vergleich usw.
    Von Kvothe im Forum Keyboards, Klaviere & Co.
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2009, 15:57

Lesezeichen für Vergleich Kawai vs. Casio

Lesezeichen