MUSIC STORE Budda Amps

+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 29 von 29

Thema: Amp abgefackelt was nun?

  1. #1
    Avatar von Mello
    Dabei seit
    01/2010
    Ort
    Saarland
    Alter
    37
    Beiträge
    253

    Amp abgefackelt was nun?

    Hi, mir is gerade mein musicman 212hd abgebrannt; erst ausgegangen, dann kam qualm aus den buchsen,
    hat mir sehr erfreut atsch:
    bin aber wahrscheinlich selbst schuld, da ich alles wichtige über ohmzahlen zwischen verstärker& boxen absolut vergessen habe.
    folgendes szenario:
    mman hab ich die boxen abgeklemmt, da im arsch;
    der amp hat einen schalter 4 & 8 Ohm;
    8 Ohm ist eingestellt; bis dato hab ich damit über marshall 4x12 1969 lead gespielt, die hat hinten einfach ne buchse, sonst nix.
    heut in den anderen proberaum gekommen, dort steht auch ne 4x12 marshall , nix dabei gedacht, eingesteckt(boxenkabel aus dem top gezogen,ohne die box in augenschein zu nehmen) , losgespielt...scheisse wars.
    nachdem sich der qualm verzogen hatte, hab ich mir mal die boxenbuchse angeschaut.
    die hatte zwei eingänge 4-8Ohm und 16Ohm.
    das kabel steckte in der 16Ohm buchse;
    also amp auf 8 Ohm in den 16Ohm EIngang.
    meine Fragen wären:
    wie waren nochmal die faustregeln für Ohmzahlen zwischen amp& boxen?
    war das somit scheisse, was ich gemacht habe?
    und was brennt da denn so i.d.r ab, was würde mich das im schlimmsten fall kosten?
    und denk beim antwort schreiben dran: keiner mag besserwisser

    ich könnt :blerg:
    atsch: atsch: atsch: atsch: atsch: atsch: atsch: atsch: atsch: atsch: atsch: atsch: :help: ;(

  2. Nach oben    #2

    Dabei seit
    03/2009
    Beiträge
    1.819

    Amp abgefackelt was nun?

    hey, das ist ja fies. aber mit den ohm-zahlen ist das eigentl okay. faustregel: wenn am amp weniger eingestellt ist, kann nix passieren außer lautstärke/leistungsverlust (wenne den amp immer auf 4 hast zB). von daher ist das eigentl okay, wenn am amp 8 ohm und die box tatsächlich auf 16 ohm war. daher würd ich eher auf ne andere ursahce tippen...


  3. Nach oben    #3
    Avatar von Mello
    Dabei seit
    01/2010
    Ort
    Saarland
    Alter
    37
    Beiträge
    253

    Amp abgefackelt was nun?

    danke stefan, du gibts mir wieder vertrauen in mein gehirn

  4. Nach oben    #4

    Dabei seit
    03/2009
    Beiträge
    1.819

    Amp abgefackelt was nun?

    na dann mit der ohmschen faustregel bin ich mir sicher, aber ansonsten hab ich leider keinen plan. fürchte nur, dass es bei qualm/rauchentwicklung eher teuer wird

  5. Nach oben    #5
    Avatar von Mello
    Dabei seit
    01/2010
    Ort
    Saarland
    Alter
    37
    Beiträge
    253

    Amp abgefackelt was nun?

    jetzt, wo du es sagst stefan, der gitarren dealer meinte auch, dass man bei einer 4/8Ohm schaltung zu 99,9% nix falsch machen kann, evtl. bei ne 4ohm box kaputt..wenns auf 8 eingestellt is...
    ferner könnte ich mir eine vergewaltigung in meiner abwesenheit vorstellen, da fragwürdige typen zugriff zu den räumlichkeiten hatten,
    keine ahnung, kann ein amp abbrennen nachdem er "ans limit aufgerissen wurde"? bestimmt, oder?

  6. Nach oben    #6

    Dabei seit
    09/2008
    Alter
    39
    Beiträge
    856

    Amp abgefackelt was nun?

    wenn ne roehre kaputt geht und dadurch einen kurzschluss verursacht kanns schon mal vorkommen dass raucht, es muss aber nicht unbedingt ne roehre gewesen sein.
    also ich tip mal auf kurzschluss

  7. Nach oben    #7
    Avatar von Mello
    Dabei seit
    01/2010
    Ort
    Saarland
    Alter
    37
    Beiträge
    253

    Amp abgefackelt was nun?

    @ shomi:
    hab nix gesehen, nur der kasten, von dem die röhren runter hängen war auf einer seite sehr scheisse heiß,?

  8. Nach oben    #8

    Dabei seit
    09/2008
    Alter
    39
    Beiträge
    856

    Amp abgefackelt was nun?

    kann ich mir gut vorstellen wenns raucht. schon shice sowas

  9. Nach oben    #9
    Premium-Mitglied Avatar von Wespafan
    Dabei seit
    08/2008
    Ort
    Oberhausen
    Alter
    47
    Beiträge
    263

    Amp abgefackelt was nun?

    Ich kenne mich mit diesem ganzen Mist leider gar nicht aus, möchte Dir aber meine tief empfundene Anteilnahme aussprechen. Hoffe, dass sich alles relativ preisgünstig regeln lässt.

    Lars

  10. Nach oben    #10
    Premium-Mitglied Avatar von Js-Blues
    Dabei seit
    05/2008
    Ort
    Dachsenhausen
    Alter
    55
    Beiträge
    1.016

    Amp abgefackelt was nun?

    Laß da lieber mal nen Techniker dran, ich hatte mal an einem meiner Amps ein Schräubchen verloren und das ist innen reingekullert und hat ne Kurzschluß verursacht. Waren etliche Kabel durchgeschmort.

  11. Nach oben    #11

    Dabei seit
    09/2008
    Alter
    39
    Beiträge
    856

    Amp abgefackelt was nun?

    Zitat Zitat von Js-Blues
    Laß da lieber mal nen Techniker dran, ich hatte mal an einem meiner Amps ein Schräubchen verloren und das ist innen reingekullert und hat ne Kurzschluß verursacht. Waren etliche Kabel durchgeschmort.
    sowas macht man auch nicht jörg :S

  12. Nach oben    #12
    Premium-Mitglied Avatar von Js-Blues
    Dabei seit
    05/2008
    Ort
    Dachsenhausen
    Alter
    55
    Beiträge
    1.016

    Amp abgefackelt was nun?

    Tja das hättste dem Mütterchen sagen sollen, ich habs erst gemerkt das es reingeflutscht war, als es schmorte. Roch seeehr unangenehm :arghs:

  13. Nach oben    #13

    Dabei seit
    09/2008
    Alter
    39
    Beiträge
    856

    Amp abgefackelt was nun?

    wie? hast du da rumgeschraubt und der amp war noch angesteckt? na ja, shit happens, hauptsache dein haus steht noch

  14. Nach oben    #14
    Premium-Mitglied Avatar von Rotor
    Dabei seit
    10/2007
    Alter
    42
    Beiträge
    1.572

    Amp abgefackelt was nun?

    Deshalb immer schön stecker raus

  15. Nach oben    #15
    Premium-Mitglied Avatar von Js-Blues
    Dabei seit
    05/2008
    Ort
    Dachsenhausen
    Alter
    55
    Beiträge
    1.016

    Amp abgefackelt was nun?

    Nein nein nix rumgeschraubt, da hatte sich ne Verschraubung vom Trafo gelöst und ein Teil (das Müttrerchen) ist eben nach innen geflutscht und hat Lötstellen gebrückt. War Mitte der 80er Jahre.

  16. Nach oben    #16
    Avatar von Lutz
    Dabei seit
    02/2009
    Ort
    Unterfranken
    Alter
    61
    Beiträge
    497

    Amp abgefackelt was nun?

    Ist mir auch so gegangen, war allerdings Lötzinn das rein getropft ist als ich an den Lautsprecher Ausgängen gelötet hab

  17. Nach oben    #17
    abgemeldet
    Dabei seit
    01/2006
    Beiträge
    235

    Amp abgefackelt was nun?

    Kommt schon mal vor dass ein Amp abraucht.

    Hatte damals auf meiner Geburtstagsparty zum 18. ein 100 Watt Laney-Top (son Schrott, wofür die Vintage-Fetischisten heute viel Kohle bezahlen atsch: ) ne halbe Stunde an einer 8 x 10er Marshall-Box (Kindersarg) auf Volllast gefahren, dass hat er dann nicht verkraftet und hat sich dann unter der Belustigung der anwesenden Kumpels flammenderweise verabschiedet...

    Hoffe, dass du schnell einen adäquaten Ersatz findest, sollte er irreparabel sein!

    It's only Rock'n Roll...

    Grüße

    Roland

  18. Nach oben    #18
    abgemeldet
    Dabei seit
    04/2006
    Beiträge
    472

    Amp abgefackelt was nun?

    hey mello,

    wenn du glück hast ist nur ne endstuffen-röhre defekt! wenn du pech hast hast du den AÜ geschossen

    Für Röhrenamp tödlich ist Leerlauf b.z.w. alles was in diese Richtung ( ? hochohmig) tendiert (also 4? am Amp und 16? an der Box)

    Amp auf 8 Ohm, Box 4 Ohm --> Schlecht. Röhren werden überbeansprucht.
    Amp auf 8 Ohm, Box 16 Ohm --> Kein Problem: Röhren werden nicht so stark belastet, Selbstinduktion ist kein Problem. Die wird erst ein Problem, wenn die angeschlossene Last viel größer ist als sie sein sollte.
    usw...

    also haltet ein auge drauf...

    Attached files

  19. Nach oben    #19
    Avatar von Mello
    Dabei seit
    01/2010
    Ort
    Saarland
    Alter
    37
    Beiträge
    253

    Amp abgefackelt was nun?

    danke leftfoot für die info, dann hab ich ja eigtl. nix falsch gemacht.
    ne 4 ohm box is mir bis jetzt noch nicht untergekommen, liegt vll. daran, dass ich bis jetzt immer min. 2x12 gespielt hab.
    was is AÜ? Röhren sahen ganz normal aus, wie gesagt, der "Kasten" würde auf einer seite heiß.
    am do gehts in die werkstatt, dann weiß ich mehr.
    ich erinnere mich noch dunkel, dass marshall 4x12 nicht gleich marshall 4x12 is, kommt ja immer drauf an ob die paarweise parallel oder in reihe oder was weiß ich geschaltet sind.
    auf jeden fall hatte die box 2 buchsen mit 8 & 16 Ohm, und ich hab amp 8 & box 16 gespielt...

  20. Nach oben    #20
    Premium-Mitglied Avatar von Rotor
    Dabei seit
    10/2007
    Alter
    42
    Beiträge
    1.572

    Amp abgefackelt was nun?

    Ich bin schon froh wenn ich die gitarre richtig eingestöpselt bekomme Und dann kauf ich mir nen röhrenamp, auweia, muss ich bestimmt wegen jedem furz zum techniker rennen oder einschicken...

  21. Nach oben    #21
    abgemeldet
    Dabei seit
    04/2006
    Beiträge
    472

    Amp abgefackelt was nun?

    Zitat Zitat von Mello
    danke leftfoot für die info, dann hab ich ja eigtl. nix falsch gemacht.
    ne 4 ohm box is mir bis jetzt noch nicht untergekommen, liegt vll. daran, dass ich bis jetzt immer min. 2x12 gespielt hab.
    was is AÜ? Röhren sahen ganz normal aus, wie gesagt, der "Kasten" würde auf einer seite heiß.
    am do gehts in die werkstatt, dann weiß ich mehr.
    ich erinnere mich noch dunkel, dass marshall 4x12 nicht gleich marshall 4x12 is, kommt ja immer drauf an ob die paarweise parallel oder in reihe oder was weiß ich geschaltet sind.
    auf jeden fall hatte die box 2 buchsen mit 8 & 16 Ohm, und ich hab amp 8 & box 16 gespielt...
    AÜ --> Ausgangsübertrager (Trafo)

    i

  22. Nach oben    #22

    Dabei seit
    03/2009
    Beiträge
    1.819

    Amp abgefackelt was nun?

    Zitat Zitat von theleftfoot
    Für Röhrenamp tödlich ist Leerlauf b.z.w. alles was in diese Richtung ( ? hochohmig) tendiert (also 4? am Amp und 16? an der Box)
    Sicher? Weil ich das oft problemlos gemacht hab. Amp (4?) an Box (16?) passiert eigentl nichts, genau so wenig wie mit amp auf 8?, oder hatte ich da nur Glück?

  23. Nach oben    #23
    Avatar von Mello
    Dabei seit
    01/2010
    Ort
    Saarland
    Alter
    37
    Beiträge
    253

    Amp abgefackelt was nun?

    eigtl. isses gar net einfach Timo, da geb ich dir recht:
    normalerweise immer gleiche ohmzahlen verwenden, alternativ wie leftfoot schon sagte weniger ohm am amp.
    aber:
    was is, wenn ich über 2 klinkeneingänge am amp verfüge, oder 2 boxen in reihe schalte?

  24. Nach oben    #24
    Avatar von itabtoo
    Dabei seit
    06/2009
    Ort
    Tief im Westen
    Beiträge
    519

    Amp abgefackelt was nun?

    wenn du boxen in reihe schaltest wird der wiederstand nur erhöht, wenn du sie parallel schaltest wird er vermindert

  25. Nach oben    #25
    Avatar von Mello
    Dabei seit
    01/2010
    Ort
    Saarland
    Alter
    37
    Beiträge
    253

    Amp abgefackelt was nun?

    @itabtoo:
    wenn ich die 2 Ausgänge am amp nutze is das parallel?

  26. Nach oben    #26
    Avatar von Lutz
    Dabei seit
    02/2009
    Ort
    Unterfranken
    Alter
    61
    Beiträge
    497

    Amp abgefackelt was nun?

    Ach Gott, schau dir halt mal so einen Schaltplan an, ist gar nicht so schwer Kommt auch darauf an wie deine Speaker geschaltet sind!

  27. Nach oben    #27
    Premium-Mitglied Avatar von Rotor
    Dabei seit
    10/2007
    Alter
    42
    Beiträge
    1.572

    Amp abgefackelt was nun?

    Ich bin raus...schon lange

  28. Nach oben    #28
    Avatar von Mello
    Dabei seit
    01/2010
    Ort
    Saarland
    Alter
    37
    Beiträge
    253

    Amp abgefackelt was nun?

    @Lutz:
    vll. spricht da die geistige debilheit aus mir,
    aber da ich 2 amps hab verwirrt mich einfach , dass der mman einen schalter hat (4+8) und zwei unbeschriftete speakerbuchsen. die boxen im case kann ich ja rausziehen..
    der engl hat zwei beschriftete buchsen. 8+16, und dann steht noch poweramp und output drüber
    je mehr ich drüber nachdenke, desto weniger versteh ich das ganze

    Attached files

  29. Nach oben    #29
    Avatar von Mello
    Dabei seit
    01/2010
    Ort
    Saarland
    Alter
    37
    Beiträge
    253

    Amp abgefackelt was nun?

    mehr als 555 Tage
    zurück.. sagt das forum.. oh mein gott ich bin wirklich zäh :knot:

    also kleiner nachtrag, der amp der vor über 555 tagen abgebrannt ist, is gerade in der werkstatt.
    der arzt meinte iwas von sicherung und (oder) kathode und röhren durch, kostet 170€.
    naja, das geht , zumal die röhren wechseln damals schon ca. 100€gekostet haben.


+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für Amp abgefackelt was nun?

Lesezeichen