MUSIC STORE Gibson Deal

+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Klavierlehrerin und Musiklehrerin?

  1. #1

    Klavierlehrerin und Musiklehrerin?

    Hallo,
    ich bereite mich momentan intensiv auf die Aufnahmeprüfungen für das Wintersemester 2014/15 vor. Ich möchte Instrumentalpädagogik studieren mit Klavier und Klarinette und überlege trotzdem danach noch Musik auf Lehramt zu studieren (Musik kann ja als Einzelfach studiert werden). Das kann ich natürlich noch in den nächsten Jahren entscheiden, meine Frage ist nur: Dürfen sich diese beiden Studiengänge auch überschneiden? Viele Inhalte dürften sich ja sowieso wiederholen und natürlich wäre das auch sehr anstrengend, aber möglich müsste das doch sein, oder? Meine Klarinettenlehrerin sagte sogar, dass sie glaubt, dass das Musikstudium auf Lehramt evtl. abgekürzt wird, weil der instrumentale und ein großer Teil der Musiktheorie schon behandelt wurde im Klavierstudium.

    Ich habe zu dem Thema noch nichts gefunden. Ich habe nur von einer Gesangspädagogin gehört, die privaten Gesangsunterricht gibt, dass sie jetzt Musik auf Lehramt studieren will, um finanziell besser abgesichert zu sein.

    Danke schon mal im Voraus!

  2. Nach oben    #2
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    02/2009
    Ort
    Lübeck
    Alter
    32
    Beiträge
    174
    Diese Fragen müsstest du am besten dann mit deiner Hochschule klären, an der du studierst oder studieren möchtest. Das ist nämlich überall ein bisschen anders. Bei uns zum Beispiel gibt es die Möglichkeit, mit einem Instrumentalpädagogik-Abschluss direkt in den Master für Schulmusik einsteigen zu dürfen. Innerhalb des Masters müsste man dann halt noch bisschen was nachholen. An anderen Hochschulen gibt es aber noch Staats*xamen oder irgendeine Mischform. So pauschal für ganz Deutschland lässt sich das nicht sagen. Gerade die Lehrkräfte-Ausbildung ist sehr stark Ländersache und sehr davon abhängig, wo du studierst. Da hab ich schon verschiedenste Varianten gehört. Wenn du halt irgendwo auf Bachelor und Master studierst, gibt es auf alle Fälle die leider sehr starre Regel, dass du nicht in einem Studiengang im Master und in einem Studiengang im Bachelor eingeschrieben sein darfst!

    Wo willst du denn überhaupt studieren? Für Musik als Doppelfach gibt es ja nicht so arg viele Möglichkeiten. Bayern? Thüringen? Nordrhein-Westfalen? Schleswig-Holstein? Damit müssten die Bundesländer mit Doppelfach Musik auch schon erschöpft sein.


  3. Nach oben    #3
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    02/2009
    Ort
    Lübeck
    Alter
    32
    Beiträge
    174
    P.S.: Finanziell abgesichert zu sein, ist kein guter Grund um Lehramt zu studieren! Das ist nur dann sinnvoll, wenn man auch WIRKLICH unterrichten WILL! Sonst macht das nicht viel Sinn!

+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für Klavierlehrerin und Musiklehrerin?

Lesezeichen