MUSIC STORE Native Instruments

+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Video und Audio sychronisieren

  1. #1
    Avatar von Boofbalu
    Dabei seit
    11/2011
    Ort
    kerpen
    Beiträge
    43

    Video und Audio sychronisieren

    hey ,


    ich bin ein anfänger auf dem gebiet des recording.

    ich habe einen line 6 spider jam den ich für die gitarre benutze. 5 track möglichkeit.
    der reicht mir um einfach mal ein oder zwei spuren mit drum drauf zu speichern und drüber zu spielen zu können.

    dann hab ich ein behringer x 1222 usb. hier geht dann der spider jam rein. manchmal auch micro oder synhty.

    zur aufnahme habe ich habe ich eine software von sonor le cakewalk.

    als kamera hab ich mir bei conrad eine aiptek full hd für 140 Euro gehlot. die macht super aufnahmen auch youtube formatmäßig. sie hat einen separaten audi eingang. anfangs dachte ich klasse kaufste dir ein cooles micro und nimmst dann auf. aber die ganzen versprechungen zu den mikros (rhode videomic) die kostengünstig sind, sind schlecht weg gelogen.
    bassmäßig sind die meistens überfordert. die tonqualität bei rockmusik ist einfach schlecht.

    hier ein beispiel:
    nachteil
    schlechte ton qualität
    sychronisiserung kein problem da ton und video auf einer speicherkarte

    tschuildigung um das gewabbel mit meinem kopf, das brauch ich um in den ryhtmus reinzukommen!
    http://www.youtube.com/user/klausgib.../8/U-nYgJaw6vQ

    somit hab ich dann versucht über das berinhger den ton in das recording programm reinzubringen und dann die video aufnahme mit der audiospur zu sychronisieren.

    schwierigkeit ist auch mit anzählen die tonsuren übereinanderzubekommen. das cakewalk ist wohl zu umständlich.

    hier ein beispiel:

    bessere tonqualität
    aber die sychnronisierung ist um ne halbe sekunde verschoben (ist etwas schwierig zusehen da ich einen track vorher schon auf den spyder gespielt habe)
    http://www.youtube.com/user/klausgib.../7/m3QXnRHJSS4

    habt ihr eine idee wie es einfacher geht ohne das ich mich in die programme wochenlang reinarbeiten muss.
    oder hat jemand die gleiche konstellation und kann mir ein paar praktische tips geben. wär echt super wenn mir jemanden helfen könnte.

    vielen dank alles gute wünscht euch klaus

  2. Nach oben    #2
    Avatar von Mondfrosch
    Dabei seit
    08/2012
    Ort
    Hamburg/Lübeck
    Beiträge
    56
    (Achtung, ich bin auch Anfängerin )

    Erstmal die Kurzfassung: Ich habe die Tondatei mit Audacity (Freeware) beschnippelt, also den Anfang so lange gekürzt, bis er fürs Video einigermaßen passte.

    Und nun ausführlicher. Ich hab ursprünglich gehofft, dass ich das Video mit dem integrierten Mikro der Webcam machen kann. Schön blöd Dann habe ich versucht meinen Zoom Handyrecorder als Mikro zu definieren, klappte auch. In beiden Fällen wurde ja das Video gleich mit Tonspur aufgenommen. Aber der Sound war irgendwie auch nix bzw. ich glaube, dass das Mikro zwischendurch nicht erkannt wurde.

    Schließlich hab ich den Zoom abgestöpselt und ihn separat laufen lassen. Dh ich hatte am Ende das Video (Aufnahme auf stumm geschaltet) und eine Audioaufnahme. Die habe ich in den Rechner gespielt und mit Audacity bearbeitet. Das Video hab ich mit Windows Movie Maker (WMM, ist bei Windows dabei) gemacht.

    Und um Bild und Ton einigermaßen in Einklang zu bekommen, habe ich die Tondatei in Audacity beschnitten. Das ist ziemliches Gefummel gewesen; ich kann bei WMM nur sehr ungefähr erkennen, wann der Ton losgehen *müsste* (anhand der Zeitangabe, also zB nach geschätzten anderthalb Sekunden). Dann habe ich auf das Beispiel bezogen den Anfang der Tondatei so gekürzt, dass nach ca. anderthalb Sekunden mein Gebrabbel losgeht. Dann die Tondatei bei WMM importiert und als Audiospur rübergezogen - um dann festzustellen, dass sich meine Lippen schon bewegten, aber der Ton erst später kam. Also weiter beschneiden, immer ein ganz Bisschen. Bis es schließlich klappt. Jedenfalls weitgehend. Perfekt ist es immer noch nicht, ihr könnt es an meinem Video sehen.

    https://www.youtube.com/watch?v=bCFc...E&feature=plcp

    Aber immerhin.

    Hoffe, das war etwas hilfreich ...


  3. Nach oben    #3
    Avatar von Boofbalu
    Dabei seit
    11/2011
    Ort
    kerpen
    Beiträge
    43

    hey :-D

    vielen dank für dein feedback malinamoon !
    ich habe mir dein video in you tube angeschaut!
    sehr schöne stücke :-D

    ok beim ersten kann man die synchronsation nicht merken... aber super gesungen man merkt dein gefühl und die sicherheit in deiner stimme!

    ok das zweite stück ... woodstock ...
    ist auch super klasse ... aber woher kommt die unsicherheit... die ist, wenn dieses klitzekleine unsicherheitsgefühl nicht aus anderen gefühlen heraus kommt, bei deiner stimme und gefühl nicht notwendig...

    entschuldigung, das ich etwas abgeweicht bin von thema!

    die aufnahme ist aus meiner laiensicht sehr gut von der qualität. Man merkt jedoch die kliene milisekunde verzögerung.
    wobei das bei einigen meiner stücke wohl eher in sekundenbereich liegt.

    wie beschrieben, ich nehme tonspur über mischpult ab, und füge es später mit dem video zusammen.
    schade das du so weit weg wohnst! so praktische umsetzungen sind noch besser als erklärungen.

    Ich wünsche dir eine rockige zeit / weekend ! what ever! hoffe ich finde noch mehr stücke von dir auf youtube und auch hier. vielleicht nimmst du mal das was du erklärt hast auf.


    Alles Jute wünscht Dir Klaus

  4. Nach oben    #4
    Avatar von Mondfrosch
    Dabei seit
    08/2012
    Ort
    Hamburg/Lübeck
    Beiträge
    56
    Moin Klaus. Vielen Dank für dein nettes Feedback. Hab nicht alles verstanden, vielleicht steh ich ja nur so früh am morgen auf der Leitung.

    Zitat Zitat von Boofbalu Beitrag anzeigen
    ok beim ersten kann man die synchronsation nicht merken
    Welches meinst du? Ich dachte, das erste sei Woodstock und ansonsten hab ich ja nur den Buchtrailer hochgeladen, da gibts natürlich kein Synchro-Problem.

    woher kommt die unsicherheit
    Vielleicht magst du mir noch sagen, wo die für dich sichtbar ist? Ich habs nicht ganz verstanden. Unsicherheit generell - ich bin halt nicht so die Rampensau ... muss einfach mehr üben "sichtbar zu sein".

    wie beschrieben, ich nehme tonspur über mischpult ab, und füge es später mit dem video zusammen.
    schade das du so weit weg wohnst! so praktische umsetzungen sind noch besser als erklärungen.
    Ja, das stimmt. N Mischpult könnt ich auch gebrauchen.

    vielleicht nimmst du mal das was du erklärt hast auf.
    Was meinst du damit? So im Sinne eines Tutorial bei YouTube? Oh Schreck

    Dir auch ein schönes Wochenende

  5. Nach oben    #5
    Avatar von Boofbalu
    Dabei seit
    11/2011
    Ort
    kerpen
    Beiträge
    43

    hallo aus Kerpen

    weist du deine antworten und dein kommentare sind erfrischend cool !

    ich komm gerade vom abbau des Erftrockfestivals 2012 bergheim! so kann ich leider nicht viel sagen ausser das vorherige! :-D

  6. Nach oben    #6
    Avatar von Mondfrosch
    Dabei seit
    08/2012
    Ort
    Hamburg/Lübeck
    Beiträge
    56
    Ich hab jetzt ne Videokamera von Panasonic und als Zubehör nen Mikro dazu gekauft, das direkt für die Kamera gedacht ist. Da muss man nix mehr synchronisieren. Schwein gehabt! Das nervt nämlich gehörig.

    Ja jedenfalls. Kann ich nur empfehlen, so ne Kamera-Mikro-Kombi. Ist perfekt für Technik-Doofköppe wie mich, höhö. Wenn man das Video auf den Rechner rüberspielt und die Datei zB mit dem Windows Movie Maker aufruft, sind Bild und Ton direkt gekoppelt, ein ganz normales Vdeo halt. Insofern prima. Klappt, geht und funktioniert!

    Übrigens, halloooo Klaus. Ich geh gleich mal gucken, ob du überhaupt noch ab und zu hier bist ...

  7. Nach oben    #7
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    05/2012
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    314
    "Kann ich nur empfehlen, so ne Kamera-Mikro-Kombi."

    Kann ich verstehen, is auch um eingies einfacher, aber es bleibt doch letztendlich ne Menge Qualität auf der Strecke, vor allem beim Ton...

  8. Nach oben    #8
    Avatar von Mondfrosch
    Dabei seit
    08/2012
    Ort
    Hamburg/Lübeck
    Beiträge
    56
    Ich weiß. Allerdings ist bei meinem jüngsten Video beim Ton weniger das Mikro als vielmehr der Wind das Problem.

    Egal. Worauf ich hinaus will: Man muss nur wissen, was man will. Das ist sowieso der Punkt, überall im Leben. Die meisten hier wollen ja erstmal kein superextremhochqualitatives Video machen, sondern etwas, durch das man einen Eindruck von der Musik bekommt. Bei mir ist das jedenfalls so. Und ich hab schon Videos bei YouTube gesehen, da war der Sound echt übel und sie hatten trotzdem ein paar hunderttausend Klicks und Hurra-Rufe ohne Ende.

    Aber wenn man ein *professionelles* Musikvideo aufnehmen möchte und während des Drehens die Musik mit aufnimmt, sollte man zweifellos auf eine andere Lösung zurückgreifen.

  9. Nach oben    #9
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    05/2012
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    314
    "Man muss nur wissen, was man wil." Das ist wohl wahr

    Aber ich sage jetzt mal, ein vernünftiges Mikro und ein kleines Interface, kann man, wenn man den will und es dazu auch noch gebraucht kauft, für gut 100€ bekommen. Das reicht dann aber auch schon dicke aus um Ergebnisse zu erzielen, die sich sehen, vor allem aber hören lassen

    Aber recht hast du schon, für nen Eindruck reicht diese kombination aus


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Video konvertieren?
    Von MasterOfPuppets im Forum Allgemeines & Gequassel
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 17:00
  2. Eigenes Video
    Von ponti im Forum Musikvideos erstellen / Veejaying
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.04.2010, 18:02
  3. Lego-Video
    Von howsadafate im Forum Eigene Songs & Interpretationen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.02.2008, 19:27

Lesezeichen für Video und Audio sychronisieren

Lesezeichen