MUSIC STORE Fame DD3500

+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Einzelteile oder Komplettset für 5-Jährigen?

  1. #1

    Einzelteile oder Komplettset für 5-Jährigen?

    Hallo Forum!

    Mein 4-Jähriger Sohn ist seit 4 Montagen begeisterter "Trommler", mit Unterricht.

    Da der erste Versuch am Schlagzeug mangels Größe und motorischer Fähigkeiten eher entmutigend ausfiel tommelt er jetzt auf einer einzelnen Snare, das macht ihm auch großen Spass.

    Zum 5. Geburtstag steht nun die Frage nach einem Schlagzeug / Trommel an (momentan übt er auf meiner Djembe). Der musikalische Plan wäre so lange nur auf der Snare zu trommeln bis er reif für ein oder zwei Teile (Bass? Hi-Hat?) mehr ist, und dann entsprechend Teile dazustellen.

    Ich bin übrigends totaler Laie was Schlagzeug angeht.

    Der Schlagzeug-Lehrer meinte wir könnten für so einen Knirps ruhig ein günstiges €100 - €200 Komplettset kaufen und halt nur die Snare derweil nutzen.

    Alternativ gäbe es da E-Drums. (Braucht der kleine eig. Gehörschutz bei einem "herkömmlichen" Schlagzeug? Is schon ziehmlich laut...)

    Der mir weitaus sympathischere Plan wäre jedoch erst mal nur die Snare zu kaufen (mit Hocker und Ständer) und nach und nach die anderen Teile. So kann ich jetzt für das selbe Geld hochwertigere Komponenten kaufen. Leider hab ich absolut kein Plan von Schlagzeug und dessen Komponenten.

    Nun zu den Fragen:
    E-Drum:
    -- Macht das Trommeln auf einer E-Snare Sinn?
    -- Kann man das Ding überhaupt so weit zerlegen dass nur die Snare übrig ist?
    -- Kriegt man da (annähernd) die selbe Tonvielfalt raus wie bei einer hermömlichen Snare?

    Einzelkomponenten kaufen
    -- Gibt es "Standardgröße" bezüglich Durchmesser und Höhe?
    -- Macht es überhaupt Sinn für ca. €100 eine gebrauchte Snare zu kaufen oder ist ein komplettset für 200 genau so wertig da "im Set günstiger"?
    -- Muss ich bezüglich Klang oder sonsitger Eigenschaften was beachten bezüglich dem Zukauf anderer Komponenten? D.h. "passt" jeder Base (schreibt man dass so?) zu jeder Snare?
    -- Gibt es Hersteller bei denen man "nix falsch machen" kann? Sonor?

    Was haltet ihr überhaupt von dem Plan oder habt ihr nen ganz anderen Vorschlag?

    Danke!

  2. Nach oben    #2
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    05/2009
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    52
    Beiträge
    725
    Danke
    7
    Willkommen im Forum

    Man sollte bei E-Drums das natürlich so leise stellen wie möglich, um Gehörschäden zu vermeiden

    Zum Set kommen ja noch die Module zur Klangerzeugung, Das Set ist ja kompl, später kann man ja Toms, diese Beckenimitationen wieder zustellen, die eigenen Nerven werden es danken, weil leise gespielt wird. Limiter einstellen, damit er selbst nicht rumbasteln kann

    Nicht schlecht ist ein Set dieser Hausmarke der großen Fa. T oder Ddrum

    http://www.thomann.de/de/millenium_m...pecial_set.htm

    Das ist kompl. & Neuware mit Soundmodul, das wird über Klinke an die Gummipads angeschlossen, Kopfhöreranschluß. Es gibt pro Instrument div. Einstellungen & Sounds mit Simulation dieser Snareteppiche, eigentlich recht vielseitig bis hin zu Conga usw

    Ddrum ist wohl zu teuer, gebraucht lohnt beim Neupreis kaum, das ist etwas teurer, dafür incl. Versand, 3 Jahre Garantie

    Es gibt ja diese Kinderschlagzeuge, davon würde ich aber abraten. Sonor ist soweit gut, ein E-Drum schon aber die Nerven der Nachbarn, der Anschlag der Gummipads ist natürlich etwas anders. Baßdrum oder Kickdrum, dazu kommen noch die Fußmaschinen, an die wohl kaum herankommt, übliche Drumhocker sind wohl zu groß.


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Progressive Rock Komposition eines 18-Jährigen
    Von ChB im Forum Eigene Songs & Interpretationen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.06.2013, 11:28
  2. Lyrics eines 15 jährigen.
    Von Krig im Forum Eigene Songs & Interpretationen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 23:03

Lesezeichen für Einzelteile oder Komplettset für 5-Jährigen?

Lesezeichen