MUSIC STORE Gibson Deal

+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Fragen zur Benennung von Akkorden und Intervallen

  1. #1
    Avatar von Sikzo
    Dabei seit
    09/2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5

    Fragen zur Benennung von Akkorden und Intervallen

    Hallöchen

    Vorerst: Ich bin die meiste Zeit eher MIDI-Musiker mit wenig Basiswissen im Großbereich Musiktheorie gewesen, möchte aber gerne mein Wissen erweitern. Derzeit lerne ich das Lesen von Noten und die verschiedenen Bezeichnungen von Akkorden und Intervallen.

    Nun zu den Fragen:

    1. Ich weiß, dass im Dreiklang entweder eine kleine und eine große Terz, oder eben zwei große Terz(e?) verwendet werden. Das macht meines Wissens den Unterschied zwischen Dur und Moll aus. Nun verwende ich aber auch Akkorde die Intervalle enthalten, die, anstatt 3 oder 4 Halbtonschritte, 5 Halbtonschritte vom Grundton entfernt sind. (Beispiel = F - Ais - Cis) | Wie werden diese Intervalle genannt und was für ein Akkord ist das jetzt? Der Grundton ist ja F, aber ist es noch ein F-Akkord, oder eine Variation eines anderen Akkords, die ich so auf die Schnelle nicht erkennen kann?

    2. Es sind mir beim Lesen von verschiedenen Lektüren immer wieder Umkehrungen von Akkorden begegnet. Das Grundprinzip einer Umkehrung verstehe ich, doch wie würde ich einen umgekehrten Akkord nennen? C-Dur heißt ja C-Dur, doch wie heißt die Umkehrung davon? (Als Beispiel)

    Ich weiß, dass meine Fragen eher selektiv sind, und vielleicht sogar am Ziel vorbeischießen, aber das sind so die momentanen Stolpersteine, die mir das Lernen erschweren, da ich keine direkte Erklärung zu diesen Problemen finden konnte. Sicher, authentischer Musikunterricht wäre sicherlich die beste Wahl, aber da fehlt mir leider meistens die Zeit zu und ich lerne am besten, wenn ich mir selbst die Zeit und das Tempo vorgeben kann. Von daher werde ich es wohl bei meiner derzeitigen Methode belassen

    Ich wäre selbstverständlich auch für Verweise auf entsprechende Lektüre dankbar, da sich das, was ich bisher gefunden habe, immer nur auf gewisse Teile bezieht, aber nie wirklich ein allumfassendes Werk darstellt.

    Vielen Dank im Voraus

  2. Nach oben    #2
    Premium-Mitglied Avatar von Sir Raven
    Dabei seit
    06/2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    221
    Danke
    6
    Hi Sikzo,

    der von Dir genannte Akkord (Fis Ais Cis) ist eigentlich ein Hb Des Ges und damit ein B-Moll-Akkord. Das Fis (Ges) liegt zwar in Deiner Spielweise unter dem Ais (Hb), das spielt jedoch keine Rolle bei der Bestimmung der Tonart und somit bei der Benennung des Akkordes.

    Ich habe in einem Anderen Thread eine Webseite verlinkt, die Akkorde benennen kann:

    http://www.musikerforum.de/showthrea...132#post116132

    Gruß
    Ted


  3. Nach oben    #3
    die Auflistung v Akkorden und deren Funktionen, etc. findet sich unter http://www.educatium.de/jazzimprovisation/
    , man sollte die Akkorde immer im harmonischen Zusammenhang betrachten, das vereinfacht die Sache ungemein, nicht nur für Improvisationen oder andere eigene Kreationen

  4. Nach oben    #4
    Avatar von Sikzo
    Dabei seit
    09/2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5
    Ah, besten Dank! Diese Websites sind natürlich super.

    Ich würde gerne nochmal eine kleine Frage dranhängen, um zu prüfen, ob mein Verständnis über diese Dinge langsam greift.

    Gehe ich richtig in der Annahme, dass der Akkord Fis - H - D die 2. Umkehrung des B-Moll Akkords ist?

  5. Nach oben    #5
    Jap, F# - h - d ist die 2. Umkehrung von H(B)-Moll.

    Das Charakteristika der Umkehrungen besteht ja im vom Grundton abweichenden Basston. Daher finde ich die Schreibweise mit "/" ganz gut: Dein Akkord wäre dann "H(B)m/F#", also die Töne des H(B)-Moll-Akkords, allerdings mit der Besonderheit, dass das F# im Bass ist (und nicht wie normal das h). Diese Bezeichnung schafft außerdem einfache Möglichkeiten, auch akkordfremde Töne als Basstöne zu verwenden, ohne dass die Bezeichnung des bloßen Akkords (unnötig) kompliziert wird.


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. "Fragen über Fragen" - lauschen erwünscht :)
    Von Ramona im Forum Eigene Songs & Interpretationen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.10.2015, 19:11
  2. Hilfe bei Akkorden eines Songs
    Von Epiphonator im Forum Musik-Werkstatt & Ideenschmiede
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.08.2011, 20:32
  3. Brauche Hilfe bei Akkorden von Love You till the End
    Von Gänseblümchen im Forum Noten(bücher), Songtexte & Samples
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.12.2010, 18:04
  4. Fragen über Fragen - Proberaum einrichten aber wie?
    Von ffhg im Forum Equipment, PA & Bühnentechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.03.2010, 11:09
  5. Kinderliedertexte mit Akkorden gesucht...
    Von YellowSocks im Forum Noten(bücher), Songtexte & Samples
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.05.2007, 19:18

Lesezeichen für Fragen zur Benennung von Akkorden und Intervallen

Lesezeichen