MUSIC STORE Fame G400

+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Yamaha MOXF8 // Roland FA-8 // Integra-7

  1. #1

    Yamaha MOXF8 // Roland FA-8 // Integra-7

    Hallo,
    ich möchte gerne mein Equipment mal aufrüsten/umstellen.
    Ich bin noch nicht ganz so erfahren im Bereich der neuesten Key Technik.

    Mein jetztiges Equitment: Korg PA1 x Pro - Studiologic VMK-188 (zu Testzwecken mit NI Alicias Keys über Laptop)
    Einsatzzweck: Band (Coverrock)

    Ich habe mich mal so umgeschaut. Interesant finde ich zur Zeit das Roland Fa-8, Yamaha MOXF-8 und Integra-7 was ich dann mit meinem Studiologic verknüpfen würde.

    Meine Frage: Was ist da empfehlenswert? Wo sind die Vor und Nachteile? Welche alternativen gibt es?

    Es sollte relativ easy anzuwenden sein und einen guten Klang haben. Das ganze nur rein über PC/Laptop laufen zu lassen bervorzuge ich jetzt nicht gerade.

  2. Nach oben    #2
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    05/2009
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    52
    Beiträge
    725
    Danke
    7
    Willkommen im Forum

    Das Roland 08 hat wohl die etwas bessere Klaviatur mit Ivory Touch wie beim Kawai, also aufgerauhte Tasten gg. schwitzende Hände, zudem über 2000 Sounds vs 1152 beim Y. Hammermechaniken sind etwas unterschiedlich.

    Integra 7 ist eine 19" Kiste mit 6000 Sounds. Wenn Du zufrieden bist mit dem Masterkeyboard, warum nicht, dann über MIDI in-out

    Kurzweil PC LE mit 88 Tasten hat wohl geringere USB Möglichkeiten als kleinere Workstation mit Arpeggiatoren, kostet statt 2000 € jetzt dort beim Marktführer T nur noch 1111 €


  3. Nach oben    #3
    Aber prinzipiell wenn ich ein All-In One suche, ist dies die richtige Richtung oder?

    Ob Hammermechanik oder nur eine Anschlagsdynamiche Tastatur denk ich mal ist wie immer eine große Frage wo es keine direkte Empfehlung gibt oder? Ich komme mit beiden eigentlich gut zurecht, wobei Live habe ich noch nie mit Hammermechanik gespielt, außer ein Unpluged Gig wo ich so ca. 50min ein Klavier hatte. Ist halt etwas anstregender, wenn man es nicht so gewohnt ist.

    Hatte letztens mal das Korg per MIDI/USB adapter mit meinen Laptop verbunden und mit Alicias Keys mal getestet, leider leichte Verzögerung. Wenn ich das VMK188 per direkt USB angeschlossen habe gabs nie Probleme. Bei dem Integra-7 gehts ja direkt über MIDI/MIDI. sollte dann eigentlich keine Probleme geben oder?

  4. Nach oben    #4
    Premium-Mitglied Avatar von Musiker Lanze
    Dabei seit
    02/2012
    Ort
    Espenhain (bei Leipzig)
    Alter
    62
    Beiträge
    80
    Ich würde mal sagen, dass der MoXF durchaus auch eine Überlegung wert is.
    In Sachen Tastatur kann man eh nur empfehlen...selber anspielen denn jeder mag es etwas anders.

    Der MoXF is fast ein vollwertiger Motif XF, zumindest, was den Waverom betrifft denn der is identisch. Einer der Vorteile beim MoXF denke ich ist...man kann den mit einem zusätzlichen Flash aufrüsten und neuerdings gibt es dahingehend einen 2 GB Flash von Mutec. Ich hatte die Ehre und durfte im Auftrag von Mutec den 2 GB Flash am XF testen ob der da überhaupt zu 100% funzt...macht er. Und ein andere User den ich kenne hat den Flash am MoXF getestet und auch hier läuft alles so wie es sein sollte.

    Und damit bist Du in Sachen Sounds fast unbegrenzt denn es gibt am Markt jede Menge richtig gute Sound-Sets mit neuen Samples, sei es vom Peter Krischker/easysounds oder aber im Motifator Shop. Vielleicht schaust Du mal bei easysounds rein was da alles angeboten wird und hörst Dir da auch mal die Demos zu den einzelnen Sets an. Und wenn man dabei noch berücksichtigt, dass der Peter seine Sets für lächerliche 35,- € anbietet...preiswerter kann man kaum zu neuen und wirklich guten Sounds kommen.
    Und noch preiswerter wirds, wenn man seine monatlichen Spezials nutzt denn da bietet er immer ein bestimmtes Sound Set für nur 25,- € an.

    Was beim MoXF ebenfalls gut is...den kann man sehr gut in seine DAW einbinden und mit dem Editor dann auch entsprechend gut verwalten.
    Zusätzlich bietet der John Melas auch sehr gute Tools speziell für die Motif Reihe an mit denen man ebenfalls sehr gut seinen MoXF später verwalten kann.

    Auch die vielen Möglichkeiten die man beim MoXF hat in Sachen Performances sind denke ich mal super. Mit den so genannten Hybrid Live Performances kannst Du im Pattern/Song Mixing bis zu 16 verschiedenen Sounds miteinander splitten/layern und auch unterbrechungsfrei umschalten.
    Und was einzigartig ist und das gibt es meines Wissens nach nur bei der Motif Serie...Du hast in den Mixings die Möglichkeit Sounds direkt aus dem Mixing heraus voll zu editieren und diese Mixing Voices dann zum jeweiligen Mixing direkt zu speichern. Somit hast Du quasi zusätzliche User Speicher mit der Einschränkung, dass diese Mixing Voices dann aber nur dem bestimmten Mixing zur Verfügung stehen und nicht in anderen Mixings genutzt werden können.

    Alles in allem finde ich den MoXF als absolut gutes Key in Sachen Preis/Leistung und auch die Sounds welche man da geboten bekommt sind aus meiner Sicht sehr gut. Und alles was vielleicht noch an Sounds weniger gut is oder fehlt kann man später dazu kaufen, je nachdem welche Richtung man bevorzugt.
    Meine Songs bei YouTube Hier
    Mein Yamaha & Technics Keyboard Forum Hier

  5. Nach oben    #5
    Habe heute mal das Roland Fa 06 und Fa08 getestet. Also Fa06 war jetzt von der Tastatur nicht so besonders. Das Fa08 war sehr gut. Fand vor allem bei dem Roland den Vorteil, das es sehr übersichtlich ist und einfach zu bedienen ist.

    Habe auch das MOXF8 getestet. Fand das jetzt ein wenig unübersichtlich.
    Vom Klang her fand ich das Roland im Piano bereich etwas besser.

    entscheidung konnte ich noch nicht ganz treffen...

  6. Nach oben    #6

    Dabei seit
    02/2015
    Beiträge
    2
    Hallo,

    Das ist außergewöhnlich anständig und wunderbare Post.
    Ich bin sehr glücklich in diesem Forum beigetreten.
    Ich mag es, außergewöhnlich viel ... !


    Vielen Dank ...






    _________
    Sumer

  7. Nach oben    #7

    Dabei seit
    02/2015
    Beiträge
    2
    Das ist außergewöhnlich anständig und wunderbare Post.
    Ich bin sehr glücklich in diesem Forum beigetreten.
    Ich mag es, außergewöhnlich viel ... !


    Vielen Dank ...



    ___________________________

  8. Nach oben    #8

    Dabei seit
    01/2016
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    2
    Wie hast Du dich denn entschieden?
    Wie hast Du Dein Equipment nun gewählt.

    Bin jetzt mal neugierig...


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Yamaha mit Roland kompatibel ?
    Von drummer100 im Forum Schlagzeuge / Drums / Perkussions
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.10.2011, 11:19
  2. Roland VH-11 und andere Roland pads zu verkaufen!
    Von panicdrums im Forum Private Verkäufe & Ebay-Angebote
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.02.2010, 19:23
  3. Yamaha TYROS 1 XL inkl. original yamaha boxen und bassbox
    Von guerkan im Forum Private Verkäufe & Ebay-Angebote
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 23:29

Lesezeichen für Yamaha MOXF8 // Roland FA-8 // Integra-7

Lesezeichen