MUSIC STORE Gibson Deal

+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Zusammenhang von Stimmentwicklung und Menstruation oder Jungfräulichkeit?

  1. #1

    Zusammenhang von Stimmentwicklung und Menstruation oder Jungfräulichkeit?

    Hallo alle Miteinander!
    Wie ihr sehr habe ich hier eine recht ungewöhnliche Frage
    Ich studiere Gesang und muss demnächst meine BA schreiben, Themen habe ich bereits so einige und dieses hier wäre Eines:

    Verändert sich etwas am Stimmklang nach dem "Verlust" der Jungfräulichkeit oder während des Menstruationszyklusses?

    Köpft mich bitte nicht - ich halte das für eine unglaublich interessante und zugleich ziemlich, äh, abgefahrene, fast unglaubwürdige Theorie, aber eine der ich bereits im Gesangsunterricht begegnet bin.
    Tatsächlich hatte ich eine Gesangslehrerin die mich direkt nach meinem "ersten Mal" darauf angesprochen hat: "Kann es sein, dass du mit deinem Freund geschlafen hast? Ja? Hab ich an deiner Stimme gehört..."
    Was soll ich sagen - sie hatte Recht!
    Seitdem schwirrt es in meinem Hinterkopf herum... woher wusste sie das? Woran kann sie das ausgemacht haben? Könnte das psychologische Gründe haben? Hormonhaushalt? Verändert sich vielleicht wirklich etwas auch beim durchlaufen des monatl. Zyklusses? Dann auch Veränderungen in der Schwangerschaft? Könnte die Pille Auswirkungen haben? Oder nur weibliche Intuition?

    Da ich keine Literatur dazu finde, dachte ich ich schreibs mal hier zu den Profis! Vielleicht kennt ja Jemand wen der einen verrückten Professor oder Gesangsdozenten kennt...

    Die zuvor angesprochene Dozentin kann ich leider auch nicht mehr ansprechen, da sie vor eoniger Zeit verstorben ist. Auch an der Gesangsschule konnte ich es nicht ausmachen - von Estil zu Reid, von Musical zu Klassik, sie hat sich alles passende rausgesucht

    Würde mich freuen, wenn mir jemand helfen könnte!

    Ganz liebe Grüße,
    Noralyn

  2. Nach oben    #2
    mir(männlich) persönlich fällt nur auf, dass ich besser singen kann, wenn ich ne freundin hab. habs aber bisher eher aufs selbstwertgefühl und motivation geschoben


  3. Nach oben    #3

    Dabei seit
    09/2016
    Beiträge
    3
    Vielleicht kann ich ein wenig bei der Spurensuche helfen.

    Singen ist ein ganzheitlicher Vorgang im Körper des Menschen.
    D.h. es sollten möglichst beide Gehirnshälften bei der Stimmumgebung ausgewogen beteiligt sein.
    Nur so kann das “gewisse Etwas“ als dritte Kraft zum Ausdruck kommen.

    Wir haben eine "männliche" und eine "weibliche" Hemisphäre.
    In der linken sind eher die intellektuellen Prozesse beheimatet, in der rechten eher die die gefühlshaften.
    Das ist natürlich jetzt nur eine stark vereinfachte Darstellung.

    Beide Hemisphäre reflektieren und decken sämtliche Vorgänge in unserem Körper.
    Allerdings seitenverkehrt, weil 70 bis 90 Prozent der Neuriten als Tractus corticospinalis lateralis auf die jeweils andere Seite (kontralateral) kreuzen.

    Für eine wissenschaftliche Untersuchung deines Themas würde ich in deiner Stelle nachforschen, welche Auswirkung gelebte S*xualität auf die Disposition dieser Gehirnhälften hat.
    Ich könnte mir gut vorstellen, dass die Ganzheitlichkeit der Funktion unseres Gehirns für eine gewisse Zeit eingeschränkt wird, denn die praktizierte S*xualität bedingt eine gewisse Einseitigkeit (männlich/weiblich).

    Solltest du inzwischen fundierte Erkenntnisse haben, lass es uns doch bitte wissen – danke.

  4. Nach oben    #4
    Avatar von Sascha Leib
    Dabei seit
    10/2015
    Ort
    Belgien
    Beiträge
    37
    Danke
    1

    Stimmklang nach dem "Verlust" der Jungfräulichkeit

    Ich unterdrücke mal alle Impulse, hier einen sehr naheliegenden Witz zum Orals*x zu machen. Ich bitte darum, mir das zugute zu halten! :-D

    Das letze mal als ich das überprüfte (ist allerdings schone eine Weile her!) befand sich das Jungfernhäutchen nicht im Hals, sondern .. ähm .. weiter unten...

    Und wenn ich versuche zu singen, tue ich das mit den Stimmbändern - und die sitzen im Hals. Nach meiner Erfahrung ist das bei Frauen genauso.

    Merkst du selber, nö?

    /s.

  5. Nach oben    #5

    Dabei seit
    11/2017
    Ort
    Lüneburg
    Alter
    38
    Beiträge
    8
    Wissenschaftlich abgesicherte Aussagen kann ich dazu auch nicht machen, allerdings solltest du in deiner BA vorsichtig mit dem Thema sein, solange dir schriftliche, seriöse Quellen dazu fehlen.

    Ich kann mir durchaus vorstellen dass Hormone Einfluss auf die Stimme haben und damit auch der Menstruationszyklus, allerdings hat das auch die jeweilige Tagesform, die Stimmung im Allgemeinen. Und Hormone wirken sich auf die Stimmung aus, frisch verliebt sein auch. Ich würde durchaus die These in den Raum werfen dass damit der Beginn einer neuen Beziehung oder auch eine Trennung stärkere (zeitlich begrenzte) Auswirkungen auf die Stimmung und damit auch indirekt auf die Stimme hat als das erste Mal. ;-)

    Ein guter Gesangslehrer ist sehr feinfühlig für die Gefühle und das Befinden seiner Schüler. Sie wird gemerkt haben, dass deine Stimmung und dein Verhalten nach dieser neuen Erfahrung irgendwie verändert war - und wenn sie dann noch wusste, dass du in deiner ersten ernsthafteren Beziehung warst, war das ein naheliegender Schluss für sie. :-)

    Die Stimme verändert sich im Heranwachsen, auch Mädchen haben einen Stimmbruch, der nur weniger auffällt als bei den Jungs weil die Stimmlippen nicht so massiv viel länger werden. Und die Stimme verändert sich dann auch wieder im Alter, nach der Menopause. Zumindest wissenschaftlich fundierte Zusammenhänge zwischen Hormonen und Stimme könntest du also in Studien zur Stimmentwicklung im Alter oder der Pubertät finden.


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Band oder Musiker für Bandgründung oder zum Einsteigen gesucht
    Von Musiki23 im Forum Musiker sucht Band
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.2014, 18:42
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.01.2013, 19:44
  3. Zusammenhang Gewicht und Stimme?
    Von pippilotta1978 im Forum Gesangstechnik / Singen lernen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.12.2012, 12:27
  4. Geige oder Bratsche oder Cello gesucht!
    Von Pittip im Forum Band sucht Musiker
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 11:53
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2011, 10:08

Lesezeichen für Zusammenhang von Stimmentwicklung und Menstruation oder Jungfräulichkeit?

Lesezeichen