MUSIC STORE Gibson Deal

+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: 3-Lautstärken- plus Muteschalter

  1. #1
    Avatar von 13.Melody
    Dabei seit
    06/2006
    Ort
    Österreich, Tirol/Graz
    Alter
    29
    Beiträge
    314

    3-Lautstärken- plus Muteschalter

    also.. Hallo!

    ich hatte mal die idee mir einen "Kasten" (effektding) zu bauen, mit den ich nur die lautstärke regeln kann. (habe ich noch nicht gebaut!)
    das besondere sollte sein:

    - 3 verschiedene lautstärken voreinstellbar (Leise, normal, Boost)
    - Mute schalter (optional mit tuner ausgang)
    - direktes umschalten (mit einem knopfdruck!)
    - das ganze sollte mit 3 Tastern realisiert werden

    Funktion:

    bei treten auf Taster1: Boost
    bei treten auf Taster2: Leise
    bei treten auf Taster1+2: Normallautstärke
    bei treten auf Taster3: mute

    dazu gibt es 4 LEDs und 2 Potis mit denen man Boost bzw. leise lautstärke einstellen kann.
    Nicht das jemand was falschen glaubt: bei Taster1+2 ist nicht leise+Laut sondern wirklich true Bypass!

    warum ich das schreibe? mich interessiert, ob jemand sowas brauchen würde bzw. wieviel im sowas wert wäre, oder auch garnicht?

    Lg Melody

    Ps: es gäbe auch eine miese zeichnung davon aber ich weis nicht mehr wie man die hoch kriegt..

  2. Nach oben    #2
    Avatar von JKnoop
    Dabei seit
    07/2016
    Ort
    45145 Essen
    Beiträge
    319

    3-Lautstärken- plus Muteschalter

    Hi Melody,

    mal ehrlich - die meisten schönen Amps sind doch wenn man Gas gibt viiiel zu laut - soll sagen: es macht u.U. Sinn die gewünschten Einstellungen wirklich mit dem Volume-Poti zu erzielen.
    Meine linken Hände regeln das so, dass ich meine Grundsounds (clean und rhythm) immer mit leicht runtergeregeltem Volume spiele - ich nutze den Sound, den der Amp bei eigentlich zu lauter Einstellung schön liefert, und benutze die volle Lautstärke nur zum Leadspiel. Klappt hervorragend und ich bin mit dieser Methode mit meinem Sound viel zufriedener als mit der Variante durch Treter und/oder Kanalumschaltung die gewünschten Verhältnisse zu erzielen.
    Für eher heftige Akkorde pflege ich manchmal meinen Gov'ner so leise einzustellen, dass er die Gesamtlautstärke reduziert aber genug Zerrung liefert; die Variante ist (finde ich) nur eine Notlösung, da auch der Zerrer nicht toll arbeitet, wenn er nicht ein Mindestmaß an Gas macht. Soweit ma.

    Gruß Jens


  3. Nach oben    #3
    Avatar von 13.Melody
    Dabei seit
    06/2006
    Ort
    Österreich, Tirol/Graz
    Alter
    29
    Beiträge
    314

    3-Lautstärken- plus Muteschalter

    mir kam nur mal der einfall... ist nebenbei ne nette Herausforderung für meine Elektrotechnik kentnisse gewesen.

    ich bersönlich kann mit den Volume Potis meiner Gitarre Nichts, aber wirklich garnichs anfangen.
    sind zum muten ganz nett, aber zu allem weiteren nicht zu gebrauchen.

    Lg Melody

+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für 3-Lautstärken- plus Muteschalter

Lesezeichen