MUSIC STORE Budda Amps

+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: DDR Marshall Clone?

  1. #1
    abgemeldet
    Dabei seit
    04/2006
    Beiträge
    472

    DDR Marshall Clone?

    hey ho,

    hat jemand von euch einen alten DDR Marshall Clone Super Lead 100?

    raffa

  2. Nach oben    #2

    Dabei seit
    03/2009
    Beiträge
    1.819

    DDR Marshall Clone?

    nope. Hab auch beim Googeln außer den Einträgen in den üblichen Foren nix gefunden. Meine aber, mal einen bei ebay gesehen zu haben. Wer hat die denn wann dort hergestellt? Oder meinst du ein "privater Clone", halt mit Bauteilen aus DDR-Produktion,. Dürfte ja teilweise problematisch gewesen sein


  3. Nach oben    #3
    Premium-Mitglied Avatar von Rotor
    Dabei seit
    10/2007
    Alter
    41
    Beiträge
    1.572

    DDR Marshall Clone?

    Hab auch nur das gefunden, bestimmt der falsche:

    http://cgi.ebay.at/Marshall-Superlea...item35a423faf9

  4. Nach oben    #4
    Avatar von itabtoo
    Dabei seit
    06/2009
    Ort
    Tief im Westen
    Beiträge
    519

    DDR Marshall Clone?

    versteh ich nicht, ist ein clone eine eigenbau "fälschung" bzw. nachbau? aber wozu kelbt man dann marshall drauf.
    sry ich kenn mich mit dem ganzen fachlatein noch net aus

  5. Nach oben    #5

    Dabei seit
    03/2009
    Beiträge
    1.819

    DDR Marshall Clone?

    Clone bezieht sich eigentlich auf den Schaltplan. Wenn das Gerät identisch bzw. grundsätzlich gleich (ggf. modifiziert) aufgebaut ist, nennt mans Clone. Das kann sowohl ein privates Eigenbauprojekt sein als auch in Massenproduktion. Dann ist natürlich die Copyright-Frage zu beachten. Aber es gibt ja zB viele TS808 Clones, die auch in Masse offiziell gebaut werden. Z.T. dann mit leichten Modifikation wie zB nem True HW Bypass, Op Amp Chips... SLP Clones werden auch vertrieben, dann natürlich nicht mit dem Marshall Logo vorne drauf, das würde Ärger geben Warum Leute sich das Logo nachrüsten, keine Ahnung...

  6. Nach oben    #6
    Premium-Mitglied Avatar von Phil
    Dabei seit
    01/2009
    Ort
    Unterfranken
    Alter
    25
    Beiträge
    449

    DDR Marshall Clone?

    Das Ding stammt wohl nicht aus meiner Zeit denke ich. Hab noch nie was davon gehört 8)

  7. Nach oben    #7

    Dabei seit
    03/2009
    Beiträge
    1.819

    DDR Marshall Clone?

    SLP? Super Lead Plexi, ist der Kasten der immer hinter dem Jimi Hendrix auf der Bühne stand

    Ach je, wieder diese schmerzhafte Erinnerung... ein 90er und ein 74er waren einst mein und jetzt...? Verschollen in den unendlichen Weiten der EBucht ;( ;(

  8. Nach oben    #8
    abgemeldet
    Dabei seit
    04/2006
    Beiträge
    472

    DDR Marshall Clone?

    Zitat Zitat von Timo
    Hab auch nur das gefunden, bestimmt der falsche:

    http://cgi.ebay.at/Marshall-Superlea...item35a423faf9
    genau so einen ...hat jemand so einen? anscheinend nicht...hoffe weiterhin...

  9. Nach oben    #9

    Dabei seit
    03/2009
    Beiträge
    1.819

    DDR Marshall Clone?

    Ich hab noch Fotos von meinem ehemaligen. Also vom Orginal. Schaltplan und Platine auch...Kann ich dir gerne schicken, falls das hilft. Oder willst du einen Clone kaufen zum Rumbasteln?
    ...
    Aaaaah ich hab auch noch meinen Anzeigentext:

    Bj. '75
    Preis: 1000,- DM ich muss heulen. Was für ein Depp ich war/bin...

  10. Nach oben    #10
    Premium-Mitglied Avatar von Pitchfork17
    Dabei seit
    09/2007
    Ort
    Hohenstein-Ernstthal
    Alter
    29
    Beiträge
    585

    DDR Marshall Clone?

    fällt der MV3 auch in die Kategorie? ;-)

  11. Nach oben    #11
    abgemeldet
    Dabei seit
    04/2006
    Beiträge
    472

    DDR Marshall Clone?

    Zitat Zitat von stefan
    Ich hab noch Fotos von meinem ehemaligen. Also vom Orginal. Schaltplan und Platine auch...Kann ich dir gerne schicken, falls das hilft. Oder willst du einen Clone kaufen zum Rumbasteln?
    ...
    Aaaaah ich hab auch noch meinen Anzeigentext:

    Bj. '75
    Preis: 1000,- DM ich muss heulen. Was für ein Depp ich war/bin...
    OOOHHH MEIN GOTTT ! JAAAAAAAAAAAAA:...plan bitte BITTE BIIIIITTTTEEE ! könntest du mir diese sachen schicken/ posten?

    du würdest mir einen riessssssssssen gefallen machen... 8o 8o 8o 8o 8o

  12. Nach oben    #12

    Dabei seit
    03/2009
    Beiträge
    1.819

    DDR Marshall Clone?

    You got mail Sind aber doch nich so der Knaller auf den zweiten Blick, hoffe es hilft nbisschen...

    Sahen schon nett aus von Innen die alten Amps Wie gesagt Bj. 75 war der hier:
    Anhang 325
    Anhang 326

  13. Nach oben    #13
    abgemeldet
    Dabei seit
    04/2006
    Beiträge
    472

    DDR Marshall Clone?

    hey stefan, danke vielmals...

    leider ist das ein original!

    ich dachte du hast einen clone! schaade

    danke für die bemühungen...

  14. Nach oben    #14

    Dabei seit
    03/2009
    Beiträge
    1.819

    DDR Marshall Clone?

    Hmm sry Missverständnis, hatte es extra geschrieben

    Zitat Zitat von stefan
    Ich hab noch Fotos von meinem ehemaligen. Also vom Orginal.
    Werd die Augen offen halten...

  15. Nach oben    #15
    abgemeldet
    Dabei seit
    04/2006
    Beiträge
    472

    DDR Marshall Clone?

    hey steve,

    keine sache! hätte in meiner euphorie besser lesen sollen!

    cheers

  16. Nach oben    #16
    Premium-Mitglied Avatar von Phil
    Dabei seit
    01/2009
    Ort
    Unterfranken
    Alter
    25
    Beiträge
    449

    DDR Marshall Clone?

    Ist das Teil echt noch in der DDR gebaut worden? Hmm würde mich schon auch mal interessieren!

  17. Nach oben    #17
    Avatar von JKnoop
    Dabei seit
    07/2016
    Ort
    45145 Essen
    Beiträge
    319

    DDR Marshall Clone?

    Der Amp ist bestimmt lebenswert; man kann super mit einem Clon leben da es den 'Selbstbauern' stets möglich ist a) mit dem was gerade da ist, oder b) mit dem besten was man kriegen kann, einen solchen Amp aufzubauen.
    Es gibt einige 'Marshalls', die mit Schrott und zusammengeklaubtem Zeug passend zusammengebaut, richtig gut klingen ... und Cracks dazu, die sich jeden dabei gesparten Cent schon für's nächste Projekt aufheben - gute Philosophie zum Hobby.

    Ansonsten: es gibt für jeden baubaren Marshall-Amp inzwischen ein eigenes Forum, in dem z.T. ganz abgehangene Ampbauer mitmischen. Dort gibt es - nicht für jedes Problem - aber im Prinzip alle Infos und Support, die man braucht um sich einen Amp auszusuchen! und zu bauen, zu warten und was auch immer. JK


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Trompete
    Von blutwurst im Forum Allgemeine Musikerkontakte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.12.2005, 20:28

Lesezeichen für DDR Marshall Clone?

Lesezeichen