Musiker-Shop:  
  

+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Diplomarbeit über Musik

  1. #1

    Dabei seit
    03/2008
    Ort
    Dagemersellen
    Beiträge
    1

    Diplomarbeit über Musik

    Ich schriebe gerade eine Diplomarbeit über Musik und könnte Hilfe gebrauchen...

    Fragen die mir offen sind:

    Beziehung von Menschen zur Musik?
    Welche gefühle können beim Musikhören enstehen?
    Wichtigkeit der Musik? Und wo vorallem?
    Was bewirkt Musik beim Aufwachsen?
    Ist Musik eine Lebenseinstellung
    Kann die Musik einen Menschen verändern?
    Was bewirkt die Musik in unserer Welt?


    Wäre sehr froh wenn ihr mir helfen könnt.

    Lg Perevidyon

  2. Nach oben   #2

    Dabei seit
    10/2007
    Ort
    Voigtei
    Beiträge
    30
    Ich weiß nicht, ob du jetzt eine persönliche, oder wissenschaftliche Meinung hören möchtest, aber ich denke, ein persönlicher Eindruck kann helfen. Deswegen beantworte ich die Fragen mit meiner persönlichen Meinung.

    Beziehung von Menschen zur Musik?

    Ich weiß jetzt nicht, ob ich die Frage richtig verstanden habe, aber ich denke, die Beziehung Mensch und Musik ist doch schon eine sehr wichtige.
    Fast jeder Mensch mag Musik in irgendeiner seiner x-beliebigen Formen, die es in der Musik gibt. Die Art und Weise, wie man mit Musik Gefühle, Träume, Erinnerungen und Wünsche ausdrücken kann, machen die Musik zu etwas sehr viel stärkerem, als das bloße Wort. Ein Wort verhallt, aber eine Melodie kann sich einem in den Kopf festsetzen und belebt die Worte, die bei der Melodie gesungen werden.
    Außerdem ist die Beziehung zwischen Mensch und Musik schon sehr alt. Ich habe im Fernsehen mal eine Doku gesehen, dort haben Archäologen Sachen aus der Steinzeit gefunden, darunter ausgehöhlte Knochen mit einigen Löchern drin, eine Art primitive Flöte. Damit konnte man schon Musik machen.

    Welche gefühle können beim Musikhören enstehen?

    Ich denke, dass kommt auf die Musik selbst und auf die eigene Stimmung drauf an. Ein trauriger Mensch wird bei fröhlicher Musik sicher keine Freudensprünge machen und ein fröhlicher Mensch bei trauriger Mensch sicherlich nicht sofort in Tränen ausbrechen.
    Aber ich denke, Musik kann ein gefühlstechnisch leiten. Das soll heißen, wenn man traurig ist, dass positive Musik einem hilft nicht mehr so traurig zu sein.

    Wichtigkeit der Musik? Und wo vorallem?

    Persönlich ist die Musik sehr wichtig geworden. Wenn ich allein bin, lasse ich meist Musik nebenbei laufen. Was genau, ist egal. Ich habe mittlerweile öfters das Gefühl, dass es in einem Raum, in dem keine Musik läuft, es zu leise ist.
    Ich höre eigentlich überall Musik. In der Freizeit, im Bett, immer wenn ich Zeit habe wenn ich ehrlich bin

    Was bewirkt Musik beim Aufwachsen?

    Das ist eine gute Frage. Ich persönlich merke, dass meine musikalische Ausrichtung sehr schmal ist. Ich höre mehr oder weniger nur eine einzige Musikrichtung, auch wenn es Ausnahmen gibt. Mich habe schon immer weiblische Stimmen fasziniert, dass ist irgendwie immer so geblieben. Da ich als Kind nur Radio gehört habe, ist meine Stilrichtung der Musik immer noch sehr nahe an Pop, Rock gekoppelt. Inzwischen versuche ich mich für andere Musikrichtungen zu begeistern, leider mit eher mäßigen Erfolg.

    Ist Musik eine Lebenseinstellung?

    Ich denke, dass Musik eine Lebenseinstellung sein kann. Ich persönlich 'lebe' nicht für Musik, aber sie ist mir sehr wichtig. Ich denke, es kann eine Lebenseinstellung sein, aber für mich trifft das nicht zu.

    Kann die Musik einen Menschen verändern?

    Schwere Frage und ich glaube, es ist eine Frage, die sich schon viele gestellt haben. Wenn man jemanden mit Musik verändern kann, ist das fast schon wie Manupilation.
    Aber beeinflussen schon. Das Musik etwas in einem Menschen auslöst ist denke ich schon wahr, aber wie weit dieses Auslösen reicht, dass man damit ein Mensch sich in irgendeiner Art und Weise verändert, weiß ich nicht. Obwohl ich denk, dass kleine Veränderungen schon stattfinden können.

    Was bewirkt die Musik in unserer Welt?

    Musik kann viele Bedeutungen haben. Seine Wirkung auf die Menschen hängt immer von dem einzelnen an sich ab. Einer lässt sich mehr zu der Musik hinreißen, achtet den Text und seinen Inhalt, der andere interessiert sich dafür überhaupt nicht.
    Musik als Allgemeinbegriff ist hier aber wohl eher gefragt. Ich denke Musik kann dadurch ein Anstoß des Denkens sein. Leute, die singen, worüber sie denken erreichen die Menschen viel eher, als jemand, der eine Rede hält. Vielleicht liegt der Grund darin, dass Musik eine Art der Kunst ist. Kunst ist und war dem Mensch schon immer wichtig, sehr viel mehr, als die Menschen, die diese Kunst erstellen.

    Ich weiß jetzt natürlich nicht, ob es das ist, was du wissen oder hören wolltest, aber ich war einfach mal so frei.


Lesezeichen für Diplomarbeit über Musik

Lesezeichen