MUSIC STORE Fame G400

+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Qualität von Yamaha-Keyboards

  1. #1

    Dabei seit
    06/2015
    Beiträge
    15

    Qualität von Yamaha-Keyboards

    Ich bin mir nicht so sicher, ob ich mir eines holen soll oder nicht.
    Ist denn Yamaha generell eine gute Keyboard-Marke?

  2. Nach oben    #2
    Premium-Mitglied Avatar von Musiker Lanze
    Dabei seit
    02/2012
    Ort
    Espenhain (bei Leipzig)
    Alter
    62
    Beiträge
    80
    Auf dem Keyboardmarkt dürfte Yamaha wohl die führende Postion einnehmen.
    Du klingst aber so, als möchtest Du so wenig wie möglich ausgeben (wen ich mir so die "Hupen auf dem link ansehe die da gelistet sind)? Nur...unter einem gewissen Betrag bekommst Du in der Regel eine Tischhupe und kein ordentliches Instrument.
    Wo liegt denn Deine preisliche Grenze und was viel wichtiger erst mal ist...was hast Du vor? Ein wenig Klimpern oder ernsthaft Keyboard spielen (lernen)?

    Meine Songs bei YouTube Hier
    Mein Yamaha & Technics Keyboard Forum Hier

  3. Nach oben    #3
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    05/2009
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    52
    Beiträge
    725
    Danke
    7
    Yamaha hat eben günstigere Geräte im Angebot. Das größere PSR fällt hier schon unter Arranger Keyboard. Die Klaviere sowie bis zum Transacoustic Hybrid Piano mit einer Mischung aus echtem Klavier mit einem Digitalmodul sind sehr gut, kostet dann aber auch 12500 €.

    Allein die Digitalpianos gibt es in etlichen Varianten bis hin zum CVP 709 eben auch mit Rhythmus - Arranger usw auch für > 12.000 €

    Natürlich gibt es auch die Billig-Tischhupen der PSR 230 Serie oder niedriger, das kostet dann ca. 200 €

  4. Nach oben    #4

    Dabei seit
    06/2015
    Beiträge
    15
    Zunächst erst einmal vielen Dank für eure Antworten - die haben mir schon mal sehr geholfen.

    Ich möchte natürlich keinen Mist kaufe, da würde es sich nicht einmal lohnen Geld auszugeben. Meint ihr, es gibt so bis 500-700€ schon etwas Vernünftiges?!

  5. Nach oben    #5
    Premium-Mitglied Avatar von Musiker Lanze
    Dabei seit
    02/2012
    Ort
    Espenhain (bei Leipzig)
    Alter
    62
    Beiträge
    80
    ja...in dem Preisbereich wäre unter anderem von Yamaha das PSR S670. Yamaha hat gute Sounds und auch gute Styles, selbst in der Preisklasse. Hör Dir einfach mal ein paar Demos bei YouTube an.

    https://www.youtube.com/watch?v=s2FriapxutU
    Meine Songs bei YouTube Hier
    Mein Yamaha & Technics Keyboard Forum Hier

  6. Nach oben    #6

    Dabei seit
    06/2015
    Beiträge
    15
    Ja, Musiker Lanze, das klingt echt gut. Ich werde mal schauen, ob ich das mal irgendwo live austesten kann und mich dann entscheiden - vielen Dank für deine Hilfe!

  7. Nach oben    #7
    Hallo,
    ich würde aber auch unbedingt Korg in die Überlegung einfließen lassen. Übrigens muss es nicht unbedingt ein Neugerät sein. Ich finde, gerade Keyboards kann man prima gebraucht kaufen und viel Geld sparen!
    Gruß Jörg

    Gesendet von meinem SM-T815 mit Tapatalk


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Bitte um Hilfe beim Kauf eines E-Pianos/Keyboards
    Von Chibo im Forum Keyboards, Klaviere & Co.
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.06.2015, 16:51
  2. Keyboards in der Pop/Rock-Musik - eine Emanzipationsgeschichte
    Von Ex-anona10 im Forum Keyboards, Klaviere & Co.
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.09.2011, 00:56
  3. Restband sucht Keyboards und Percussion im Raum Dortmund
    Von mikiguitar im Forum Band sucht Musiker
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.11.2009, 16:53

Lesezeichen für Qualität von Yamaha-Keyboards

Lesezeichen